Weihnachtsgala 2015 - eine Galaveranstaltung, die eine Fortsetzung finden sollte

Hits: 1520
Leserartikel Wolfgang Fahrnberger, 13.12.2015 11:31 Uhr

Einfach großartig, was „Steyr singt“ da auf die Bühne gestellt hat. Weihnachtslieder aus aller Welt in den verschiedensten Stilrichtungen und Sprachen. Natürlich waren unsere traditionellen Lieder mit dabei, wie z.B. „Es ist ein Ros entsprungen“; „Oh, du fröhliche“, „Still, still..“ „Stille Nacht..“ und andere. Von den Liedern verschiedenster Länder und Sprachen sind zu nennen „It“s a wonderfull time“, „Feliz Navidad“ und „Cantique de Noel“. Wobei es  schwierig wäre insgesamt eine Reihenfolge festzulegen. Schwierig wäre es auch einzelne Akteure herauszuheben. Alle - Arrangeure, Dirigenten, Projektchor  „Steyr singt“, Solisten und das Kammerorchester Haidershofen haben zu diesem großartigen Erlebnis in besonderer Weise beigetragen. Stimmung, Harmonie und Rhythmus haben das Erlebnis ausgemacht. In diesem Umfang hat Steyr eine ähnliche Weihnachtsgala wahrscheinlich noch nicht gesehen. Wer die Vorstellung am Freitag versäumte hat aber noch die Möglichkeit die Vorstellung am nächsten Samstag den 19.12. um 16:00 Uhr zu sehen und zu hören.

Bei der Eröffnung und in der Pause der Veranstaltung gab es noch einen weiteren Höhepunkt. Es wurde das Programm für die Adventzeit des nächsten Jahres vorgestellt. Ein Kinder-Musical namens „Adeliae, der Eisbär“- von Kindern für Kinder (und Erwachsene). Die Arbeiten sind bereits voll angelaufen und versprechen nächstes Jahr wieder einen Höhepunkt. Diese Bemühung von „Steyr singt“ und der Sängerlust um die Kinder und Jugendlichen war für den Lions Club Steyr Grund genug sich bereits für die Weihnachtsgala und für das Projekt Adeliae mit voller Kraft zu engagieren.

Lau Reinhard Huber ist und war es Teil der Bestrebungen alle Mitwirkenden aus Steyr und der Region zu besetzen. Das trifft mit Martin Fiala, Helmut Schaumberger und Franziska Stollnberger bei den Chorleitern und Dirigenten zu. Ja selbst bei den Solisten war das möglich - mit Nikolai Ardey (Bass), Martin Krendl (Tenor), Regina Ogawa (Sopran), Primetshofer Katharina (Sopran - unser Küken mit nicht ganz 16 Jahren), Franziska Stollnberger (Sopran), Hermine Stöllnberger (Alt).  Nikolai Ardey lebt jetzt zwar berufsbedingt in München, ist aber seit Jahren Mitglied beim Steyrer MGV Sängerlust.

Das Konzept vom MGV Sängerlust und der LMS Steyr scheint mit der Veranstaltungsplattform „Steyr singt“ tatsächlich aufzugehen. Ein bis zweimal in zwei Jahren aus mehreren Chören von Steyr und Umgebung einen „Projektchor“ zu formen, um eine attraktive Aufführung für das Publikum und interessierte Sänger zu veranstalten. Ziel dabei ist, wieder das Interesse für den Chorgesang zu steigern – sowohl beim Publikum als auch bei „möglichen Sängern“.

Ein weiteres Ziel ist es die Jugend wieder für das Singen zu interessieren, bzw. beim Singen zu halten und auch zu zeigen welche Leistungen in der Musikschule Steyr erbracht werden. Der MGV Sängerlust will im Anschluss an das Kinder-Musical einen Jugendchor ins Leben rufen und damit Jugendlichen ihre eigene Plattform geben.

Kommentar verfassen



17 Anzeigen für einen Mopedfahrer (16)

WEYER. Gleich 17 Anzeigen hagelte es für einen jungen Mopedfahrer (16), den die Polizei in Weyer einer genaueren Kontrolle unterzog.

Fahrzeuglenker prallte in Sierning mit Heck gegen Baum

SIERNING. Im Gemeindegebiet von Sierning, auf der sogenannten „Langen Gasse“, ist Freitagnachmittag ein Fahrzeuglenker beim Umkehren mit dem Heck seines Autos gegen einen Baum gefahren.

Polizei informiert Senioren über Betrüger-Maschen

KLEINRAMING. Die Polizei und der örtliche Seniorenbund laden am Freitag, 3. Juni, um 16 Uhr zum Vortrag in den Gasthof Froschauer ein.

Schüler zeigen Herzmassage im Freibad

GROSSRAMING. Die Polytechnische Schule veranschaulicht mit einem Projekttag, wie einfach Leben gerettet werden können. Zum Abschluss erlernen Interessierte im Freibad die Herz-Lungen-Wiederbelebung.

Bezirksbauernkammer lädt zu Infoabend über den Meisterkurs für Innovation und Direktvermarktung und zum Jungunternehmerempfang

ADLWANG. Für alle jungen Landwirte und Hofübernehmer hält die Bezirksbauernkammer Kirchdorf Steyr in Adlwang im Juni das passende Angebot bereit.

Stadt wehrt sich gegen Vorwürfe: „Luster ordnungsgemäß installiert“

STEYR. Bei einem Ball im Stadtsaal soll ein Besucher beim Sprung in einen Jugendstil-Luster eine junge Frau verletzt haben. Dass der Tulipan womöglich zu tief hing, verneint der Magistrat.

Knapp 3.000 kamen zur Forscher-Nacht

STEYR. Trotz des hochsommerlichen Wetters besuchten fast 3000 Personen die elf Aussteller der Langen Nacht der Forschung 2022 in Steyr. Mit über tausend Besuchern war das BMW Werk der größte Magnet. ...

Literaturtage: Top-Autoren lesen in der Innenstadt

STEYR. Die Literaturtage von 3. bis 5. Juni gastieren heuer wieder an Plätzen mit historischem Flair. Mit dabei sind Autoren wie Bachmann-Preisträger Ferdinand Schmalz und Shooting-Star Elias Hirschl. ...