Sonntag 26. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Mauthausen Komitee gedenkt den Opfern des Nationalsozialismus im Bezirk Vöcklabruck

Emma Salveter, 18.04.2024 08:30

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Um an die Befreiung des KZ Mauthausen und seiner Außenlager zu erinnern, lädt das Mauthausen Komitee von Montag, 6. bis Mittwoch, 8. Mai, zu Gedenkfeiern ein. Im Bezirk Vöcklabruck befanden sich Außenlager vom KZ Mauthausen in Zipf, Lenzing und Vöcklabruck.

Setfoto vom Film "Kreis der Wahrheit" (Foto: Wolfgang Rebernikl)
Setfoto vom Film "Kreis der Wahrheit" (Foto: Wolfgang Rebernikl)

Am Montag, 6. Mai, findet die Gedenkfeier für den Standort in Vöcklabruck statt. Schüler des ORG der Franziskanerinnen organisieren einen Marsch durch die Stadt, an dem sich auch andere Schulen beteiligen werden. Der Zug beginnt um 10.30 Uhr beim ORG, führt vom oberen Stadtturm über den Stadtplatz weiter zum Kreisverkehr, zweigt anschließend Richtung Pfarrhofgries und Industriestraße Richtung Schulzentrum bis zur Bezirkssporthalle, wo sich der Gedenkstein befindet. Am Gelände der Bushaltestelle wird um zirka 11 Uhr die Gedenkfeier stattfinden. Bereits im Vorfeld haben die Schüler einen Kurzfilm gedreht, der bei mehreren Erinnerungsfeiern für Schülergruppen gezeigt wird.

Kinofilm „Kreis der Wahrheit“ in Lenzing

Die Feier in Lenzing beginnt am Dienstag, 7. Mai, um 18 Uhr beim Denkmal in Pettighofen und wird von den Roten Falken mitgestaltet. Um 19.30 Uhr wird zum Film „Kreis der Wahrheit“ in die Lichtspiele Lenzing eingeladen, der über zwei Schwestern berichtet, die ins KZ Theresienstadt verschleppt wurden. Mitwirkende sind u. a. Iris Berben, Konstantin Wecker und Ina Regen. Der Regisseur Robert Hofferer steht im Anschluss für ein Gespräch zur Verfügung. Der Eintritt ist frei.

Gestaltung durch Schüler in Zipf

Bei der Feier in Zipf am Mittwoch, 8. Mai, um 18 Uhr umrahmen Schüler der MS Timelkam und Neukirchen das festliche Gedenken mit ihren Beiträgen. Der Historiker Hannes Koch von der ARGE Schlier und Landtagsabgeordnete Elisabeth Gneißl werden Ansprachen halten.Alle interessierten Personen sind herzlich eingeladen, an den Feiern im Bezirk teilzunehmen.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden