Amstetten-Urgestein wechselt zu Vorwärts Steyr

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 25.06.2019 09:40 Uhr

STEYR. Seit Montag ist endgültig fix, dass Vorwärts Steyr auch in der Saison 2019/20 in der HPYBET 2. Liga spielt. Beim Trainingsauftakt in Gleink waren fünf Neue und etliche Testspieler dabei.

Am Montagnachmittag gab Wiener Neustadt bekannt, dass man nicht das Ständig Neutrale Schiedsgericht anruft und sich nach der Zulassungs-Verweigerung durch die Bundesliga in die Regionalliga Ost zurückzieht. Damit war nach Wochen der Ungewissheit endgültig fix, dass Vorwärts Steyr in der 2. Liga bleibt. Nur wenige Stunden später erfolgte in Gleink der Trainingsauftakt der Rot-Weißen.

Routinier Fahrngruber kommt

Mit Alberto Prada (Wiener Neustadt), Kevin Brandstätter (Oedt), Pascal Hofstätter und Roman Alin (beide Stadl-Paura) waren bereits vier Neuzugänge festgestanden. Nummer fünf ist Linksverteidiger Sascha Fahrngruber. Der 30-jährige Routinier kommt von Ligarivale Amstetten, wo er in den letzten 7,5 Jahren gespielt hatte. „Sascha überzeugt mit seiner Physis, Mentalität und Erfahrung und verleiht unserer Defensive zusätzliche Stabilität. Außerdem soll er auch außerhalb des Platzes als Vorbild vorangehen“, sagt Sportchef Jürgen Tröscher. Fahrngruber kam in der letzten Saison in Amstetten neunmal in der 2. Liga zum Einsatz.

Stürmer spielen vor

Die Zukunft von Rechtsverteidiger Daniel Kerschbaumer ist noch offen. Er hat von Vorwärts ein Angebot zur Vertragsverlängerung, prüft aber auch noch andere Angebote. Beim Trainingsauftakt am Montag waren auch etliche Testspieler dabei. Unter anderem die Stürmer Ugochukwu Oduenyi (Horn), Christopher Bibaku (Hertha Wels) und OÖ-Liga-Torschützenkönig Rumen Kerekov (Marchtrenk).

Test in Leobendorf

Das erste Testspiel der neuen Saison bestreitet Vorwärts am Freitag, 28. Juni, beim Regionalliga-Ost-Klub in Leobendorf (19 Uhr). An diesem Abend findet auch die Auslosung der 1. Runde im Uniqa-ÖFB-Cup statt (ORF Sport+ überträgt live ab 20 Uhr). Die Meisterschaft startet für Vorwärts Ende Juli mit einem Heimspiel-Kracher gegen Bundesliga-Absteiger Wacker Innsbruck.

Vorwärts-Zugänge Sommer 2019

Roman Alin (Stadl-Paura)

Patrick Bilic (Gaflenz/Leihende)

Kevin Brandstätter (Oedt)

Sascha Fahrngruber (Amstetten)

Pascal Hofstätter (Stadl-Paura)

Alberto Prada (Wiener Neustadt)

Steven Schmidt (ASK St. Valentin/Leihende)

 

Vorwärts-Abgänge Sommer 2019

Christoph Bader (unbekannt)

Philipp Bader (unbekannt)

Jefte Betancor Sanchez (Ried)

Sebastian Dirnberger (Amstetten)

Yusuf Efendioglu (Wallern)

Lukas Gabriel (WSC Hertha Wels)

Simon Gasperlmair (BW Linz)

Christian Lichtenberger (Lafnitz)

Ahmadou Sanou (unbekannt)

Sebastian Wachter (Anif/Leihende)

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Hilfe, die mit der Zeit geht

SIERNING. Mit zwei Veranstaltungen feierte das Rote Kreuz Sierning sein 110-jähriges Bestehen.

B122: Zwei tödliche Unfälle an einem Tag

SIERNING. Nachdem am Montagmorgen eine 84-jährige Fußgängerin auf der B122 ums Leben kam, starb am Montagabend nur wenige Kilometer weiter ein Motorradfahrer (42) - ein abbiegender Autofahrer ...

Star-Regisseur Wagenhofer zu Gast

STEYR. Um seinen neuen Film „But Beautiful“ vorzustellen, kommt der vielfach preisgekrönte Regisseur Erwin Wagenhofer am Dienstag, 5. November, um 19.30 Uhr ins City Kino.

Bauernschaft: „Müll in der Natur gefährdet Mensch und Tier“

REGION STEYR. Die achtlose Entsorgung von Abfällen – sei es beim Spaziergang oder durchs geöffnete Autofenster – macht der Landwirtschaft zu schaffen. Die Jungbauern weisen in der ...

BMW Werk in Steyr braucht neuen Chef

STEYR. Christoph Schröder, erst seit zwei Jahren Leiter des BMW Motorenwerks in Steyr, wechselt unternehmensintern nach Dingolfing.

Fachhochschule Steyr: neues Gebäude eröffnet

STEYR. Die Fachhochschule (FH) freut sich über mehr Platz: Landeshauptmann Thomas Stelzer und Wirtschaftslandesrat Markus Achleitner haben das dritte Campus-Haus eröffnet.

Vorwärts ist die beste Heimmannschaft der Liga

STEYR. Mit einem 3:1-Sieg gegen Aufstiegskandidat Austria Lustenau klettert der SK Vorwärts auf Platz drei der HPYBET 2. Liga.

Tödlicher Unfall in Bad Hall

BAD HALL. Beim Überqueren der Voralpenbundesstraße (B122) wurde am Montagmorgen eine 84-Jährige von einem Auto erfasst und tödlich verletzt.