Sonntag 25. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

STEYR. Diplomkrankenpfleger Markus Reiter läuft seit 33 Jahren jeden Tag bei Wind und Wetter in die Arbeit ins Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr. Zum 60. Geburtstag hat sich der joggende Pfleger seinen Lebenstraum erfüllt: Er ist beim legendären Transalpine Run sieben Tage über die Alpen gelaufen.

 (Foto: privat)
photo_library (Foto: privat)

Vor fast 33 Jahren hat Markus Reiter die Zigaretten gegen die Laufschuhe getauscht. Am 28. April 1991 ist der Pflegeleiter der Intensivstation am Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr nach seinem Rauchstopp das erste Mal in die Arbeit gelaufen und war so begeistert, dass er sich geschworen hat: „Das mache ich jetzt jeden Tag!“ Und er hat es durchgezogen. Seit 33 Jahren läuft der Diplomkrankenpfleger jeden Tag insgesamt elf Kilometer in die Arbeit. „Egal, ob bei minus 20 Grad oder plus 36 Grad. Ich habe in den vergangenen fast 33 Jahren keinen Tag ausgelassen, außer ich war krank oder musste schwere Dinge transportieren. Das ergibt 2.000 Laufkilometer pro Jahr und fast 66.000 Dienstkilometer, die ich bereits in meinen Laufschuhen zurückgelegt habe“, erzählt Reiter.

268 Kilometer und 15.300 Höhenmeter über die Alpen

Ebenso lange läuft Reiter leidenschaftlich gern in den Bergen. Er hat also den Sport Trailrunning betrieben, zu einer Zeit, als es den Begriff noch gar nicht gab, ebenso wenig wie spezielle Schuhe oder Funktionsbekleidung.

Zu seinem 60. Geburtstag hat sich der Diplomkrankenpfleger jetzt einen Lebenstraum erfüllt. Er ist beim legendären Transalpine Run gestartet, einem 7-tägigen Etappenrennen über die Alpen, von Lech am Arlberg in Österreich, durch die Schweiz bis nach Prad am Stilfserjoch in Südtirol. „268 Kilometer und 15.300 Höhenmeter waren das Programm. Ein Erlebnis mit allen Höhen und Tiefen, zuweilen eine unglaubliche Strapaze. Überglücklich habe ich es schlussendlich ins Ziel geschafft, wo mich meine Familie empfangen hat. Ein Lebenstraum ist mir in Erfüllung gegangen.“

Schön war auch, dass ein Arbeitskollege von Markus Reiter mit am Start war. Diplomkrankenpfleger Thomas Köglberger vom Pyhrn-Eisenwurzen Klinikum Steyr ist ein ebenso begeisterter Sportler und Läufer. Er war beim Transalpine Run als Solo-Starter unterwegs.

Bewegung als Säule der Gesundheit

Diplomkrankenpfleger Markus Reiter bezeichnet Bewegung als eine seiner wesentlichsten gesundheitlichen Säulen im Leben. „Ich werde weiterhin täglich zur Arbeit laufen und darüber hinaus ganz sicher sportlich in Bewegung bleiben. Der Sport ist ein wichtiger Ausgleich, um den Aufgaben im Gesundheitsbereich, der Akutversorgung bestmöglich und mit Begeisterung gewachsen zu sein“, sagt Reiter.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Bilanz der Arbeiterkammer Steyr: über 6,6, Millionen Euro im vergangenen Jahr erkämpft

Bilanz der Arbeiterkammer Steyr: über 6,6, Millionen Euro im vergangenen Jahr erkämpft

BEZIRK STEYR. Die Arbeiterkammer Steyr half im vergangenen Jahr fast 6.000 Mal. Insgesamt konnte die AK Steyr für ihre Mitglieder wieder mehr ...

Tips - total regional Emma Salveter
Bauernschaft lädt zur 43. Dietacher Mostkost

Bauernschaft lädt zur 43. Dietacher Mostkost

DIETACH. Die Dietacher Bauernschaft veranstaltet am Sonntag, 10. März, ab 14 Uhr wieder die traditionelle Dietacher Mostkosr. Heuer findet diese ...

Tips - total regional Emma Salveter
Maker-Nachwuchs erforscht Welt der erneuerbaren Energien

Maker-Nachwuchs erforscht Welt der erneuerbaren Energien

STEYR. Ein erstes Treffen der Junior Maker Pioneers steigt am Mittwoch, 13. März, ab 16 Uhr in der Fachhochschule Steyr. Kinder zwischen acht ...

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner
CoderDojo Girls Special: Mädchen programmieren bei BMD

CoderDojo Girls Special: Mädchen programmieren bei BMD

STEYR. Auch heuer heißt es am Samstag, 9. März, im BMD Systemhaus wieder „girls only“.

Tips - total regional Angelika Hollnbuchner
Musikalische Talente aus den Blasmusik-Bezirken Steyr und Kirchdorf!

Musikalische Talente aus den Blasmusik-Bezirken Steyr und Kirchdorf!

Die Landesmusikschule Kirchdorf wurde am Samstag, 17. Februar 2024 zum Aufführungsort des Wettbewerbs „Musik in kleinen Gruppen“. Bereits ...

Tips - total regional Thomas Lang
Arbeiter von einem umstürzenden Baum getroffen

Arbeiter von einem umstürzenden Baum getroffen

STEYR. In Steyr-Gleink wurde am Mittwochnachmittag ein 50-jähriger Arbeiter von einem umstürzenden Baum getroffen. Kinder wurden auf den Unfall ...

Tips - total regional Online Redaktion
Forschung: Wie sich das Klima in der Region Steyr verändert

Forschung: Wie sich das Klima in der Region Steyr verändert

REGION STEYR. Weniger Frosttage, mehr Hitze: Das Forschungsprojekt Cost of Inaction (COIN) hat berechnet, wie sich die Klimakrise auf Steyr und ...

Tips - total regional Online Redaktion
Vorwärts-Stadion-Gastronom bankrott

Vorwärts-Stadion-Gastronom bankrott

STEYR. Der Steyrer Gastronom Stefan Langbauer ist zahlungsunfähig, am Landesgericht Steyr wurde ein Konkursverfahren eröffnet.

Tips - total regional Online Redaktion