Imkerverein hält Jahreshauptversammlung ab

Hits: 43
Holzapfel Magdalena Tips Redaktion Holzapfel Magdalena, 05.07.2022 12:09 Uhr

SCHÖRFLING. Bei der Jahreshauptversammlung des Imkervereins Attersee-Nord stand eine Frage im Zentrum: „Wie findet ein Bienenschwarm sein Zuhause?“. Außerdem wurde der Vorstand neu gewählt.

Diese Frage war Thema bei der Jahreshauptversammlung des Imker Vereines Attersee-Nord, präsentiert von Wanderlehrer Karl Neubauer aus Sipbachzell, der auch einen Bienenstand in Weyregg betreut. Sein Vortrag beruht auf Erkenntnissen von Thomas D. Seeley, der zu diesen Vorgängen Untersuchungen bei Bienen anstellte. Eine Erkenntnis aus diesen Untersuchungen ist die hoch entwickelte Demokratie in einem Bienenvolk. Hier entscheidet nicht die Königin oder ein Anführer, sondern das Volk, wann ausgeflogen und wohin geflogen wird oder welches Zuhause in Frage kommt.

Neuwahl des Vorstandes

Bei der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Koderhold in Schörfling wurde zudem ein neuer Vorstand gewählt, da der Obmann Othmar Gebetsroither aus Weyregg für eine weitere Periode nicht mehr zur Verfügung stehen wird. Gebetsroither übte diese Funktion seit der Fusionierung der Imkervereine Seewalchen, Schörfling und Weyregg im Jahr 2004 aus. Er war bereits vor der Zusammenführung Obmann in Weyregg und im Vorstand des Österreichischen und Oberösterreichischen Imkerbundes. Neuer Obmann wurde Dietmar Fageth aus Weyregg. Zu seinen Zielen gehören, neben der Bildung von Einkaufsgemeinschaften für die Mitglieder, auch die Informationsförderung sowie die Jugendarbeit. Der Verein hat mit Karl Strasser (Seewalchen) erstmals einen Jugendreferenten. Weitere Mitglieder im Vorstand sind Franz Huber und Othmar Gebetsroither als Obmann-Stellvertreter, Wolfgang Königseder (Lenzing) als Kassier, Julia Rauchenzauner (Weyregg) als Kassier-Stellvertreterin, Franz Bauer (Seewalchen) als Gesundheitsreferent, sowie Rudolf Nagl (Schörfling) und Manfred Huber (Seewalchen) als Rechnungsprüfer.

Kommentar verfassen



Auto bei Unfall auf der B1 in Timelkam in Straßengraben geschleudert

TIMELKAM. Auf der B1 in Timelkam sind Freitagmittag auf einer Kreuzung zwei Auto kollidiert. Ein Auto wurde in den Straßengraben geschleudert.

Verkehrsunfall in Gampern forderte fünf Verletzte

GAMPERN. Ein Verkehrsunfall auf einem Güterweg in Gampern hat am Freitagnachmittag fünf Verletzte gefordert.

Feuerwehr veranstaltet dritten Nightrun

SEEWALCHEN. Die Freiwillige Feuerwehr Kemating veranstaltet am Samstag, 3. September, den Nightrun 2022.

Lebenshilfe unternimmt Segeltörn auf dem Attersee

ATTERSEE. Der Segelclub Attersee lud die Werkstätte Vöcklamarkt der Lebenshilfe Oberösterreich zu einem Segeltörn auf dem Attersee ein.

Seniorenbund: Gratulation zum 100. Geburtstag

VÖCKLABRUCK. Anlässlich des 100. Geburtstags von Maria Holzinger stattete ihr der Oberösterreichische Seniorenbund Landesobmann Landeshauptmann außer Dienst Josef Pühringer (ÖVP) einen Besuch ab. ...

Sommerliche Kurkonzerte mit den Vöcklabrucker Sinnfonics

VÖCKLABRUCK. Die Vöcklabrucker Sinnfonics geben im Gasthof Lindner wieder zwei Konzerte zugunsten der Hospizbwegung Vöcklabruck.

64 Fachkräfte in drei Berufen bekamen Meisterbief

VÖCKLABRUCK. Es ist eine der wichtigsten Ausbildungen, die das WIFI in Vöcklabruck anzubieten hat: in drei Berufsgruppen werden jedes Jahr Meister in Elektrotechnik, Kunststofftechnik und Maschienenbau/Betriebstechnik ...

Eröffnung von neuem Gemeindeamt und Primärversorgungszentrum

VÖCKLAMARKT. Das neue Gemeindeamt sowie das Primärversorgungszentrum (PVZ) mit drei niedergelassenen Ärzten und Therapieräumlichkeiten in Vöcklamarkt werden am Freitag, 2. September, eröffnet. Am ...