Christian Mader zum Bezirksparteiobmann der ÖVP gewählt

Hits: 231
Landeshauptmann Thomas Stelzer (l.) gratuliert dem neuen Bezirksparteiobmann Christian MaderFoto: OÖVP
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 10.06.2021 17:26 Uhr

LENZING. Christian Mader wurde beim Bezirksparteitag der OÖVP Vöcklabruck im Kulturzentrum Lenzing mit 98,95 Prozent der Stimmen zum neuen Bezirksparteiobmann gewählt. Landeshauptmann Thomas Stelzer gratuliert: „Mit seinem langjährigen Engagement als Bürgermeister von Schlatt und als Bezirksgeschäftsführer kennt er die Anliegen der Menschen im Bezirk. Ich bin froh, dass wir mit ihm einen politischen Vollprofi für die Führung der OÖVP in Vöcklabruck gewinnen konnten.“

Der frisch gewählte Bezirksparteiobmann Christian Mader strich in seinem Statement die Besonderheiten des Bezirks Vöcklabruck hervor: „Der Bezirk Vöcklabruck liegt mir am Herzen. Die Vielfalt und die hohe Lebensqualität zeichnen unsere Region aus. Das soll so bleiben. Ich möchte daher mit der Wahl zum Bezirksparteiobmann meine ganze Kraft für unseren schönen Bezirk einsetzen und die Politik noch intensiver mittragen und mitgestalten.“

Dank an Langer-Weninger 

Stelzer bedankt sich unterdessen bei Maders Vorgängerin Michaela Langer-Weninger, welche das Amt bereits im Herbst geschäftsführend an Christian Mader übergeben hat: „Michaela Langer-Weninger ist eine, die überall aktiv ist und nicht nur die große Politik ernst nimmt, sondern besonders das, was sie zwischen den Haustüren hört und was die Leute ihr zutragen. Das wissen die Bewohner im Bezirk zu schätzen und damit bleibt sie auch als Präsidentin der Oö. Landwirtschaftskammer ein Aushängeschild für den Bezirk Vöcklabruck.“

Stelzer: „Es ist Zeit für Zuversicht in Oberösterreich“

In seiner Rede verwies Landeshauptmann Stelzer auf die aufkeimende Zuversicht im Land: „Nach all den Entbehrungen ist jetzt die Zeit für Zuversicht angebrochen. Wir drängen das Virus Schritt für Schritt zurück und damit kehrt auch die Normalität immer mehr zurück. Wir sehen am Arbeitsmarkt, wie positiv sich die stetigen Öffnungen auswirken: In Oberösterreich gibt es bereits wieder mehr Beschäftigte als vor der Corona-Krise. Bei aller Vorsicht ist es wichtig, dass es jetzt wieder mehr Möglichkeiten gibt: für die Gastronomie, für den Handel, die Kultur, aber auch für unser aller Alltagsleben. Und Oberösterreich bietet die besten Chancen, um diese Möglichkeiten wahrzunehmen.“

Kommentar verfassen



Medaillen-Hitzeschlacht in Enns gemeistert

Bei wahren Rekordtemperaturen waren zahlreiche SVV-Talente beim Schwimmzonenmeeting in Enns von 18. bis 20.06. am Start. Im Becken wurden einige heiße Kämpfe zwischen mehr als 400 Schwimmern, ...

Fünf neu ausgebildete Bibliothekare für den Bezirk

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Im Bildungshaus Schloss Puchberg wurden gemeinsam mit Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Bischofsvikar Johann Hintermaier die Bibliothekare gefeiert, ...

Feuerwehren nach massivem Hagelschlag im Großeinsatz

MONDSEE. Am Dienstagabend wurde der Großraum Mondsee von einem starken Hagelunwetter heimgesucht. Zahlreiche beschädigte Dächer sowie - durch ein zweites Gewitter kurz vor Mitternacht ...

Zum zweiten Mal: Verlust der Storchenbrut

FRANKENMARKT. Zum zweiten Mal in Folge gab es einen Brutversuch eines Storchenpaares – leider wieder vergeblich.

Hagelunwetter zog Spur der Verwüstung

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Ein heftiges Unwetter am Dienstagabend hat Acker-, Gemüse- und Obstkulturen zerstört sowie Schäden an zahlreichen Autos angerichtet. „Innerhalb von 24 Stunden ...

Sauerteig-Ansatz verkauft: Spenden für neue Notschlafstelle gesammelt

VÖCKLABRUCK/LENZING. Der ÖGB Vöcklabruck unterstützt das Sozialzentrum bei der Errichtung der neuen Notschlafstelle.

Tempest- und D-One-Klasse segelten bei brütender Hitze am Attersee

ATTERSEE. 32 Tempest-Segler aus Österreich und Deutschland und 9 D-One-Segler aus Österreich, Tschechien, Polen und Ungarn zeigten am Wochenende bei Temperaturen über 30 Grad ihre Geduld. ...

Puchheimer Kirtag am 27. Juni

ATTNANG-PUCHHEIM. Der Puchheimer Kirtag mit seiner mehr als 100-jährigen Tradition findet heuer – wenn auch in etwas anderer Form – wieder statt, und zwar am Sonntag, 27. Juni, von ...