Drei Steyrer unter den OÖ. Kulturpreisträgern

Hits: 199
Angelika Hollnbuchner Angelika Hollnbuchner, Tips Redaktion, 01.12.2021 11:38 Uhr

STEYR. Für ihr „herausragendes kulturelles Schaffen in Oberösterreich“ erhalten drei Künstler mit Steyrer Wurzeln Preise und Talentförderungsprämien.

Die Entscheidung über die diesjährigen Preisträger für Kultur ist gefallen, die Namen wurden in einer Sitzung der Oö. Landesregierung einstimmig bestätigt. Einen der mit je 7.500 Euro dotierten Landespreise erhält der in Steyr gebürtige Bildende Künstler Michael Kienzer. Er beschäftigt sich mit Objekten, Installationen und Zeichnungen zu Raum, Zeit, Fläche und Verdichtung. Zuhause ist er in Wien.

Talentförderung

Zu den Preisträgern der mit je 5.400 Euro dotierten Talentförderungsprämien gehören im Bereich Bildende Kunst der Maler Martin Veigl (Steyr-Haag) und im Bereich Interdisziplinäre Kunstformen die in Wien lebende Steyrerin Marlene Maier.

Landeshauptmann Thomas Stelzer gratuliert: „Die Preisträger stehen für das herausragende und vielfältige künstlerische wie kulturelle Schaffen in Oberösterreich. Mit ihrem Werk tragen sie wesentlich dazu bei, das Ansehen Oberösterreichs als Kulturland zu prägen und weiter zu tragen.“ Die Verleihung findet im kommenden Frühjahr in Linz statt.

Kommentar verfassen



Mangelnde Sozialkontakte setzen der Generation 60+ zu

STEYR/STEYR-LAND. Mehr als ein Drittel der Wahlberechtigten in Steyr und Steyr-Land ist über 60 Jahre alt. „Der Generation 60+ muss jene Aufmerksamkeit geschenkt werden, die sie verdient“, sagt Seniorenbund-Landesobmann ...

Bräuer ist neuer Stadtgut-Geschäftsführer

STEYR. Der neue Finanzdirektor der Stadt Steyr, Bernhard Bräuer, übernimmt die Amtsgeschäfte von Helmut Lemmerer. Dieser verabschiedete sich in den Ruhestand.

Maria Otruba ist neue Selba OÖ-Leiterin

OÖ/STEYR. Maria Otruba hat mit Jahreswechsel die Leitung von „SelbA OÖ - Selbständig und aktiv“ übernommen.

Kopf im Sound im Akku

STEYR. Der Bad Haller Liedermacher Michael Hauselberger und der Akku-Kasperl geben sich am Sonntag, 23. Jänner, um 15 Uhr ein familienfreundliches Stelldichein im Kulturzentrum.

Literaturfabrik: „2001“ im Museum

STEYR. Autorin Angela Lehner hat einen neuen Roman am Start, den sie am Samstag, 29. Jänner, um 19.30 Uhr ins Museum Arbeitswelt mitbringt.

52.774 Hilfeleistungen

STEYR. Durchschnittlich rückten die ÖAMTC-Pannenhelfer aus Steyr im Vorjahr 17 Mal pro Tag aus, wie die Jahresbilanz 2021 zeigt.

Lehrgang im Pflegebereich

STEYR. Ende Februar startet der nächste Lehrgang an der Schule für Sozialbetreuungsberufe Steyr des BFI OÖ.

Alpha-Kurs verspricht neues Eheglück

STEYR. Die Freie Christengemeinde lädt zum siebenteiligen Kurs mit vielen Ideen zur Stärkung der Paarbeziehung. Start ist am 4. Februar.