Pfarrkirche Kaltenberg in der Lebensregion Mühlviertler Alm

  • Bilder: 17
  • Erstellt von: Bruno Haneder
  • Datum: 19.04.2021
Teilen:

Geschichte: Eine Wallfahrt wurde 1609 urkundlich genannt. 1658 wurde eine Kapelle errichtet. Die zwischen 1781 und 1803 erbaute Wallfahrtskirche wurde 1785 zur Pfarrkirche erhoben.

Restaurierungen waren 1909, 1957, 1985.

Bergkreuzweg

Entlang des steilen Fußweges von Unterweißenbach nach Kaltenberg wurde ein Kreuzweg mit den 14 Stationen als gemauerte Kapellen im Steinbloß-Stil erbaut. Im Jubiläumsjahr 1885 "100-Jahre-Pfarre" wurden die Kapellen neu eingedeckt und die bereits stark beschädigten Bilder durch angekaufte Kreuzwegbilder aus der Kirche in Arbesbach ersetzt. 1937 wurden mit Pfarrer Franz Höckner der Pfarrkirche Unterweißenbach die erneut stark verwitterten Kreuzwegbilder durch neue Bilder ersetzt, welche aus Zell bei Zellhof erworben wurden. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurden die Bilder durch Holztafeln ersetzt.

Auf Initiative von Unterweißenbach wurden von 1980 bis 1982 mit dem Bildhauer Felix Weiß aus Liebenau neue Schnitzwerke für die Kapellen angeschafft und 1983 die Restaurierung der Kapellen durchgeführt.

Text: Wikipedia

Alle Bilder gibt es hier: https://www.pictrs.com/fotografik/1609855/muehlviertler-alm

FotoGrafik bruno haneder

https://www.fotografik.at

weitere Bildergalerien