1000 Euro für jeden: Vortrag rund um das Bedingungslose Grundeinkommen

Hits: 1180
Katharina Vogl Katharina Vogl, Tips Redaktion, 20.05.2016 17:45 Uhr

ZWETTL. Zu einer spannenden und auf den ersten Blick kontroversen anmutenden Podiumsdiskussion wurde am Dienstag, 17. Mai, geladen. „Bedingungsloses Grundeinkommen - Zukunft oder Spinnerei“, unter diesem Titel stand der Vortrag von Ex-Banker Helmo Pape,den Gerhard Kunz und Sophie von Bally in Kooperation mit Kultur Zwettl und der Grünen Bildungswerkstatt nach Moidrams holten.

Würden alle Bürger - vom Säugling bis zum Pensionisten – einen fixen Beitrag um die 1000 Euro erhalten, so entfalle das Risiko in die Armut abzugleiten, die Teilhabe am sozialen Leben werde für alle möglich, dem Lohndumping werde begegnet und die Neid- und Ellenbogengesellschaft überwunden, fasst Pape die Zukunftsvision eines Bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) zusammen. In der Schweiz wird bereits im Sommer eine Volksabstimmung zur Einführung des BGE abgehalten und auch in Finnland wird ernsthaft darüber diskutiert – jedoch unterscheiden sich die jeweiligen Modelle massiv.

Die Finanzierung

Bis dato existieren verschiedenste Zugänge. Für Helmo Pape erfolgt die Finanzierung über die Mehrwertsteuer auf das Endprodukt. Dies führe nicht zu einer Verteuerung von Produkten und Dienstleistungen für die Konsumenten. Im heutigen System sind Maschinenleistungen gar nicht - hingegen menschliche Arbeit hoch besteuert. Dieses massive Ungleichgewicht könne über die Mehrwertsteuerfinanzierung des BGE ausgeglichen werden.

Die Umsetzung

Die Einführung des BGE werde sich nicht von heute auf morgen mit einem Streich machen lassen, meint Pape. Vielmehr sei eine schrittweise Überführung des jetzigen Systems hin zum BGE, etwa beginnend mit den Pensionisten, denkbar. „Der Druck am Arbeitsmarkt, der steigende Ressourcenverbrauch, Arbeitslosenzahlen und Produktionsbedingungen im Hier und Jetzt werden uns à la longue zu einem neuen System der Verteilung zwingen“, soviel steht für den Ex Banker fest. Dass sein vorgesteller Zugang noch viel Überzeugungsarbeit bedarf, ist Helmo Pape bewusst. Darum hat er auch seinen gut bezahlten Job an den Nägel gehängt und widmet seine Zeit jetzt ausschließlich den Vorträgen, um seine Vision, das Bedingungslose Grundeinkommen durchzusetzen und „ein gutes Leben für alle zu ermöglichen“.

 

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



Eröffnung Zwettler Sommer-Dates

ZWETTL. „Erleben, shoppen, genießen und wohlfühlen“, so lautet das Motto der Zwettler Sommer-Dates, die von Bürgermeister und Landtagsabgeordneten Franz Mold und Stadträtin Anne ...

AMS: Weiterhin Rückgang der Arbeitslosigkeit

BEZIRK ZWETTL. Seit dem historischen Höchststand der Arbeitslosigkeit im April hat sich der Anstieg im abgelaufenen Monat neuerlich gegenüber dem Vorjahr verlangsamt. Im Juni liegt die Zahl der ...

VOR: Zusätzliche Busverbindung zum Bildungshaus Niedernondorf

ZWETTL/NIEDERNONDORF. Vor wenigen Wochen hat das Bildungshaus Niedernondorf seinen Betrieb gestartet und unterstützt in Kooperation mit dem AMS beschäftigungslose Personen. Die Linie 730 fährt ...

Silvia Moser: „Diese Kistenbäume machen mich wirklich grantig“

ZWETTL. Die Grünen Zwettl – Landtagsabgeordnete Silvia Moser, Gemeinderätin Christine Herndler, Stadtrat Ewald Gärber, Gemeinderat Günter Widhalm und Bezirkssprecher Andreas Piringer ...

Generalversammlung Volkshochschule Südliches Waldviertel: Vorstand einstimmig wiedergewählt

WALDVIERTEL. Bei der kürzlich stattgefundenen Generalversammlung der Volkshochschule Südliches Waldviertel wurde nicht nur ein ausführlicher Bogen über die Geschehnisse der vergangenen ...

Verkehrsunfall: Achtjähriges Kind schwer verletzt

ECHSENBACH. Ein 66-Jähriger aus dem Bezirk Zwettl lenkte am 30. Juni 2020, gegen 18:07 Uhr, einen Pkw im Gemeindegebiet von Echsenbach, auf der L 8100 im Ortsgebiet von Rieweis in Fahrtrichtung Echsenbach. ...

Besuch von Lukas Brandweiner bei der Georg Fessl GmbH

ZWETTL. Eine Delegation von Politikern und Vertretern der Wirtschaftskammer, unter anderem mit dem Abgeordneten zum Nationalrat, Lukas Brandweiner, und Bezirksstellenobfrau der WKO Stadträtin Anne ...

Polytechnische Schule Zwettl spendet 500 Euro aus Schulfirma

ZWETTL. Die Schüler der Polytechnischen Schule Zwettl gründeten für das Schuljahr 2019/20 die Schulfirma „Pralines and The Secret“. Aus dieser Schulfirma spendeten die Schüler 500 ...