Arcanus 2015: Bundesrettungsübung

  • Bilder: 77
  • Erstellt von: Katharina Vogl
  • Datum: 22.05.2015
Teilen:

INFO:

Vom Busunglück, in das ausländische Schüler involviert sind, der Evakuierung einer gesamten Ortschaft, einem Halleneinsturz, einem Schiffsunglück, einer Gasexplosion,  einem Zugunglück mit Schadstoffkontamination bis hin zu einer  Handgranatenexplosion in einer Diskothek  - sämtliche Großschadensszenarien standen vergangenes Wochenende (15.-17. Mai) im Mittelpunkt der Bundesübung Arcanus.
Auch in Zwettl standen Großszenarien am Programm, so zum Beispiel eine Staubexplosion sowie ein Gasaustritt in der Lagerhaus Zimmerei. Insgesamt galt es dort 20 Verletzte zu versorgen. 25 Figuranten, 35 übende Personen sowie 35 Betreuer waren rund um die Zwettler Übung im Einsatz.

weitere Bildergalerien