Vorwärts ist die beste Heimmannschaft der Liga

Hits: 860
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 21.10.2019 15:29 Uhr

STEYR. Mit einem 3:1-Sieg gegen Aufstiegskandidat Austria Lustenau klettert der SK Vorwärts auf Platz drei der HPYBET 2. Liga.

Thomas Himmelfreundpointner (31) und Mirsad Sulejmanovic (21) bilden bei Vorwärts das defensive Mittelfeld und haben am aktuellen Erfolgslauf großen Anteil. Gegen Lustenau treten die beiden erstmals in dieser Saison als Torschützen in Erscheinung. „Das freut mich besonders für unsere beiden Sechser, weil man ihnen oft vorwirft, dass sie nicht torgefährlich sind“, sagt Trainer Willi Wahlmüller.

Drei Weitschüsse führen zum Erfolg

Sulejmanovic trifft mit einem Flachschuss aus 25 Metern, Himmelfreundpointner mit einem angeschnittenen Freistoß von der Seite aus noch größerer Distanz. Und auch der dritte Treffer der Rot-Weißen durch Bojan Mustecic resultiert aus einem Weitschuss.

Steirische Wochen

Zu Hause ist Vorwärts eine Macht und führt mit 13 Punkten aus sechs Spielen die Heimtabelle an. In den letzten fünf Runden vor der Winterpause geht es noch viermal gegen Kontrahenten aus der Steiermark. Am Freitag gastiert man in Lafnitz, eine Woche später kommt der GAK nach Steyr.

 

Tabellen 2. Liga

 

SK Vorwärts Steyr – SC Austria Lustenau 3:1 (2:1) 

Vorwärts (4-2-3-1): Großalber; Halbartschlager, Marceta, Prada, Fahrngruber; Himmelfreundpointner, Sulejmanovic; Brandstätter (90. Hofstätter), Roman (65. Martinovic), Mustecic; Yilmaz (58. Bibaku). Ersatz: Staudinger; Kirschner, Ilic, Schmidt. Trainer: Wilhelm Wahlmüller. 

Lustenau (4-2-3-1): Kunz; Lageder (46. Pirkl), Feyrer, Stumberger, Ranacher; Freitag, Grabher; Canadi, Mayer (88. Brown), Morys (82. Tiefenbach); Ronivaldo. Ersatz: Schierl, Krainz, Ofori, Grujcic. Trainer: Roman Mählich

Torfolge: 1:0 (30.) Sulejmanovic (Yilmaz), 2:0 (34./Freistoß) Himmelfreundpointner (Mustecic), 2:1 (43.) Morys, 3:1 (93.) Mustecic (Himmelfreundpointner/Freistoß).

Gelbe Karten: Halbartschlager (51. Unsportlichkeit), Fahrngruber (87. Foul); Canadi (33. Unsportlichkeit), Ronivaldo (56. Foul), Pirkl (86. Foul)

Freitag, 18. Oktober 2019; EK Kammerhofer Arena, 1.350 Zuschauer

SR Daniel Pfister; Gerald Bauernfeind, Philip Gschliesser

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Transfer-Box“ zur Übergabe von Familienunternehmen

STEYR. Die Fachhoschschule Steyr und die Standortagentur Business Upper Austria haben gemeinsam mit europäischen Partnern ein dreijähriges Projekt abgeschlossen.

Kleine Unternehmen kämpfen um Existenz

STEYR. SPÖ-Landesvorsitzende Birgit Gerstorfer tourte gemeinsam mit Nationalrat Markus Vogl durch die Stadt.

Therme sperrt wieder auf

BAD HALL. Hotels, Pensionen und auch die Eurotherme hoffen ab 29. Mai auf Besucher.

Bad Hall in der Besatzungszeit

BAD HALL. 75 Jahre Kriegsende und Beginn der amerikanischen Besatzungszeit stehen im Fokus der Eröffnung des Bad Haller Stadtmuseums Forum Hall am 28. Mai.

Modernste Ampel Österreichs befindet sich in Steyr

STEYR. Seit drei Wochen ist die neue Ampelanlage bei der Kreuzung der Haagerstraße mit der BMW-Werksausfahrt beim Tor 1 in Betrieb.

Steyrerin über Coronakrise auf Kuba: „Oft mehr Wahrheitsgehalt in Gerüchten“

STEYR/HAVANNA. Lehramtsstudentin Nadine Baumgartner aus Steyr erlebt derzeit die Corona-Krise auf Kuba hautnah. Tips schildert sie ihre Erfahrungen auf der karibischen Insel.

Weichen für neue Saison werden gestellt

REGION STEYR. Während sich Zweitligist Vorwärts wieder im Mannschaftstraining befindet, bereiten sich die Unterhaus-Klubs auf die Saison 2020/21 vor. In Dietach und Sierning gibt es neue Trainer. ...

Ehemaliger Hammerschmiedhof-Besitzer unerwartet gestorben

BEHAMBERG/STEYR. Eine Andacht für Reinhard Bistricky fand bei der hauseigenen Kapelle des Hammerschmiedhofes statt.