Kostenlose Begleitung zu Arztbesuchen

Hits: 757
Martina Ebner Martina Ebner, Tips Redaktion, 22.04.2019 15:55 Uhr

WEYREGG. Die ZeitBank Weyregg bietet erstmals ein kostenloses Service „Begleitung zu Arztbesuchen“ auch für Nicht-Mitglieder an, und geht hiermit einen für Zeitbanken außergewöhnlichen Weg.

Wer zum Arzt muss und nicht allein zum Termin kann oder möchte, darf ab 13. Mai auf ein neues und besonderes Angebot der ZeitBank für Alt und Jung Weyregg zurückgreifen: die kostenlose Begleitung für alle Bürger.

Dieses außergewöhnliche Projekt, das ausdrücklich auch Menschen anspricht, die (noch) nicht Mitglied der ZeitBank sind, konnte nach intensiver Diskussion durch einstimmigen Beschluss auf die Beine gestellt werden. Es ist im Rahmen eines Beobachtungszeitraums bis zur nächsten Generalversammlung angesetzt, sodass jeder mit diesem konkreten Unterstützungsangebot von den zahlreichen Hilfsmöglichkeiten der ZeitBank profitieren kann.

Bürgermeister Klaus Gerzer bedankte sich bei der ersten Generalversammlung der ZeitBank in Weyregg für den vorbildlichen sozialen Einsatz aller Mitglieder. Neben dem persönlichen Engagement lebt der Verein von der Spendenbereitschaft etlicher privater Sponsoren und Unternehmen, ohne die derartige Projekte nicht möglich wären. Der Obmann der ZeitBank in Weyregg, Josef Atzmüller, freut sich über die Einsatzbereitschaft der Vereinsmitglieder und dankt allen, die die Aktionen finanziell unterstützen. Mit dem Projekt der Begleitung von Arztbesuchen, für die lediglich Aufwendungen wie Fahrtkosten zu erstatten sind, kommt die ZeitBank ihrem erklärten Ziel einen großen Schritt näher: die Lebensqualität von allen Bürgern in Weyregg zu verbessern. In der letzten Vorstandssitzung wurde außerdem eine Kfz-Vollkaskoversicherung für alle Vereinstätigkeiten beschlossen.

Wer sich über die Mitgliedschaft in der ZeitBank Weyregg informieren möchte: Termine und weitere Informationen gibt es im Internet unter www.zeitbank-weyregg.at oder direkt bei Obmann Josef Atzmüller.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Mountainbiker schwer verletzt

TIMELKAM. Ein 60-Jähriger, der am Sonntagnachmittag mit seinem Mountainbike auf der Atterseebundesstraße unterwegs war, streifte mit seinem Rad den Leitpflock und kam schwer zu Sturz.

Michael Stur stellt sich Bürgermeisterwahl

WEYREGG. Die ÖVP rüstet sich bereits für die Bürgermeisterwahl im kommenden Jahr. Bei einer internen Klausur wurde Michael Stur zum ÖVP-Bürgermeisterkandidaten gekürt. ...

Zahlreiche Schäden nach Sturm

BEZIRK VÖCKLABRUCK. Zu zahlreichen Einsätzen mussten die Feuerwehren des Bezirks in der Nacht auf Samstag ausrücken. Starke Gewitter und ein heftiger Sturm hatten für viele Schäden ...

Neue Präsidentin des Lions Club Fuschlsee – Mondsee

MONDSEE. Mit der Hofübergabe übernahm Birgit Reingruber aus Mondsee für das kommende Clubjahr die Präsidentschaft des Lions Club Fuschlsee – Mondsee von Pastpräsident Walter ...

Aquaplaning: 19-Jährige kollidierte mit Leitplanke

ST. LORENZ. Aufgrund des starken Regens verlor eine 19-Jährige am Samstagabend die Kontrolle über ihr Fahrzeug und schleuderte frontal gegen eine Leitplanke. 

Alokolenker fuhr auf Polizisten los

ST. GEORGEN/ATTERGAU. Mit 1,92 Promille Alkohol im Blut fuhr ein 43-Jähriger aus Vöcklabruck bei einer Verkehrskontrolle in der Nacht auf Samstag mit seinem PKW auf den anhaltenden Polizisten ...

Jürgen Lachinger ist neuer Bürgermeistre von Gampern

GAMPERN. Jürgen Lachinger folgt Hermann Stockinger als Bürgermeister nach. Als Vizebürgermeisterin wurde Manuela Gschwandtner gewählt.

Fischdrill dauerte 12 Stunden lang
 VIDEO

Fischdrill dauerte 12 Stunden lang

RUTZENMOOS/ATTERSEE. 12 Stunden lang versuchten Angelguide Michael Bierbaumer und zwei seiner jüngen Schützliche einen Fisch aus dem See zu ziehen und trotzdem gab es kein Happy-End.