Bezirksjugendsingen der Rohrbacher Schulen

  • Bilder: 64
  • Erstellt von: Martina Gahleitner
  • Datum: 22.03.2017
Teilen:

INFO:

LEMBACH. 14 Chöre aus den Volks- und Mittelschulen im Bezirk Rohrbach trafen sich in Lembach zum gemeinsamen Singen. Schon allein der Blick von der Bühne auf die voll besetzte Alfons Dorfner Halle bot ein buntes Bild. Genauso bunt waren die Darbietungen der rund 500 jungen Sänger und Sängerinnen. Von Body-Percussion-Stücken über Kanons bis hin zu englischen Songs, Volksmusik oder eigens komponierten Liedern war alles dabei. 

Das Bezirksjugendsingen, das nach sechs Jahren Pause wieder stattfand und von der Musikmittelschule Neufelden organisiert wurde, war kein Wettbewerb. Ziel sei einfach die Freude am Singen zu teilen, wie Pflichtschulinspektor Markus Gusenleitner betonte. Und dass die Kinder mit Freude bei der Sache waren, konnte jeder im Publikum spüren und erleben.

Für die Chöre aus der Musikvolksschule Altenfelden, der Volksschule Helfenberg sowie der Musikmittelschule Neufelden geht es weiter zum Landesjugendsingen im Linzer Brucknerhaus. Dort werden die Aufführungen bewertet, die besten Schulchöre werden zum Bundesjugendsingen in Graz eingeladen.

Fotos: Gahleitner

weitere Bildergalerien