Verein Humani: Mensch für Tier – Tier für Mensch

Hits: 44
Karin Novak Karin Novak, Tips Redaktion, 01.09.2020 11:06 Uhr

OPPONITZ. Wenn man im Humani-Zentrum in Opponitz ankommt, wird man stürmisch von bellenden Vierbeinern begrüßt. Das Frauerl, Tierärztin Rosmarie Poskocil, ist im Gegensatz dazu die Ruhe in Person und das vermittelt sie auch gleich den Besuchern. „Stress ist weder für Mensch noch für Tier gesund“, erkennt sie fachkundig und lädt zum gemütlichen Sitzplatz ein. Sie ist als Obfrau des Vereins Humani rund um die Uhr beschäftigt. 

Ihr Einsatz gilt den Menschen, die mit unterschiedlichen Einschränkungen leben müssen. Diesen macht sie Freude, indem sie mit ihren Tieren Abwechslung in den Alltag bringt. Tiere bereiten Freude, reduzieren Anspannungen und Stress und tragen dadurch wesentlich zum allgemeinen Wohlbefinden bei. Entweder geschieht das in ihrem weitläufigen Anwesen hoch über Opponitz oder auch direkt bei den Klienten, etwa im Klinikum Mauer oder im LPH Waidhofen.

Wohlergehen für Mensch und Tier

Klienten der Lebenshilfe oder junge Menschen, wie zum Beispiel von Projuventute kommen regelmäßig und sehr gerne nach Opponitz zu den Hunden und Katzen. Dabei wird gut darauf geachtet, dass die Tiere maximal fünf Einsätze in zwei Wochen haben. Ihre vier grundverschiedenen Hunde und fünf Katzen werden den Bedürfnissen gerecht eingesetzt.

Acht neue Teams

Damit aber möglichst viele Menschen diese wohltuende Therapie erfahren dürfen, bildet Frau Dr. Poskocil auch ständig Hundebesitzer mit ihren Tieren aus. Dabei lernt der Mensch sein Tier sehr gut kennen und erfährt, wie er dieses einsetzen kann. Nach der Therapie-Begleit-Hunde-Ausbildung gibt es auch eine staatliche Prüfung. Heuer werden sich am 31. Oktober wieder acht neue Teams – Besitzer mit Hund – der Prüfung stellen.

Kostenreduktion bei Katzenkastraktion

Ein weiteres Anliegen  des gemeinnützigen Vereins Humani  ist der Tierschutz. Zurzeit geschieht das, in dem das Augenmerk auf Kastrationsaktionen für Katzen gelegt wird. Dabei unterstützt der Verein Humani finanziell die durchgeführten Kastrationen, sodass für die Tierbesitzer deutlich geringere Kosten entstehen. So können auch Besitzer mehrerer Katzen ihre Tiere kastrieren lassen, denn viele Jungkatzen finden kein passendes Zuhause.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



„Herzalarm“ mit Omar Sarsam

WAIDHOFEN/YBBS. Omar Sarsam kommt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 20 Uhr mit seinem aktuellen Programm „Herzalarm“ in den Waidhofner Plenkersaal.

Neues Serviceangebot: Beratung im Konsumentenschutz per Video

NÖ. Die Arbeiterkammer Niederösterreich startet für Konsumenten ein neues Angebot. Persönliche Beratung zu allen Fragen und Anliegen im Konsumentenschutz ist nun auch per Video möglich ...

Zivildiener nehmen Abschied

WAIDHOFEN/YBBS. Mit Abstand eine einmalige Erfahrung. Wieder haben eine Riege Zivildiener ihre Einsatzzeit äußerst erfolgreich hinter sich gebracht. Nun wurden sie offiziell verabschiedet. ...

Advent findet Stadt – Vier Wochenenden voller Weihnachtsglanz

WAIDHOFEN/YBBS. „Leider kann die “Flammende Lichterweihnacht„ in diesem Jahr nicht wie gewohnt stattfinden. Deshalb haben wir nach einer Lösung gesucht, um trotzdem Weihnachtsstimmung in ...

Umweltexperten-Tagung 2020 – LIVE und zum Nachsehen via YouTube

BEZIRK. Die Umweltexperten-Tagung des GDA findet alljährlich statt und richtet sich an all jene, die in den Gemeinden mit Umwelt- und Klimaagenden betraut sind. Konkret an Bürgermeister, ...

Verein Filmzuckerl präsentiert „Maiden“

WAIDHOFEN/YBBS. Der Verein Filmzuckerl zeigt am Mittwoch, 21. Oktober 2020, um 20.30 Uhr und am Donnerstag, 22. Oktober 2020, um 18.15 Uhr „Maiden“ im Original mit Untertiteln in der Filmbühne ...

Umtauschmarkt im Sinne der Nachhaltigkeit

SONNTAGBERG. Am 15. und 16. Oktober kann im Pfarrzentrum Böhlerwerk beim Umtauschmarkt für Kinderartikel wieder verkauft und eingekauft werden. Geld sparen und Ressourcen schonen ist auch ...

25. Buchenberglauf 2020: Julia Mühlbachler und Paul Schedlbauer Tagesschnellste

WAIDHOFEN/YBBS. Am Samstag, 10. Oktober 2020, fand trotz erschwerten organisatorischen Bedingungen – aufgrund der derzeitigen Coronasituation – der traditionelle Buchenberglauf zum 25. ...