Rollendes „Vespen-Nest“ im Mühlviertel unterwegs: Vespa-Moments feierte mit Start in Hellmonsödt Premiere

Hits: 324
Mag. Jacky Stitz Tips Redaktion Mag. Jacky Stitz, 08.08.2022 13:15 Uhr

HELLMONSÖDT. Eine wunderbare Ausfahrt durch die schöne Mühlviertler Landschaft wurde kürzlich bei den ersten „Vespa-Moments“ - veranstaltet von Marin Rittberger, seines Zeichens Chef vom Gasthof Post in Hellmonsödt - von den Teilnehmern aus den Bezirken Linz, Freistadt und Urfahr-Umgebung in vollen Zügen genossen. Dabei zog das rollende „Vespen-Nest“ viele Blicke auf sich... und eine Wiederholung des Events ist garantiert!

Rund sechs Stunden ging es für die mitfahrenden Vespa-Freunde quer durchs Mühlviertel: von Hellmonsödt aus nach Untermühl, Hühnergeschrei über Rohrbach nach Afiesl bis Bad Leonfelden und Freistadt, Neumarkt, Alberndorf, Reichenau - mit Endpunkt wieder in Hellmonsödt. Knapp 200 Streckenkilometer wurden von den rollenden Vespen zurück gelegt. Organisator Martin Rittberger freut sich über den Erfolg seiner ersten „Vespa-Moments“: „Es gab unzählige Anfragen zur Teilnahme - auch von Clubs und Vereinen. Wir wollten aber eine kleinere, feine regionale Gruppe bleiben - das ist uns gut gelungen.“ Die Fahrer hatten sichtlich Spaß und Freude dabei, berichtet ein Linzer Vespa-Freund: „Meine Eltern haben davon in der Zeitung Tips Urfahr-Umgebung gelesen und mich darüber gleich informiert. So sind wir zu dieser Ausfahrt gekommen.“ „Vespa ist mehr als einfach nur fahren. Da lernt man bei so einer Ausfahrt sogar Gleichgesinnte vom selben Ort kennen, die einem vorher unbekannt waren. Die Roller verbinden“, berichtet eine Lichtenbergerin schmunzelnd.

Eingekehrt wurde auf kulinarische Köstlichkeiten im Bergergut in Afiesl und im Gasthof Post, wo der Vespa-Tag auch einen musikalischer Abschluss fand. Veranstalter Rittberger freut sich jeden Fall schon auf die nächsten Vespa-Moments im Mühlviertel: „Dies soll nun regelmäßig stattfinden.“

Kommentar verfassen



Gastronomie im Zeichen der Ziege

MÜHLVIERTEL. Die österreichische Gastronomie widmet sich im Oktober wieder der Ziege, denn es ist wieder „Goatober“. Dieses einmonatige Foodfestival soll die Vermarktung von Ziegen- und Kitzfleisch ...

Offene Türen in der Fachschule Bergheim

FELDKIRCHEN. Die Fachschule Bergheim lädt zum Tag der Absolventen am Sonntag, 16. Oktober ein. Am Samstag, 15. Oktober findet der Tag der Schulführungen statt. Die zukünftigen Schüler können sich ...

Priesner Bau stellte sich beim „Job Day“ in Ottensheim den Jugendlichen vor

OTTENSHEIM. Beim aufregenden „Job Day“ von Priesner Bau in Ottensheim am 3. Oktober wurden spannende Einblicke in den Arbeitsalltag eines Lehrlings geboten. Dabei ließ das Unternehmen die 18 teilnehmenden ...

Tage der offenen Ateliers in Urfahr-Umgebung

URFAHR-UMGEBUNG. Am 15. und 16. Oktober öffnen oberösterreichweit Ateliers und Galerien ihre Türen im Rahmen der „Tage der offenen Ateliers“. Im Bezirk Urfahr-Umgebung sind 27 Ateliers, Werkstätten ...

Katholisches Bildungswerk lädt zum Vortrag „Trotz Demenz Mensch“ am Montag, 17. Oktober ins Pfarrgemeindezentrum Reichenau ein

REICHENAU/FREISTADT. Am Montag, 17. Oktober findet um 19.30 Uhr im Reichenauer Pfarrzentrum ein interessanter Vortrag zum Thema Demenz mit dem Titel „Trotz Demenz Mensch: ein Leben in der Mitte der ...

Ortsmusik Walding mit erfolgreichem Flohmarkt: Reinerlös fließt in die Jugend und in neue Instrumente

WALDING. Unter dem Motto „Wiederverwenden statt Verschwenden“ der Flohmarkt der Ortsmusik Walding in der Zellinger Halle statt.

Netzwerken einmal anders - und zwar im Auto: Business-Speed-Dating der Jungen Wirtschaft Urfahr-Umgebung

OTTENSHEIM. Ein etwas „anderes“ Netzwerktreffen ging im Ottensheimer Autohaus Kneidinger über die Bühne. Die Junge Wirtschaft Urfahr-Umgebung lud zum ersten Business-Speed-Dating ein, dem rund 20 ...

Verdiente Persönlichkeiten aus dem Sozialbereich geehrt

BEZIRK URFAHR-UMGEBUNG. Durch die Verleihung des Ehrentitels Konsulentin bzw. Konsulent für Soziales und mit der Auszeichnung mit der Humanitätsmedaille ehrt das Land Oberösterreich verdiente Persönlichkeiten ...