Sommerausklang bei der FF Wachtberg

  • Bilder: 20
  • Erstellt von: Angelika Mitterhauser
  • Datum: 16.09.2019
Teilen:

INFO:

BEHAMBERG. Die Feuerwehr Wachtberg veranstaltete am 14. und 15. September im Feuerwehrhaus wieder einen Sommerausklang. Bereits am Samstag gab es Steckerlfische und weitere bäuerliche Stärkungen. Auf die kleineren Festbesucher wartete ein großer Kinderspielplatz mit Schminkzelt, Hüpfburg und weiteren Highlights.

Die "Wirtshausmusi" des MV Wachtberg spielte am Samstag auf, anschließend sorgte "Mario Malidus" für  Abendunterhaltung. Am Sonntag wurde mit Pfarrmoderator Norbert Kokott und Diakon Franz Wimmer die Messe gefeiert, umrahmt vom Feuerwehrdamenchor unter der Leitung von Helene Schlögelhofer. Die Predigt hielt Feuerwehrkurat Franz Wimmer.

Im Anschluss wurden Verdienstabzeichen bzw. Auszeichnungen überreicht: Die Verdienstmedaille 3. Klasse in Bronze erhielten Katrin Scholz und Sarah Köstner aus den Händen von Bürgermeister Karl Stegh. Offiziell wurde nochmals das Ehrenzeichen für 40 Jahre verdienstvolle Tätigkeit im Feuerwehr- und Rettungswesen an Karl Haider übergeben. Josef Kampenhuber bekam das Verdienstabzeichen des österr. Bundesfeuerwehrverbandes, 3. Klasse. Dieses Ehrenzeichen übergab Abschnittsfeuerwehrkommandant Josef Hirtenlehner.

Der Frühschoppen am Sonntag wurde von der 9er Partie des MV Wachtberg gestaltet.

Der Reinerlös der Veranstaltung fließt in FF-Einsatzbekleidung und Geräte.

Text/Foto: Franz Putz

weitere Bildergalerien