Umtauschmarkt im Sinne der Nachhaltigkeit

Hits: 32
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 14.10.2020 07:29 Uhr

SONNTAGBERG. Am 15. und 16. Oktober kann im Pfarrzentrum Böhlerwerk beim Umtauschmarkt für Kinderartikel wieder verkauft und eingekauft werden. Geld sparen und Ressourcen schonen ist auch zu Zeiten von Corona wichtig. 

Das gut durchlüftete Pfarrzentrum Böhlerwerk (Nellingstraße 18) öffnet die Tore für einen Umtauschmarkt für Baby- und Kinderartikel, Spielsachen und Kleidung. Gebrauchte, aber gut erhaltene Kinderartikel können zum Umtauschmarkt nach Böhlerwerk gebracht werden. Beim Durchstöbern wird man dafür manch neues Lieblingsstück bis Größe 176 finden! Der große Vorteil dabei so die Organisatoren: „Wir geben den Kinderartikeln eine zweite Chance und sparen damit Geld und Ressourcen – acht Kilogramm CO2 wird bei der Herstellung jedes einzelnen neu gekauften T-Shirts verbraucht.“

Herbst- und Winter haben Saison

Angenommen werden Artikel für die Herbst- und Wintersaison. Es besteht die Möglichkeit zur Abgabe von maximal 30 Stück pro Person, davon höchstens drei Paar Schuhe. Kleidung darf bis zur Größe 176 gebracht werden. Die Warenannahme erfolgt am Donnerstag, 15. Oktober, von 15 bis 19 Uhr sowie Freitag, 16. Oktober, von 8 bis 10 Uhr NUR nach Voranmeldung unter umtauschmarkt.pfarreboehlerwerk@gmx.at. Der Verkauf findet am Donnerstag, 15. Oktober, von 15 bis 19 Uhr und Freitag, 16. Oktober, von 8 bis 17 Uhr statt. Rückgabe und Auszahlung: Samstag, 17. Oktober, von 8.30 bis 11 Uhr. Wer in dieser Zeit die Waren beziehungsweise das Geld nicht abholt, drückt damit seinen Verzicht aus.

Einhaltung der Sicherheitsregeln  

Abstand halten, Händedesinfektion vor dem Betreten des Veranstaltungsraumes und Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist erforderlich. Durch behördliche Personenbeschränkungen kann es im Eingangsbereich zu Wartezeiten kommen. 

Umtauschmarkt (Pfarrzentrum Böhlerwerk)

15. und 16. Oktober 2020

Kontakt für Rückfragen

E-Mail: umtauschmarkt.pfarreboehlerwerk@gmx.at

Telefon: 0676/9101935

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Erlös aus Honig- und Forellenverkauf hilft Menschen in Notlagen

WAIDHOFEN/YBBS. Damit Menschen, die Notlagen geraten sind, rasch finanzielle Hilfe erhalten können, wurde das Waidhofner Spendenkonto in einen Sozialfonds umgewandelt. Kürzlich übergab ...

CO2-Messung im HTL-Eigenbau für einen sicheren Unterricht

WAIDHOFEN/YBBS. Wie schnell und effizient an der HTL Waidhofen auf aktuelle Fragen- und Problemstellungen reagiert wird, beweist eine innovative Entwicklung der Abteilung Smart-Systems.

Inspiration trifft Handwerk

WAIDHOFEN/YBBS. Am Firmengelände von Vitalschlaf, direkt an den Toren von Waidhofen/Ybbs steht er, der Adventkalender zum „Anfassen“ mit 24 großen Fenstern, welche auf zwei Stockwerke ...

„Wichernkranz“ schmückt Bürgermeisterbüro

WAIDHOFEN/YBBS. Einen ganz besonderen Adventkranz durfte WVP-Bürgermeister Werner Krammer von der Kuratorin der Evangelischen Pfarre Inge Janda und Pfarrer Siegfried Kolck-Thudt entgegennehmen. ...

Adventwunder in Böhlerwerk

SONNTAGBERG. Wenn man zurzeit in Böhlerwerk in der Abenddämmerung sein Zuhause verlässt, um sich die Beine zu vertreten, trifft man mehr Spaziergänger als gewöhnlich. Denn ...

Waidhofens klingender Adventkalender: Mit Musik und Literatur durch den Advent

WAIDHOFEN/YBBS. Adventzeit ohne Adventkalender? Das muss auch im Corona-Ausnahmejahr 2020 nicht sein. „Wo immer es geht, wollen wir an liebgewonnenen Traditionen und alten Bräuchen trotz aller ...

Gemeinderat über Umlaufbeschlüsse: Keine physische Sitzung heute am 30. November

WAIDHOFEN/YBBS. Die heutige Gemeinderatssitzung am 30. November wird nicht wie bisher im Kristallsaal stattfinden, sondern erfolgt über Umlaufbeschlüsse.

Trainingszentrum mit neuem Namensgeber

WAIDHOFEN/YBBS. Aus dem AFW-Trainingsplatz in Kreilhof wird ab sofort das Simacek-Trainingszentrum.