Volkshilfe Steyr dankt Freiwilligen

Hits: 138
Angelika Hollnbuchner Tips Redaktion Angelika Hollnbuchner, 06.12.2021 08:18 Uhr

STEYR. Besuche bei alten Menschen, Lernen mit Flüchtlingen, Mithilfe in den Volkshilfe-Shops oder Freizeitbegleitung von Menschen mit Beeinträchtigung – anlässlich des Tages des Ehrenamtes (5. Dezember) sagt die Volkshilfe Steyr herzlich Danke. 

Die oberösterreichweit rund 600 ehrenamtlichen Helfer der Volkshilfe leisten pro Jahr rund 100.000 Arbeitsstunden und sind dadurch in allen Bereichen der Organisation eine wichtige Hilfe und Stütze. „Ehrenamtliches Engagement trägt Unglaubliches zum Zusammenhalt unserer Gesellschaft bei, hat positive demokratiepolitische Auswirkungen und ist unbezahlbar“, sagt Georg Stimeder, designierter Vorsitzender des Volkshilfe-Bezirksvereines Steyr.

Unbezahlt und unbezahlbar

„Ehrenamt in der Volkshilfe ist so bunt und vielfältig wie die Menschen, die es ausüben“, so Stimeder weiter. Alle Ehrenamtlichen würden den sozialen Zusammenhalt in der Gesellschaft stärken. „Eigentlich müssten wir ihnen jeden Tag danken, für die unbezahlbare Arbeit, die sie gerade in den herausfordernden Zeiten der Pandemie leisten.“

Freiwillige jederzeit willkommen

Da man als eine der größten Sozialorganisationen Oberösterreichs nie genug helfende Hände und offene Ohren haben könne, sucht die Volkshilfe weitere Freiwillige. „Dabei ist es egal, wie alt die Helfer sind, wo sie herkommen und was sie gelernt haben. Jeder ist willkommen“, so Volkshilfe-Freiwilligenkoordinatorin Rosa Rumetshofer-Karlinger mit Verweis auf die Website www.dabeisein.at

Kommentar verfassen



Spazierend in Weyrer Geschichte eintauchen

WEYER. Der Tourismusverband Steyr + Nationalpark Region bietet aktuell gemeinsam mit dem Lebensraum Ennstal ein Ferienprogramm für Gäste und Bewohner.

Warten auf Wasser-Freigabe

ASCHACH. Seit rund acht Wochen ist das Leitungswasser in Aschach nicht zu trinken. Eine Freigabe ist trotz stabiler Werte derzeit noch nicht möglich.

Personalplanung vereinfacht

STEYR. Fünf FH-Studenten aus Steyr haben ein Konzept zur Erfassung von Mitarbeiterqualifikationen für die steirische Firma GPV Cable entwickelt.

Harri Stojka Hot Swing Trio im CulturContainer

STEYR. Ausnahmemusiker Stojka performt am Freitag, 26. August, mit dem Hot Swing Trio im Wehrgraben.

Eierspeis‘-Roboter aus Neuzeug soll den Personalmangel lindern

REGION STEYR. Kreative Ideen sind gerade im Tourismus und der Gastronomie gefragt. Aus der Region Steyr gibt es aktuell zwei spannende Beispiele.

Acht Feuerwehren im Einsatz

ST. ULRICH. Weil am Donnerstag ein Hackschnitzellager einer Zimmerei in Brand stand, waren acht Feuerwehren aus Ober- und Niederösterreich im Einsatz.

Sanitäter: Nächste Ausbildung startet im Herbst

WEYER. An der Ortsstelle des Roten Kreuzes kann man sich ab 2. Oktober zum Lebensretter ausbilden lassen.

„Täglich lernen wir dazu“

HAIDERSHOFEN. 2017 begannen Nina und Alexander Steindl mit der Zucht von Turopolje-Schweinen, mittlerweile tummeln sich 30 davon am Naturhof Wieser.