KFB Hörsching: „Suppe im Glas“ für Guatemala und Bolivien

  • Bilder: 3
  • Erstellt von: Claudia Schmidthaler
  • Datum: 28.02.2021
Teilen:

"Suppe im Glas" für Guatemala und Bolivien

Die Aktion Familienfasttag und der Suppensonntag der Partnerpfarre wurden heuer sozusagen "fusioniert" und mobil durchgeführt: Die Katholische Frauenbewegung Hörsching (KFB) bot bzw. bietet an drei Wochenenden Suppe im Glas gegen freiwillige Spenden an.

Am 28. Februar wurde auch die Messe zum Thema gestaltet, und danach im Pfarrhof "Suppe to go" angeboten, die im Nu ausverkauft war. Am Samstag, 6. März werden  die Frauen der KFB beim Eurospar Mayrhuber ein Standl aufbauen. Wir möchten bewusst mit dieser Aktion hinaus gehen", erklärt Veronika Pointner, Leiterin der KFB Hörsching. "Die Aktion Familienfasttag gibt es österreichweit schon seit 1958. Dabei sind seither zahlreiche unterstützenswerte Projekte für Frauen umgesetzt worden. Heuer stehen die Frauen aus Guatemala im Mittelpunkt. Mit unserem Einsatz wollen wir zu einer gerechteren Welt beitragen ... und zudem sind wir froh, endlich wieder "etwas tun" zu können."

Am 14. März wäre der Suppensonntag der Partnerpfarre. "Das war voriges Jahr die erste große Veranstaltung, die wir aufgrund der Corona-Pandemie absagen mussten", bedauert Andreas Reumayr, der den Arbeitskreis "Partnerpfarre San Ignacio" leitet. Erfreulicher Weise gibt es heuer in Zusammenarbeit mit der KFB dieses Projekt der Suppe zum Mitnehmen, so dass wir auch heuer unsere Partnerpfarre in Bolivien unterstützen können.  An diesem Sonntag wird es auch – wie gewohnt – das eine oder andere exotische Flüssiggericht geben.

www.teilen.at

pfarre-hoersching.at

weitere Bildergalerien