Pfarrkirche Bad Zell in der Lebensregion Mühlviertler Alm

  • Bilder: 9
  • Erstellt von: Bruno Haneder
  • Datum: 19.04.2021
Teilen:

Es ist schwierig zu sagen, wann in Zell die erste Kirche entstanden ist. Wahrscheinlich war es jene kleine Holzkapelle (Celle), die beim Hof am oberen Ende des Marktplatzes stand, die schließlich dem Ort ihren Namen gab. Solche Höfe mit kleinen Kapellen waren in Rodungsgebieten des Hochmittelalters nicht unüblich, boten sie doch eine kleine Unterkunft für durchreisende Geistliche.

Relativ bald dürfte aber der heutige Standort, am unteren Ende des Marktplatzes, als Bauplatz für eine Steinkirche gewählt worden sein, da der Marktplatz selbst planmäßig angelegt wurde. Urkundliche Erwähnung findet man zwischen 1261 und 1278 als Zell der Ur- und Mutterpfarre Naarn unterstellt gewesen ist. Die (urkundliche) Pfarrerhebung folgte erst 1366, wobei man annehmen kann, dass Zell bereits früher eine eigenständige Pfarrstelle gewesen ist, zu groß war die Distanz zur Kirche von Naarn. Zwischen 1550 und 1624 wirkten in Zell ausnahmslos protestantische Geistliche, was durch die Grundherrschaft der Jörger von Tollet vorangetrieben wurde. Zell wurde eine Hochburg des Protestantismus. In der Zeit der Rekatholisierung blieb der Ort vier Jahre lang (1624–1628) ohne Pfarrer; erst später wurden wieder katholische Geistliche eingesetzt.

Zwischen 1740 und 1784 entstand ein bedeutender Marienwallfahrtsort. Diese Tatsache ist auf einen (bis heute nicht erklärbaren) Umstand zurückzuführen, dass um 1740 in Zell jährlich bis zu 1/5 der Bevölkerung starb. Rasch entwickelte sich beim Marienaltar der Zeller Kirche eine Wallfahrt, die große Ausmaße annahm. Die Einnahmen waren so groß, dass eine völlige barocke Neugestaltung des Kircheninneren möglich wurde. Kaiser Joseph II. setzte der Wallfahrt jedoch ein Ende. Der Kirche blieb ihre wunderschöne barocke Ausstattung erhalten, die sich harmonisch mit der alten gotischen Bausubstanz verbindet. Ende des 19. Jahrhunderts wurde die Kirche im Innenbereich einer deutlichen Regotisierung unterzogen.

Seit der Begründung der Kuranstalt in Bad Zell erfreut sich die Kirche vieler Gäste aus der Ferne, denen mit Kirchenführungen die umfangreiche Baugeschichte der Pfarrkirche näher gebracht wird.

Text: Wikipedia

Alle Bilder gibt es hier: https://www.pictrs.com/fotografik/1609855/muehlviertler-alm

FotoGrafik bruno haneder

https://www.fotografik.at

weitere Bildergalerien