Moto Cross in Schwanenstadt

  • Bilder: 12
  • Erstellt von: August Gasselsberger
  • Datum: 09.06.2022
Teilen:

Ein Highlight für alle Motocross Sportfreunde war heuer wieder der zu Pfingsten ausgetragende Bewerb des MSV Schwanenstadt in den verschiedenen Klassen auf der selektiven 1650 m langen Strecke in Niederholzham.

In den Läufen zum Auner-Cup, 85 und 125 ccm, MX2, Mix open, Classic-Cup, Twin Shock und Evo – 50 und +50 kämpften die Fahrer in 2 Durchgängen um die Titel.

Besonders erfreut waren Präsident Peter Aicher und sein Team aber wieder über das heurige Sidecar Rennen, das vor 40 Jahren zum letzten Mal in Niederholzham gefahren wurde.

 Aber auch für die vielen Zuschauer war dieses Rennen ein besonderes Erlebnis, dass für allem in den vielen Kurven und den waghalsigen Sprüngen für Begeisterung bei den MotorsportfreundInnen sorgte.

Auner Hobby: Patrick Schrenk; Classic U60: Dany Nüssli

Classic 60+: Vitezslav Branda; Twin Shock U50: Michael Gritsch

Twin Shock 50+: Brik Schelfaut; Evo 50+: Roland Schier

Evo U50: Michael Staufer

Auner Cup 125 ccm: Michael Lackner (25)

Auner Cup 125 ccm Junior: Jürgen Lehner (13)

Auner Cup 85 ccm: Ricardo Bauer (198)

Auner Cup MX2: Mario Stampfer (461)

Auner Cup MXOpen: Lukas Hirsch (295)

Sidecar Cross: Benjamin Weiss/Patrick Schneider (91)

weitere Bildergalerien