Claudia Wenger kickt in der Champions League

Robert Hofer Tips Redaktion Robert Hofer, 29.09.2022 12:44 Uhr

ST. ULRICH. „Alles passiert aus einem Grund“, lautet das Motto von Claudia Wenger. Die 21-jährige Fußballerin feierte mit dem SKN St. Pölten einen großen Erfolg.

Den Traum, eine Profifußballerin zu werden, hatte Claudia Wenger als junges Mädchen nicht. „Meine damalige beste Freundin hat mich überredet, sie zu ihrem ersten Training zu begleiten, weil sie nicht alleine gehen wollte. Also bin ich mitgegangen“, erzählt sie. Bei ihrem Stammverein USV St. Ulrich beeindruckte sie rasch mit ihrem Talent und wechselte mit 15 Jahren zum Bundesliga-Klub Union Kleinmünchen. Ihre weitere fußballerische Ausbildung genoss Claudia Wenger in der ÖFB-Frauen-Akademie in St. Pölten. Dann kickte sie in Neulengabach und schloss sich Anfang 2021 dem österreichischen Serienmeister SKN St. Pölten an. Dort kämpfte sie sich nach einer längeren Verletzung über die Future League in die Bundesliga zurück und ist dank ihres Talentes auf dem besten Weg eine Top-Spielerin zu werden.

Erstmals Champions League

Mit einem 1:0-Sieg in Kuopio (Finnland) und einem 2:2 nach Verlängerung im Rückspiel erreichte der SKN St. Pölten heuer erstmals die Gruppenphase der Damen-Champions-League. Claudia Wenger war als zentrale Mittelfeldspielerin mitten drin, wurde in beiden Begegnungen zur Pause eingewechselt. Nun warten die ganz großen Gegner auf die Niederösterreicherinnen, die Auslosung zur Gruppenphase findet am 3. Oktober in Nyon statt.

 

Kommentar verfassen



Schüler der Landwirtschaftsschule Schlierbach zu Besuch in der Landwirtschaftskammer

ADLWANG/SCHLIERBACH. Die beiden Abschlussklassen der Fachschule Schlierbach besuchten den Maschinenring (MR) Region Pyhrn-Eisenwurzen und die Landwirtschaftskammer Kirchdorf Steyr, die sich künftig in ...

Das Smartphone bewusst zur Seite legen

STEYR. „Soziale Medien stimulieren unser Belohnungssystem und erzeugen eine Scheinwelt“, sagt Primar Martin Barth. Der Leiter der Psychiatrie am Pyhrn-Eisenwurzen-Klinikum rät zur Handy-Entwöhnung ...

Neuzeuger Fotografen sind hoch dekoriert

NEUZEUG. Nach dem siebten Platz bei der FIAP-Weltmeisterschaft für Fotoclubs Ende 2021 konnten die Neuzeuger Fotografen auch heuer etliche Preise gewinnen.

MAN und Steyr Automotive verlängern Partnerschaft

STEYR. Die Auftragsfertigung für MAN wäre bei Steyr Automotive ursprünglich Ende Mai 2023 ausgelaufen.

Stadtbetriebe bauten ihre PV-Anlage aus

STEYR. Durch die Erweiterung der Anlage sind die SBS auch für die zukünftigen Anforderungen im Energie-Sektor gerüstet.

Anerkennung für freiwilliges Engagement

REGION STEYR. Für ihren langjährigen Einsatz beim Roten Kreuz wurden sieben Mitarbeiter aus Steyr bzw. Steyr-Land in Linz geehrt.

Fußballverein spendet für Familie Pilgram

GARSTEN/STEYR. Im Februar verstarb Doris Pilgram fünf Tage vor ihrem 38. Geburtstag nach einer Krebserkrankung. Die Unterstützung für Papa Michael und die Kinder Felix (9) und Mirija (3) ist groß.

Neuer Geschäftsführer bei Weinbergmaier

WOLFERN. Christian Kübek verantwortet beim Tiefkühl-Spezialisten die Bereiche Produktion, Technik, Einkauf, Supply Chain Management, Logistik, IT und Digitalisierung sowie Synergie-, Qualitäts- und ...