Kostenlose Begleitung zu Arztbesuchen

Hits: 730
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 22.04.2019 15:55 Uhr

WEYREGG. Die ZeitBank Weyregg bietet erstmals ein kostenloses Service „Begleitung zu Arztbesuchen“ auch für Nicht-Mitglieder an, und geht hiermit einen für Zeitbanken außergewöhnlichen Weg.

Wer zum Arzt muss und nicht allein zum Termin kann oder möchte, darf ab 13. Mai auf ein neues und besonderes Angebot der ZeitBank für Alt und Jung Weyregg zurückgreifen: die kostenlose Begleitung für alle Bürger.

Dieses außergewöhnliche Projekt, das ausdrücklich auch Menschen anspricht, die (noch) nicht Mitglied der ZeitBank sind, konnte nach intensiver Diskussion durch einstimmigen Beschluss auf die Beine gestellt werden. Es ist im Rahmen eines Beobachtungszeitraums bis zur nächsten Generalversammlung angesetzt, sodass jeder mit diesem konkreten Unterstützungsangebot von den zahlreichen Hilfsmöglichkeiten der ZeitBank profitieren kann.

Bürgermeister Klaus Gerzer bedankte sich bei der ersten Generalversammlung der ZeitBank in Weyregg für den vorbildlichen sozialen Einsatz aller Mitglieder. Neben dem persönlichen Engagement lebt der Verein von der Spendenbereitschaft etlicher privater Sponsoren und Unternehmen, ohne die derartige Projekte nicht möglich wären. Der Obmann der ZeitBank in Weyregg, Josef Atzmüller, freut sich über die Einsatzbereitschaft der Vereinsmitglieder und dankt allen, die die Aktionen finanziell unterstützen. Mit dem Projekt der Begleitung von Arztbesuchen, für die lediglich Aufwendungen wie Fahrtkosten zu erstatten sind, kommt die ZeitBank ihrem erklärten Ziel einen großen Schritt näher: die Lebensqualität von allen Bürgern in Weyregg zu verbessern. In der letzten Vorstandssitzung wurde außerdem eine Kfz-Vollkaskoversicherung für alle Vereinstätigkeiten beschlossen.

Wer sich über die Mitgliedschaft in der ZeitBank Weyregg informieren möchte: Termine und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.zeitbank-weyregg.at oder direkt bei Obmann Josef Atzmüller.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Schüler spenden für Kolumbien

MONDSEE. Im Rahmen der Diplomarbeit „Die Schattenseiten Kolumbiens“ an der HLW Neumarkt spendeten Antonia Kaltenleitner und Victoria Schindlauer aus Mondsee eine Summe von rund 1000 Euro an die ...

Pensionist von Trickdiebin bestohlen

VÖCKLABRUCK. Ein gutherziger 78-jähriger Pensionist ist von einer Unbekannten bestohlen worden.

Brand einer Maschine in Regauer Sägewerk

REGAU. Da man bei der FF Markt Regau gerade bei Vorbereitungsarbeiten für das diesjährige Faschingsgschnas war, konnte die Einsatzmannschaft unverzüglich zu einem Brandereignis ...

Faschingsumzüge rund um den Attersee und im Attergau

SEEWALCHEN/WEYREGG/FRANKENMARKT/ST. GEORGEN. Narrisch bunt wird der Fasching in der Region Attersee-Attergau. Drei Faschingsumzüge finden am Faschingssonntag bzw. Faschingsdienstag statt. Den Auftakt ...

Hören, was einen bewegt – die neuen Hörgeräte machen das möglich

ST. GEORGEN/A. Menschen mit Hörverlust befinden sich oft in Situationen, in denen sie Sprache optimal verstehen, dann aber wieder in solchen, in denen das schwerfällt. Selbst, wenn sie Hörgeräte ...

Familienbonus über die Arbeitnehmerveranlagung holen

VÖCKLABRUCK. Der Jahresbeginn ist für viele Arbeitnehmer die Zeit, in der sie ihre Arbeitnehmerveranlagung machen. ÖAAB Bezirksobfrau Manuela Gschwandtner informiert, dass sich „ab ...

Konzert: Best of Doro Hanke

ZELL AM MOOS. „Best of Doro Hanke“ heißt ein Konzert am Freitag, 13. März, um 20 Uhr beim Gasthof Seewirt.

Wirksame Texte und Bilder über Vereinsarbeit

VÖCKLABRUCK.  Für die Vorstellung der eigenen Vereinsarbeit sind gute Texte und Bilder gefragt. Doch worauf kommt es bei der Aufbereitung an? Der Lehrgang „Schubkraft“ für ...