WWW Windlegernweg Eröffnung

  • Bilder: 7
  • Erstellt von: Sabine Pumberger
  • Datum: 30.06.2015
Teilen:

Am 23. Juni wurde der erste Themenweg des Naturparks Attersee-Traunsee, der Waldlehrpfad "WWW Windlegernweg" in Neukirchen bei Altmünster feierlich eröffnet. Da der Himmel an diesem Tag voll Vorfreude weinte, wurden die offiziellen Feierlichkeiten zuerst in der Mehrzweckhalle der Neuen Mittelschule Neukirchen abgehalten. Bgm. Hannes Schobesberger, als Obmann des Vereins Naturpark Attersee-Traunsee auch Projektträger dieses Themenweges, betonte in seiner Eröffnungsrede vor den Ehrengästen und SchülerInnen der designierten Naturparkschule (NMS Neukirchen), dass viele Faktoren zusammenkommen müssen, um ein Projekt wie diesen Waldlehrpfad von der Idee zur reellen Umsetzung voranzubringen. Er bedankte sich bei den Grundbesitzern für ihre Zustimmung, auf deren Privatgründen Thementafeln und Lehrpfadstationen errichten zu dürfen und bei den Österreichischen Bundesforsten in Person von Revierförster Othmar Schmidinger für die Unterstützung bei den notwendigen Sanierungsmaßnahmen entlang des Weges.

Der Lehrpfad "WWW Windlegernweg" soll für die Bevölkerung der Naturparkregion und im speziellen für die Einwohner von Neukirchen eine Bereicherung zur Naherholung sein und verschiedene Eindrücke und Wissen zum Lebensraum Wald (Funktionen, Ökologie, Forstwirtschaft, Pflanzen- und Tierwelt) vermitteln. Die Errichtung dieses Themenweges trägt neben der Bewusstseinsbildung auch zur Besucherlenkung durch die Natur- und Kulturlandschaft des Naturparks bei. Dieses Ansinnen wird mit einem pädagogischen Begleitfolder "WWWegbegleiter" unterstützt, der bei den Willkommenstafeln sowie im Tourismusbüro in Altmünster und beim Gasthof Windlegernalm kostenfrei erhältlich ist.

Nach der feierlichen Eröffnung, die vom Schülerensemble musikalisch umrahmt wurde, zeigte sich das Wetter zunehmend trockener, wodurch der Themenweg auch ergangen werden konnte. Vom Kirchenplatz in Neukirchen ausgehend erwandert man den WWW Windlegernweg über den Kalvarienberg, entlang artenreicher Waldränder, findet Tuff-Quellen und Naturspielplätze, taucht tief in den Wald des Kollmannsberges ein ehe der Weg, begleitet von Almweiden und Lärchenwiesen sein Ziel beim Almgasthof Windlegern findet.

An mehr als 10 Stationen werden entlang des Weges einzelne, für die Kulturlandschaft des Naturpark Attersee-Traunsee bedeutende, Baumarten auf informative, aber auch humorvolle Art und Weise, vorgestellt. Förster Leopold Putz und das Naturpark-Team (DI Clemens Schnaitl und Mag. Sabine Pumberger) haben die inhaltliche Ausrichtung erarbeitet, Maria Zopf aus Steinbach dazu passende Illustrationen angefertigt.

Dieses Projekt des Vereins Naturpark Attersee-Traunsee wurde mit bis zu 90 % der förderbaren Gesamtkosten aus Mitteln des Programms zur Entwicklung des ländlichen Raumes "LEADER" finanziert. Die nachfolgende Betreuung des Themenweges wird durch den Verein Naturpark Attersee-Traunsee in Zusammenarbeit mit Herbert Hahn und der Marktgemeinde Altmünster gewährleistet.

Unterstützt wurde das Projekt in baulichen Belangen vom Wirtschaftshof der Marktgemeinde Altmünster, den Österreichischen Bundesforsten, Lehrern und Schülern der Naturparkschule ABZ Salzkammergut, den Grundbesitzern entlang des Wanderweges sowie dem Tourismusverein Altmünster.

weitere Bildergalerien