Einen Unfall simuliert und die Prüfung bestanden

Hits: 219
Mag. Ingrid Oberndorfer Tips Redaktion Mag. Ingrid Oberndorfer, 22.04.2021 15:36 Uhr

MARCHTRENK. Nach einer längeren Pause aufgrund der landesweiten feuerwehreinheitlichen Corona-Schutzmaßnahmen konnten Anfang April elf Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Marchtrenk endlich die „Leistungsprüfung – Technische Hilfeleistung“ absolvieren – selbstverständlich mit FFP2-Maske und besonderen Abstandsregeln.

Bei der Leistungsprüfung wurde ein Verkehrsunfall mit einer eingeklemmten Person simuliert, wobei die standardisierten Abläufe in Sollzeit möglichst fehlerfrei zu absolvieren sind. Zusätzlich gibt es noch die Gerätekunde und die Truppaufgaben wo überprüft wird, ob jedem in seiner zugeteilten Funktion die Ausrüstungsgegenstände am Fahrzeug sowie deren Verwendung bekannt sind. David Colic, Matej Colic, Lukas Heim, Harald Kristmann (Bronze), Christoph Eigenstuhler, Marcel Gradauer, Marcel Kornfellner, Simon Reidinger, Frank Rohrhuber (Silber), Steven Steiner und Julia Reisinger (Gold) konnten nach erfolgreichem Antreten die Abzeichen entgegennehmen

Kommentar verfassen



„Blues, Soul und Songs for the Heart“ für die Ukraine

WELS. Vier heimische Bands stellen ihr musikalisches Können am Donnerstag, 26. Mai, 18 Uhr im Schlachthof in den Dienst von „Support Ukraine Now Upper Austria“.

HAK1 nahm an Holocaust-Gedenkmarsch in Polen teil

WELS/AUSCHWITZ. Neun Schüler der HAK1 nahmen in Polen am „March of the Living“ von Auschwitz nach Birkenau teil.

Blasmusik-Jugend des Bezirkes konzertiert gemeinsam im Orchester

GUNSKIRCHEN/WELS-LAND. Das neu gegründete Bezirksjugendorchester unter der Leitung des Steinerkirchners Andreas Ziegelbäck konzertiert am Mittwoch, 25. Mai zum ersten Mal.

Schulprojekt Tansania in der Stadlinger Mittelschule

STADL-PAURA. Mit dem ostafrikanischen Land Tansania haben sich die Schüler der zweiten Klassen der Mittelschule im Religionsunterricht beschäftigt.

Schwerpunktkontrolle in Wels

WELS. Die Polizei hat in Wels am Freitag eine Schwerpunktkontrolle mit Fokus auf illegales Fahrzeugtuning durchgeführt.

Großes Leistungsspektrum beim Roten Kreuz

STEINERKIRCHEN. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung des Roten Kreuzes wurde der Ortsstellenausschuss neu gewählt. Ein großes Leistungsspektrum zeichnet die Ortsstelle aus.

Wimsbacher können mit Foto gewinnen

BAD WIMSBACH-NEYDHARTING. Über die Gemeinde gibt es am 1. Juni eine Sonderreportage. Aktuelle Themen werden dabei behandelt. Aber auch die Tips-Leser können in der Ortsreportage vorkommen.

Großes Fassadenelement vor Lokal am Marktplatz in Lambach abgestürzt

LAMBACH. In Lambach ist in der Nacht auf Samstag ein großes Fassadenteil vor einem Lokal auf den Marktplatz gestürzt. Feuerwehr und Polizei standen daraufhin im Einsatz.