Neues Gastronomiekapitel am Feldkirchner Badesee

Hits: 2189
Andreas Hamedinger Andreas Hamedinger, Tips Redaktion, 12.10.2017 10:44 Uhr

FELDKIRCHEN. Mit dem neuen Restaurant am jetlake will Stefan Kastner wichtige Impulse für die Region setzen. Die moderne Gestaltung des Restaurantgebäude soll ihm dabei helfen.
 

Die ganz in weiß gehaltenen Bar, in Szene gesetzt mit einem großen Kristallluster, bildet das Zentrum des Raums. Dank eines 20 Meter langen Wasserbeckens an der Breitseite des Gebäudes entsteht durch die Reflexion des Sonnenlichtes ein besonderes Farbenspiel an der Restaurantinnendecke.

Speisekarte bietet Trends

„Unser Ziel war es, einen Ort zu schaffen, an dem sich jeder wohlfühlt. An den man genau so kommen kann, wie man sich gerade fühlt und sich von Küche und Service verwöhnen lassen kann, während man den Blick auf den See genießt. Ob Business-Meeting oder Badegast, hier soll sich jeder wiederfinden“, erklärt Kastner. Auf der Speisekarte wird es, dem Trend entsprechend, vegane und Low-Carb Alternativen geben. „Ich möchte eine neue Stufe der gehobenen Küche umsetzen. Dabei steht beste Qualität der Rohstoffe für mich außer Frage. Aber mir ist zusätzlich wichtig kreative Gerichte zu verwirklichen, die den Bedürfnissen der Gäste entsprechen“, erklärt Küchenchefin Viktoria Stranzinger.

Kommentar verfassen



Neue Tierart in Walding entdeckt

WALDING. Im Altersheim in Walding wurde durch einen Zivildiener eine bisher weltweit unbekannte Tierart entdeckt.

Selbstständig und unabhängig im Alter leben

GALLNEUKIRCHEN. Um den eigenen Lebensstil auch selbstständig und unabhängig im Alter weiterführen zu können und dabei bestmöglich unterstützt zu werden, stellt das Diakoniewerk im Bezirk Urfahr ...

Essig aus Lichtenberg

LICHTENBERG. Im Mühlviertler Familienbetrieb „Obsthof Schurm“ produziert eine LABU-Essiganlage 1.200 Liter Essig pro Jahr.

Lehrlinge angebaggert

FELDKIRCHEN. Die Suche nach Lehrlingen gestaltet sich immer schwieriger.

Neue Kapellmeisterin

ENGERWITZDORF. Nadine Aistleitner aus Engerwitzdorf hat ihre Ausbildung zur Kapellmeisterin an der Landesmusikschule Perg absolviert.

Zwei Mal Gold für Bad Leonfeldner Musikkapellen

BAD LEONFELDEN/HELLMONSÖDT. Unter Einhaltung der geltenden Covid-Bestimmungen konnte vor kurzem die traditionelle Konzertwertung des Bezirks Urfahr-Umgebung in der NMS Hellmonsödt durchgeführt werden. ...

Mountainbiker übersah Stein

STEYREGG. Ein 42-Jähriger aus dem Bezirk Urfahr-Umgebung fuhr mit seinem Mountainbike im Gemeindegebiet von Steyregg auf einem Forstweg von Obernbergen kommend Richtung Plesching. Aufgrund des zum Teil ...

Auszeichnung für Bad Leonfeldner Schulmuseum

BAD LEONFELDEN. Anfang Oktober bekam das OÖ. Schulmuseum Bad Leonfelden das Österreichische Museumsgütesiegel im Rahmen der 32. Österreichischen Museumstage in Graz verliehen.