Petringerin ist mit 108 Jahren älteste Oberösterreicherin

Hits: 173
Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 07.12.2019 10:24 Uhr

ST. PETER/LINZ. Zu einer Zeit, als noch Kaiser Franz Joseph über Österreich-Ungarn regierte, wurde Stefanie Kürner in St. Peter geboren und wuchs dort mit sechs Geschwistern auf einem Bauernhof auf. Heute feiert sie ihren 108. Geburtstag und ist damit älteste Oberösterreicherin.

Mit Blumen und einer Linzer Torte stellten sich Landeshauptmann Thomas Stelzer und Vizebürgermeister Bernhard Baier bei der rüstigen Jubilarin im Caritas-Seniorenwohnhaus Karl Borromäus in Linz ein. Dort lebt Stefanie Kürner seit sechs Jahren. Sie ist viel mit dem Rollator unterwegs, geht zur Morgengymnastik und versäumt kein Fest in ihrer Wohngruppe. „Viel Bewegung, auch wenn es wehtut, und auf ein gepflegtes Erscheinungsbild achten“, sei das Geheimnis ihres guten Aussehens, gab die gebürtige Petringerin ihren Geburtstagsgästen gleich ein paar Tipps für ein langes Leben.

Generation, die viel geleistet hat

„Es ist wirklich beeindruckend und eine besondere Freude, der ältesten Oberösterreicherin zu ihrem Geburtstag zu gratulieren. Stefanie Kürner ist Teil einer Generation, die unser schönes Bundesland mit viel Fleiß, Arbeit und Willenskraft wieder neu aufgebaut haben“, sagte Landeshauptmann Stelzer. Ihm ist es ein besonderes Anliegen, Menschen wie Stefanie Kürner zu danken: „Ihre Generation hat Oberösterreich zu dem gemacht, was es heute ist: Ein Land des Friedens und des Wohlstandes – ein Ort, an dem man gerne lebt.“

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schüler-Theatergruppe zeigt „Alles Simpl“ im Centro

ROHRBACH-BERG. Kurzstücke aus dem Kabarett Simpl in Wien bringt die Bühnenspielgruppe der Berufsbildenden Schulen Rohrbach am 22. und 24. Jänner auf die Bühne.

Manuel Rubey mit Goldfisch im Kikas

AIGEN-SCHLÄGL. Manuel Rubey ist nicht faul im klassischen Sinne. Immerhin nimmt er den weiten Weg von Wien bis ins Kikas auf sich, um am Donnerstag, 23. Jänner, 20 Uhr, das Mühlviertler ...

Mobilitätsarmut bei Jugendlichen braucht Lösungen

ROHRBACH-BERG. Gute und leistbare Mobilitätsangebote sind gerade für junge Menschen wichtig und spielen etwa bei der Schul- und Berufswahl eine entscheidende Rolle. Bei einer Ideenwerkstatt ...

Andares bietet neuen Job inklusive Gratis-Studium

ST. MARTIN. Dem Fachkräftemangel begegnet die Agentur Andares mit einer speziellen Bewerbungs-Aktion. Zum neuen Job gibt es jetzt nämlich ein voll gefördertes Fernstudium dazu.

Jetzt schon auf Kinderwaren-Basar vorbereiten

ROHRBACH-BERG. Den traditionellen Kinderwaren-Basar veranstalten die Pfardfinder wieder am 14. und 15. Februar im Pfarrzentrum Rohrbach.

Rohrbacher Wirtschaft weiter auf Wachstumskurs

BEZIRK ROHRBACH. Alle Zeichen stehen auf Wachstum bei der Wirtschaftskammer Rohrbach: Im Vorjahr wurden 188 neue Unternehmen verzeichnet - noch mehr, als im Rekordjahr 2018.

Ulrichsberger Gemeindebedienstete haben neue Amtsräume bezogen

ULRICHSBERG. Die neuen Räume für die Ulrichsberger Bürger und die Gemeindebediensteten sind fertig.

Petringer Volksschüler gewannen Schülerolympiade

ST. PETER/ ROHRBACH-BERG. Unter dem Motto „XYZ – wir lesen um die Wett'“ fand im Turnsaal der Berufsschule Rohrbach das Bezirksfinale der Raiffeisen Schülerolympiade statt. Gewonnen ...