„Eine Stimme“ für die Taxler

Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 15.06.2019 13:30 Uhr

REGION STEYR. Margret Mösengruber wurde zur Bezirksvertrauensperson der Taxi- und Mietwagenunternehmen in der Region Steyr bestellt.

Mit 52 Taxis und 100 Pkw-Mietwägen sind derzeit 42 Unternehmen der Branche ein wesentlicher Bestandteil des öffentlichen Verkehrs in den Bezirken Steyr-Stadt und Steyr-Land. Jetzt haben diese Firmen eine eigene regionale „Stimme“ bekommen. Fachgruppenobmann Gunter Mayrhofer hat Margret Mösengruber zur neuen Bezirksvertrauensperson bestellt.

Lange im Geschäft

Mösengruber hat vor knapp zwölf Jahren ihre Selbständigenlaufbahn mit dem Taxigewerbe gestartet. Anfänglich mit vier Autos im Einsatz, ist ihr Unternehmen zusehends zu einem mittelständischen Betrieb gewachsen. Heute betreibt Mösengruber neben dem Taxi- und Mietwagengewerbe mit Pkw und Bussen ein Reisebüro. Darüber hinaus ist sie seit Ende 2009 mit drei Lkw auch im grenzüberschreitenden Güterverkehr tätig. Als Bezirksvertrauensperson versteht sie sich als Bindeglied zwischen den Unternehmen und den Behörden und will sich in dieser Rolle vor allem für eine möglichst reibungslose und an den Bedürfnissen der Verkehrsgewerbe orientierte Verkehrsführung in Steyr einsetzen. Ein besonderes Anliegen ist ihr auch eine optimale Integration des Pkw-Gewerbes in Mikro-ÖV-Modelle, die eine längerfristige wirtschaftliche Existenzgrundlage bieten sollen.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentare

  1. Taxler
    Taxler17.06.2019 21:59 Uhr

    Komisch - Hmm, wer hat sie gewählt ? Interessant das sie eine Funktion inne hat obwohl diese Unternehmerin nicht mal Nachtbetrieb hat . Somit nicht mal im Ansatz mitbekommt , was los ist . Diese Dame imteressiert sich einen Dreck für ihre Konkurrenz . Ist nur ein schöner Bericht und Schleichwerbung für ihr Unternehmen . Absolut wertlos und vielliecht Freundalwirtschaft ? Man weiss es nicht . ........

Kommentar verfassen



Füßlberger wird Lions-Präsident

BAD HALL. Beim Lions Club im Kurbezirk ist es zum Präsidentenwechsel gekommen.

20 Insolvenzen im ersten Halbjahr 2019

REGION STEYR. Laut Statistik von Creditreform waren im ersten Halbjahr 2019 elf Firmen in Steyr-Land zahlungsunfähig und damit um eine mehr als im ersten Halbjahr 2018. In der Stadt Steyr sind Unternehmensinsolvenzen ...

Charity Golf in der Kurstadt

BAD HALL. Das Golf-Charity-Turnier des Roten Kreuzes findet heuer am 17. August zum achten Mal statt. Abgeschlagen wird im Golfclub Herzog Tassilo.

Freie Plätze für coole Teenager

STEYR. An der KinderUniSteyr können sich Teenager (12 bis 15 Jahre) Ende August mit Experten austauschen und dabei die Welt der Wissenschaft und Innovation kennenlernen.

Jugendliche spenden 2.800 Euro

SIERNING. „Lassen Sie sich für einen guten Zweck ausrauben“, bat am Ende der Vorstellung von „Robin Hood“ Direktorin Susanne Würleitner das begeisterte Publikum. Und die Zuschauer kamen ...

Ein Haus für die Kunst in Bad Hall

BAD HALL. In der von Theophil Hansen erbauten Villa Rabl im Kurpark stehen auf 130 Quadratmetern seit Anfang Juli Arbeits- und Wohnräumlichkeiten für bis zu zwei Kunstschaffende aller Sparten ...

Überschlag - Alkolenker landet im Getreidefeld

WOLFERN. Zwischen Oberlindach und Wickendorf kam ein 32-Jähriger mit seinem Auto in einer Linkskurve von der Fahrbahn ab - das Auto überschlug sich und landete in einem Getreidefeld.

Nachmittagsbetreuung: „Rückgang hat sich verfestigt“

STEYR. Die Hoffnung, dass sich die hohe Abmeldezahl, die nach Einführung der Kostenpflicht bei der Kindergarten-Nachmittagsbetreuung verzeichnet wurde, mit der Zeit wieder „normalisieren“ würde, ...