Donnerstag 22. Februar 2024
KW 08


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

WAIZENKIRCHEN. Weit über 200 Personen folgten der Einladung des Vereins Dammfrei und besuchten die Veranstaltung „Nachhaltiger Hochwasserschutz – Gemeinsam für die Region Aschachtal“ im Pfarrheim.

Josef Mair, Gerlinde Hofmann, Konrad Schützeneder, Bernhard Pelikan, Clemens NachbauerFoto: Dammfrei
photo_library Josef Mair, Gerlinde Hofmann, Konrad Schützeneder, Bernhard Pelikan, Clemens NachbauerFoto: Dammfrei

Dammfrei-Vereinsobmann Josef Mair erläuterte das aktuell von Behördenseite und manchen Politikern präferierte Hochwasserschutzprojekt für die Region: Geplant ist ein Rückhaltebecken mit einem Hauptdamm von bis zu 6,5 Meter Höhe unmittelbar vor dem Waizenkirchner Ortskern. Dammfrei tritt hingegen für einen zeitgemäßen, dezentralen Hochwasserschutz und eine Stärkung des natürlichen Wasserrückhalts ein.

Nachhaltiger Hochwasserschutz

Den Hauptteil des Abends bildete der Vortrag „Nachhaltiger Hochwasserschutz“ von Bernhard Pelikan von der BOKU Wien. Er plädierte im Rahmen von Hochwasserrisikomanagement für ein Zusammenspiel von technischen und natürlichen Maßnahmen. Dazu zählen Freihaltung von Überschwemmungsgebieten, Verringerung der Flächenversiegelung sowie Eigenverantwortung. Auch Konrad Schützeneder schilderte in seinem Vortrag wie er das Hochwasser 2016 in Simbach, bei dem sieben Menschen ums Leben kamen, miterlebte. Flutpolder werden geschaffen und eine Uferpromenade mit Wegen und Sträuchern wird angelegt, denn dem Wasser müsse wesentlich mehr Platz gegeben werden. Dazu meint Pelikan „Je mehr Platz der Fluss hat, desto weniger Schaden wird er anrichten. Wenn wir es schaffen können, unseren Gewässern deutlich mehr Platz einzuräumen, werden auch Hochwasserkatastrophen weniger verheerend ausfallen.“ Anschließend konnte auch das Publikum mitdiskutieren.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden


Altes Wissen von Frauen beim Wetterspaziergang mit Hans Gessl

Altes Wissen von Frauen beim Wetterspaziergang mit Hans Gessl

BAD SCHALLERBACH. Der monatliche Wetterspaziergang von „Wetterhans“ Hans Gessl steht im März ganz im Zeichen des Weltfrauentages.

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc
Fasten-Bauernmarkt in der Furthmühle

Fasten-Bauernmarkt in der Furthmühle

PRAM. Der „Fasten-Bauernmarkt“ in der Furthmühle Pram bietet Gelegenheit, sich speziell in der Fastenzeit auf wertvolle, gesunde Ernährung ...

Tips - total regional Sabrina Kastenauer
Leopold Hofinger ist Spitzenkandidat bei der Arbeiterkammer-Wahl

Leopold Hofinger ist Spitzenkandidat bei der Arbeiterkammer-Wahl

GRIESKIRCHEN. Leopold Hofinger ist Bezirks-Spitzenkandidat von ÖAAB-FCG bei der bevorstehenden Arbeiterkammer-Wahl. Die Oberösterreich-Spitzenkandidaten ...

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc
Beim Projekt Glücktogo besuchen Volksschulkinder das Altenheim photo_library

Beim Projekt Glücktogo besuchen Volksschulkinder das Altenheim

GRIESKIRCHEN. Die Kinder der Volksschule Grieskirchen haben gemeinsam mit den Bewohnern des Altenheims Grieskirchen Fasching gefeiert. Aus dem ...

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc
Baureform-Wohnstätte: 63 geförderte Mietwohnungen in Gallspach photo_library

Baureform-Wohnstätte: 63 geförderte Mietwohnungen in Gallspach

GALLSPACH. Die Baureform-Wohnstätte errichtet derzeit in zwei Bauabschnitten moderne 2- bis 4-Raum-Wohnungen zwischen 52 und 88 m² in direkter ...

Tips - total regional Anzeige
Die Grieselda in Grieskirchen kommt

Die Grieselda in Grieskirchen kommt

GRIESKIRCHEN. Mit „Grieselda – das Trattnachquartier“ errichtet die Firma Staune Immobilien Gruppe aus Neumarkt ein Großprojekt am Grieskirchner ...

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc
Junge Familie aus Haag freut sich jeden Tag über das Lächeln ihrer kleinen Lea photo_library

Junge Familie aus Haag freut sich jeden Tag über das Lächeln ihrer kleinen Lea

HAAG. Die Familie Grossfurtner aus Haag am Hausruck lebt seit eineinhalb Jahren mit der Diagnose epileptische Enzephalopathie. Die Mutter geht ...

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc
Im Vorjahr 571 Stichwaffen in der Bezirkshauptmannschaft abgenommen

Im Vorjahr 571 Stichwaffen in der Bezirkshauptmannschaft abgenommen

GRIESKIRCHEN/EFERDING. Bei den Sicherheitskontrollen in der Bezirkshauptmannschaften (BH) Grieskirchen-Eferding hat man 2023 als 571 Stichwaffen ...

Tips - total regional Gertrude Paltinger, BSc