Neuzeuger Fotografen sind hoch dekoriert

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 01.12.2022 13:17 Uhr

NEUZEUG. Nach dem siebten Platz bei der FIAP-Weltmeisterschaft für Fotoclubs Ende 2021 konnten die Neuzeuger Fotografen auch heuer etliche Preise gewinnen.

Bei der Naturfreunde-Bundesmeisterschaft gewann der Fotoclub Neuzeug gleich in zwei Sparten die Vereinswertung (Allgemein, Monochrom) sowie den Kombinationsmeistertitel als bester Naturfreunde Verein in Österreich. Franz Stütz und Josef Hinterleitner gewannen in den Sparten Allgemein bzw. Mensch die Landesmeisterschaft.

Bronze bei Staatsmeisterschaft

Das hohe Niveau der Neuzeuger bestätigten auch die Platzierungen bei der Staatsmeisterschaft. In der Vereinswertung gab es Rang vier, zudem durfte sich Kurt Ganglbauer über eine Bronzemedaille freuen. Bei der Naturfreunde-Landesmeisterschaft in Steyr sorgten Hinterleitner und Ganglbauer für insgesamt vier Medaillen.

Vielseitige Motive

Zum langjährigen Erfolgsrezept der Neuzeuger gehört zweifelsohne, dass sie auf den verschiedensten Gebieten der Fotografie tätig sind und Spezialisten für fast jedes Thema unter ihrem Dach vereinen. Sei es Sport, Landschaft, Tiere, Menschen, Natur, Makro, Architektur oder Unterwasser – das Spektrum der Fotogruppe deckt fast alle Themenbereiche ab. Und auch für alle, die erst mal in die Fotografie reinschnuppern wollen, gibt es ein Angebot. Wie schon im Vorjahr vermitteln die Neuzeuger ihr Wissen im März wiederum in Form eines fünfteiligen Einsteigerkurses. Interessierte können sich direkt per E-Mail an k.ganglbauer@foto-neuzeug.at wenden und vorab informieren.

Interessierte an kreativer Fotografie sind bei den Neuzeugern jederzeit willkommen, um sich bei den zweiwöchig stattfindenden Clubabenden ein Bild vom Clubgeschehen zu machen. Viel Infomatives gibt es auch auf der Homepage des Vereins

 

 

Weitere Infos: www.foto-neuzeug.at

Kommentar verfassen



Ian Fisher im Bertholdsaal

WEYER. Nach einer erfolgreichen ersten Spielzeit im renovierten Haus startet der Kulturverein Frikulum am Freitag, 10. Februar, mit einem Konzert-Highlight in die neue Saison.

Dietacher ist U14-Landesmeister

DIETACH. Nach einem spannenden Finale über drei Sätze krönte sich der Dietacher Lukas Riedl zum Tennis-Hallenlandesmeister.

Viel Erfahrung für das Vorwärts-Mittelfeld

STEYR. Nach dem bitteren Kreuzbandriss von Philipp Malicsek hat Zweitligist BMD Vorwärts Steyr noch einmal am Transfermarkt reagiert.

Eine gute Idee alleine ist zu wenig

BAD HALL. Unter dem Motto „Wie planst du, mit deinem Hof Geld zu verdienen?“ bietet das Ländliche Fortbildungsinstitut (LFI) einen dreitägigen Kurs in Bad Hall an.

Bei den Buchrieglers dreht sich alles um die Bio-Milch

WEYER. Das Wohl der Tiere steht am Bio-Hof Grub von Cornelia und Peter Buchriegler an erster Stelle, deshalb wurde 2020 auch der Stall umgebaut.

Aufbruchsstimmung für Zukunft der Kirche Steyr

STEYR. Optimismus herrschte bei der „Werkstatt Kirche“ am Resthof.

Faschingsdienstag: Ruden sind zurück mit lustigen Gstanzln

SIERNING. Nach zweijähriger Zwangspause hält der Rudentanz am 21. Februar endlich wieder heiter-scharfzüngige Mundartgesänge im Forsthof bereit.

OÖ Job Week erleichtert Berufseinstieg nach der Schule

STEYR/OÖ. Studium oder Einstieg ins Berufsleben? Diese Frage stellen sich viele Absolventen von mittleren und höheren Schulen.