Blitz schlug in Haus ein - 93 Feuerwehrleute verhindern Großbrand

Hits: 890
Omer Tarabic Omer Tarabic, Tips Redaktion, 11.02.2020 12:03 Uhr

TAUFKIRCHEN. In Laufenbach (Gemeinde Taufkirchen an der Pram) schlug ein Blitz in ein Mehrfamilienhaus ein, wodurch ein Teil des Dachstuhles sich entzündete.  93 Feuerwehrleute konnten einen Großbrand verhindern. Der Notruf wurde von einem aufmerksamen Nachbarn um 3 Uhr in der Früh abgesetzt.

Bei Eintreffen ordnete Einsatzleiter Johannes Freund von der FF Laufenbach eine sofortige Evakuierung des Gebäudes an. Zur Unterstützung der Löscharbeiten wurden die FF Andorf mit Teleskopmastbühne und das Atemschutzfahrzeug der FF Schärding nachalarmiert. „Mehrere Atemschutztrupps führten einen Innenangriff aus und konnten so eine Brandausbreitung im Wohnhausinneren verhindern“, so Freund.  Nach einer Stunde war der Dachstuhlbrand unter Kontrolle. Das Dach wurde abschließend noch provisorisch wind- und wasserfest gemacht. Im Zuge der Löscharbeiten wurde ein Feuerwehrmann verletzt und musste in das Krankenhaus Ried gebracht werden. „Leider wurde bei den Löscharbeiten ein Atemschutzmann verletzt und musste vom Roten Kreuz erstversorgt werden. Er wurde zur weiteren Abklärung ins Krankenhaus Ried gebracht“, informiert Johannes Freund. Im Einsatz standen 93 Kameraden der Feuerwehren Laufenbach, Taufkirchen/Pram, Brauchsdorf, Höbmannsbach, Pramau, Andorf und Schärding, eine Rettungsmannschaft vom Roten Kreuz und die Polizei.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Museum in der Schule

TAUFKIRCHEN. Das Museum in der Schule und das Radiomuseum in Taufkirchen an der Pram öffnen ab Mittwoch, 3. Juni wieder ihre Pforten.

Magdalena Pauzenberger aus Dorf hat ihren ersten Roman veröffentlicht

DORF. „Eisfunken: Gefährliche Melodien“, so lautet der Debütroman der jungen Autorin Magdalena Pauzenberger aus Dorf an der Pram. 

Einschreibtermine für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen

SCHÄRDING, ST. MARIENKIRCHEN. Der Einschreibtermin für die Landesmusikschulen Schärding und St. Marienkirchen findet von 3. bis 16. Juni statt.

Schärdings „Gesunde Gärten“

SCHÄRDING. Die Gesunden Gärten der Stadt Schärding sind auch in Zeiten von Corona im Vollbetrieb.

Vorreservierungen helfen Wirten besser zu planen

BEZIRK SCHÄRDING. Die Gastroszene im Bezirk läuft seit der Wiederöffnung nach wie vor nicht rund. Im Gespräch mit Tips spricht Wirtesprecher und Gastronom Stefan Schneebauer über ...

Vichtensteins Tourismus startet wieder durch

VICHTENSTEIN. Mit 29. Mai hat das Warten ein Ende und die Saison am Campingplatz und Hafen in Kasten kann für alle starten. Nur 20 Minuten von Passau und der Bezirkshauptstadt Schärding entfernt ...

Kubinhaus in Zwickledt geöffnet

WERNSTEIN AM INN. Trotz der Corona-Einschränkungen (keine Führungen durch das Wohnhaus und keine Vernissagen der Ausstellungen) bleiben die Öffnungszeiten des Kubinhauses in Zwickledt (bis ...

In Schärding und Neuhaus entstehen Blühflächen zum Erhalt der Artenvielfalt

SCHÄRDING. Mit dem Projekt „Hier blüht's für Hummeln, Wildbienen und Insekten“, bei dem Blühflächen zum Erhalt der Artenvielfalt und zum Schutz der Insekten angelegt werden, ...