Sommeroperette „Der Vogelhändler“ im Kurpark

Hits: 165
Bei jeder Witterung wird heuer vor dem Alten Badhaus gespielt. (Foto: Bachofner)
Angelika Mitterhauser Angelika Mitterhauser, Tips Redaktion, 19.06.2021 09:00 Uhr

BAD HALL. Das diesjährige Festival KlangBadHall beschreitet neue Wege: Erstmals wird unter freiem Himmel Operette geboten. Premiere ist am Freitag, 25. Juni.

Die Operette „Der Vogelhändler“ wird heuer vom Vogelgezwitscher im malerischen Kurpark umrahmt. Zwischen den Kunstobjekten der Ausstellung „Märchen, Mythen, Sagen“ inszeniert, wandert das Stadttheater damit buchstäblich näher zu seinen Wurzeln. Immerhin erfreute einst Gustav Mahler sein Publikum gleich ums Eck, mitten im Kurpark. Intendant Ernst Theis und Regisseur Wolfgang Gratschmaier lassen ihr Ensemble vor der Architektur des „Alten Badhauses“ singen.

Christel von der Post

Der Vogelhändler von Carl Zeller (1842–1898) wurde 1891 im Theater an der Wien uraufgeführt und ist wohl eine der gelungensten Operetten ihrer Zeit. Die Zutaten der musikalischen Verwechslungskomödie: viel ländliche Idylle, reichlich Volkstümlichkeit, eine kräftige Prise Erotik, eine gute Portion Gefühl und jede Menge eingängige Melodien wie zum Beispiel „Ich bin die Christel von der Post“. Vogelhändler Adam aus Tirol flirtet mit Marie, ohne zu wissen, dass es sich bei ihr um die Kurfürstin handelt. Seine Braut, die Briefträgerin Christel, wähnt sich dem Kurfürsten gegenüber, als sie für Adam eine Beförderung erwirken möchte. Aber es ist der liederliche und hoch verschuldete Graf Stanislaus, der notgedrungen in die Rolle des Kurfürsten geschlüpft ist und seine neue Position dreist ausnutzt. Am Ende lösen sich freilich alle Komplikationen in Wohlgefallen auf.

Aufführungen: 25., 26., 27. Juni, 2., 3., 4., 9., 10., 11., 16., 17. und 18. Juli, jeweils um 19 Uhr bei jeder Witterung

Eintritt: 35 / 50 / 65 Euro, Vorverkauf: Tourismusverband Bad Hall, Tel. 07258/7200-13, Stadtgemeinde, Tel. 07258/7755-0 oder online: www.stadttheater-badhall.com.

Karten von 2020 sind vorab im Bürgerservice (Stadtgemeinde) umzutauschen.

Für den Theaterbesuch ist ein negativer Covid-Test oder eine Impfbestätigung erforderlich.

Kommentar verfassen



Drei Personen während Unwetter bei Teufelsbach-Wasserfall in Steyr eingeschlossen

STEYR. Die Feuerwehr musste am späten Samstagabend in Steyr drei Personen retten, die während eines heftigen Unwetters mit Starkregen von einem Wasserfall eingeschlossen wurden.

Heftige Gewitter mit Starkregen: Feuerwehreinsätze in Steyr

BEZIRKE STEYR/STEYR-LAND. Heftige Gewitter haben Samstagabend erneut für Einsätze der Feuerwehren in einigen Regionen Oberösterreichs gesorgt. Überflutungseinsätze verzeichnete ...

Seil bei Schaukel falsch eingehängt: 10-Jährige stürzte beim Klettern zwölf Meter ab

BEZIRK STEYR-LAND. Zu einem tragischen Unglück kam es am Samstagabend bei einem Kletterkurs einer Kletterschule im Bezirk Steyr-Land. Eine 10-Jährige, die rund zwölf Meter abstürzte, ...

20 Feuerwehren: Bauernhof in Garsten bis auf Grundmauern niedergebrannt

GARSTEN. 20 Feuerwehren standen Samstagnachmittag bei einem Großfeuer auf einem Bauernhof in Garsten im Einsatz. Personen dürften laut Informationen der Polizei bei dem Brand nicht ...

Viel Pech für die Olympioniken aus der Region Steyr

HAIDERSHOFEN/ROHR. Rad-Ass Gregor Mühlberger kam im Straßenrennen früh zu Sturz, kämpfte sich aber ins Ziel. Dressur-Reiterin Victoria Max-Theurer musste ihren Start kurzfristig absagen.

XI. Steyrer Kunstwoche zur Zeitenwende

STEYR. Von 9. bis 22. August findet rund um das Schloss Lamberg die elfte Kunstwoche mit Workshops für Malerei und Zeichnen, Bildhauerei, Fotografie und Druck statt.

Vorzugsstimmen entscheiden über Einzug in Gemeinderat

SIERNING. SPÖ-Vizebürgermeister Richard Kerbl hat sein Team für die kommende Gemeinderatswahl am 26. September präsentiert.

Fünffache Mutter managt Gemeinde

St. ULRICH. In der Tips-Wahlserie werfen wir einen Blick auf die Ausgangssituation in St. Ulrich.