Frechheit rockt

Hits: 119
Mag. Angelika Mitterhauser Mag. Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 16.10.2019 12:16 Uhr

STEYR. „Die Verwegenen“ und „Projekt Reichtum“ bieten am Samstag, 19. Oktober, ab 21 Uhr im Röda ein Maximum an energiegeladener Schamlosigkeit auf.

Erstgenannte Band steht für Rock, Blues und Funk mit schriftdeutschen Texten – klug überhöht und keck serviert. Schon lange kein Geheimtipp mehr, sorgten „Die Verwegenen“ unter anderem bereits beim Donauinselfest 2018 auf der Hauptbühne und in der Szene Wien für Aufsehen.

„Projekt Reichtum“ sind zwei Sozialarbeiter, ein Sozialpädagoge und ein Lehrer, die nur halbwegs gerne arbeiten, aber sehr gerne miteinander musizieren. Das hört man und sieht es am Publikum, das tanzt und mitsingt. Bei Texten zum Lachen, manchmal zum Rotwerden und immer mit einem Augenzwinkern.

Tickets: 12/13/15 Euro

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Lücke in der Kinderbetreuung geschlossen

BAD HALL. Kinder bis drei Jahre werden in der neuen, von einer Tagesmutter geführten Familienbund-Tagesstätte, betreut.

Mit verjüngtem Kader ins Saisonfinale

STEYR. Nach 90 Tagen ohne Meisterschaftsspiel gastiert Vorwärts am Freitag bem Floridsdorfer AC in Wien. Langzeit-Kapitän Reinhard Großalber ist nicht mehr dabei.

Mutmaßlicher Einbrecher flüchtete mit Elektroroller

BEZIRK STEYR. Nach einem vollendeten und einem versuchten Einbruchsdiebstahl in der Nacht zum 7. Februar konnte die Polizei nun den Verdächtigen ausforschen. 

HAK-Schüler chatten mit Ministerin Schramböck

STEYR. Eine Reihe von Dialogen mit Unternehmern und Politikern waren für dieses Frühjahr an der Handelsakademie in Steyr geplant. Coronabedingt mussten die Vorort-Veranstaltungen abgesagt werden. ...

Einbruch in Tierwarenhandlung geklärt

BEZIRK STEYR-LAND. Die ungewöhnliche Größe ihres Diebesguts wurde zwei Einbrechern aus Steyr zum Verhängnis: Weil sie die gestohlenen Aquarien nicht gleichzeitig abtransportieren konnten, ...

Ex-EU-Kommissarin diskutierte mit Steyrer Studenten

STEYR. Unterschiedliche Führungsstile kennen lernen und den für sich selbst passenden Stil entdecken – Anregungen dafür konnten sich Masterstudierende der FH Steyr bei verschiedenen ...

Steyrer Hexen wieder im Training

STEYR. Über zwei Monate dauerte die Corona-Zwangspause für die Mädchen des DBK Steyrer Hexen. In dieser Zeit war nur individuelles Training zu Hause möglich.

„Transfer-Box“ zur Übergabe von Familienunternehmen

STEYR. Die Fachhoschschule Steyr und die Standortagentur Business Upper Austria haben gemeinsam mit europäischen Partnern ein dreijähriges Projekt abgeschlossen.