Edison-Preis in Silber für Lichtenberger

Hits: 1765
Mag. Michaela Maurer Online Redaktion, 11.07.2018 15:03 Uhr

LICHTENBERG. Fabian Aschauer aus Lichtenberg wurde mit „BlockHealth“ mit dem Edison-Preis in Silber ausgezeichnet. 

Aschauer ist Preisträger in der Kategorie „technologie-orientierte Ideen“. „Block Health“ ist eine mobile, blockchainbasierte Kommunikationsplattform für den Gesundheitsbereich. Der Edison-Preis ist ein zweistufiger Ideenwettbewerb, der sich an kreative, technologie-orientierte Innovatoren richtet. In der ersten Phase des Wettbewerbs werden Ideen auf ihre Umsetzbarkeit und ihr Potenzial bewertet. In der zweiten Phase werden die besten Ideen je Ideenkategorie gemeinsam mit Experten zu einem stimmigen Geschäftskonzept weiterentwickelt.

Viele Unternehmensgründungen

In Oberösterreich gab es im vergangenen Jahr 4.690 Unternehmensgründungen, ohne Einrechnung der Personenbetreuer. Die oberösterreichische Gründerstrategie „Start Up(per) Austria“, die Wirtschaftsreferent Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl im Jahr 2016 gestartet hat, zeigt damit ganz klar Wirkung. „Der Glaube an die eigene Idee, gepaart mit Kreativität und Innovation ergeben die Basis für erfolgreiche Gründungen“, sagt Strugl. In drei Kategorien – „kreativ-wirtschaftliche Ideen“, „innovativ-orientierte Ideen“ und „technologie-orientierte Ideen“ – wurden im Rahmen des Ideenwettbewerbs „Edison“ die besten Erfindungen gesucht. Auch ein Sonderpreis für „Social Entrepreneurship“ wurde vergeben. 49 Bewerbungen gingen bei den Veranstaltern tech2b, den Technologiezentren, der Kunstuni Linz und der Creative Region ein.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Stöger: Neue Initiative zur Abänderung des Starkstrom-Wege-Gesetzes

URFAHR-UMGEBUNG. Immer wieder erhitzt das Thema Freileitungen versus Erdkabel die Gemüter - so auch im Bezirk. Eine neue Gesetzesinitiative soll nun auch im Nationalrat Unterstützung für die Erdkabel-Variante ...

Wiedereröffnung: Supermarkt-Filiale in Engerwitzdorf mit neuem Konzept

ENGERWITZDORF. Am 4. März findet in Engerwitzdorf die Wiedereröffnung der neugestalteten Lidl-Filiale (Linzerberg 21) statt. Das neue Konzept soll laut dem Unternehmen mithilfe einer modernen Raumgestaltung ...

Mehr als 60 Einsatzkräfte bei Suchaktion in Engerwitzdorf

ENGERWITZDORF. Bei der Suchaktion nach einer seit Montag abgängigen Frauen waren neben einer Suchhundestaffel, der Polizei und einem Suchhubschrauber auch die Feuerwehr Schmiedgassen sowie die Kameraden ...

Josef Reingruber legt das Amt des Bürgermeisters nach 25 Jahren nieder

HAIBACH IM MÜHLKREIS. Im Rahmen einer Pressekonferenz blickte Josef Reingruber, der sein Amt heuer niederlegen wird, auf seine Zeit als Bürgermeister von Haibach zurück.

Altes Hallenbad: Funktionsstudie beschlossen

GALLNEUKIRCHEN. Laut einer Aussendung der SPÖ Gallneukirchen habe man es nun nach langjähriger Überzeugungsarbeit geschafft, im Stadtrat eine Funktionsstudie für die Nutzung des früheren Hallenbades ...

Fachschule Bergheim sucht einen Küchenleiter

FELDKIRCHEN/DONAU. Weil der derzeitige Küchenleiter der Fachschule Bergheim in seinem Heimatort eine Anstellung bekommt, ist die Stelle des Küchenleiters mit Ende des Monats neuzubesetzen. Eine Aufgabe, ...

Großes Interesse bei Gallneukirchner Klimaschutzprozess

GALLNEUKIRCHEN. Der noch laufende Agenda-Prozess „Klima.Zukunft.Gallneukirchen“ sei schon jetzt ein großer Erfolg, heißt es aus der Gusenstadt.

Eine Stimme für die Bauern

URFAHR-UMGEBUNG. Johann Haider, Ortsbäuerin in ihrer Heimatgemeinde Engerwitzdorf, übernahm 2016 auch das Amt als Bezirksbäuerin. Seit 2019 ist Johanna Haider als Landesbäuerin für die Bäuerinnen ...