Klare Sache für Chimani in Pfarrkirchen

Hits: 85
Robert Hofer Robert Hofer, Tips Redaktion, 26.09.2021 21:33 Uhr

PFARRKIRCHEN. Im Dreikampf um den Bürgermeister-Sessel in Pfarrkirchen setzte sich Daniela Chimani (SPÖ) gegen ihrer Herausforderer Katharina Schelling (ÖVP) und Gerhard Deimek (FPÖ) schon im ersten Wahlgang durch.

Gemeinderat:

SPÖ: 47,60 Prozent (+8,05) - 12 Mandate (+2)       

ÖVP: 37,60 Prozent (+0,32 %) - 10 Mandate (+1)                                                 

FPÖ: 14,79 Prozent (-8,39) - 3 Mandate (-3)                               

Bürgermeister:

Daniela Chimani (SPÖ): 56,39 Prozent                       

Katharina Schelling (ÖVP): 29,00 Prozent         

Gerhard Deimek (FPÖ): 11,81 Prozent               

Kommentar verfassen



Kaltenbrunner als neuer Bürgermeister angelobt

GAFLENZ. Andreas Kaltenbrunner (ÖVP) wurde bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung als Gaflenzer Bürgermeister angelobt. Vor ihm hatte 36 Jahre lang sein Parteikollege Günther Kellnreitner die ...

Leserbrief: Klimaschutz ist Hausverstand

STEYR. Tips-Leser Jürgen Hutsteiner meint, man möge den Hausverstand regieren lassen.

Neue Hausärztin

HAIDERSHOFEN. Seit 1. Oktober ordiniert Allgemeinmedizinerin Simone Bis in der Gemeinde.

Mei liabstes Platzl: Landjugend gestaltet neuen Rastplatz

HAIDERSHOFEN. Die örtliche Landjugend stellte sich wieder einem Projektmarathon: In 42 Stunden errichtete sie auf dem Radweg von Vestenthal Süd Richtung Samendorf einen Rastplatz. 

Neue Sportanlage für den ASV

HAIDERSHOFEN. Dank einer erfolgreichen Nachwuchsarbeit erfreut sich der ASV Raika Behamberg Haidershofen einer kontinuierlich steigenden Anzahl von Mannschaften. 

Bürgermeister: „Alle arbeiten zusammen“

HAIDERSHOFEN. Tips im Gespräch mit Bürgermeister Manfred Schimpl (VP)

Gefährliche Kreuzung mit Kreisverkehr entschärft

SIERNING. Ein halbes Jahr lang wurde die T-Kreuzung der B122 Voralpenstraße und B140 Steyrtalstraße verkehrssicher umgestaltet. Die Kosten für den drei-armigen Kreisverkehr mit Bypässen betrugen fünf ...

500 Starter können beim Steyrer Christkindllauf dabei sein

STEYR. Aufgrund der Corona-Pandemie konnte der LAC Amateure Steyr seit 1,5 Jahren keine Großveranstaltung mehr durchführen – der Christkindllauf am 20. November ist nun aber fix.