Reise zu Oberösterreichs Spuk-Orten

Jürgen Affenzeller Jürgen Affenzeller, Tips Redaktion, 25.02.2015 10:44 Uhr

Schon einmal was von der mörderischen Kaperger-Band und ihr spukendes Opfer in Vorchdorf oder dem geisterhaften Doppelgänger der Burg Reichenstein gehört? In ihrem neuen Buch „Spuk in Oberösterreich“ nimmt die Autorin und erfahrene Spuk-Jägerin Gabriele Hasmann die Leser mit auf eine Reise zu den mysteriösen Orten und Begegnungen unseres Bundeslandes.

Es sind geisterhaft schöne Geschichten, die die Autorin von Augenzeugen erzählt bekommen und niedergeschrieben hat. „Es führt Sie durch Gebiete und an Orte, wo die lebendige Geschichte in Verbindung mit geheimnisvollen Mächten, die seit grauer Vorzeit auf Landschaft und Bevölkerung wirken, Sie ganz und gar vereinnahmen wird“, weiß die Autorin im Vorwort. Die übersichtliche „Spuk-Karte“ am Ende des Buches lädt dann noch förmlich ein, selbst eine Reise durch Oberösterreich zu unternehmen und zu versuchen, nicht vielleicht doch ein Wesen aus dem Jenseits oder einer anderen Dimension zu erhaschen, die sich bevorzugt in alten Gemäuern und über den Dächern der Städte und Dörfer aufhalten. Wenn man sich nicht zu sehr fürchtet davor.   Fazit: Ein unverzichtbarer Begleiter in der Welt der Geister.   Spuk in Oberösterreich von Gabriele Hasmann ISBN: 978-3-8000-7608-6 Untertitel: Mysteriöse Orte und Begegnungen 128 Seiten Preis: 12,99 Euro ISBN: 978-3-8000-7608-6
Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Abenteuerroman: Josua findet den Sinn des Lebens

Ist es tatsächlich möglich, in einem unterhaltsamen Roman wichtige Antworten über unser Dasein zu finden? - Lebensnahe Antworten wie auch wunderschöne Erlebnisse entdecken die Leser ...

Wie ein Licht in der Nacht - von Nicholas Sparks

Autor: Nicholas Sparks Wie ein Licht in der Nacht   Nicholas Sparks erzählt in diesem Roman die Geschichte einer jungen Frau, von der Vergangenheit fliehen will und einen Neuanfang versuchen ...

\„Keine Helden - Keine Monster\“ oder: Wenn man auf der anderen Seite steht

Der Held, strahlend, moralisch einwandfrei, immer auf der richtigen Seite und wenn er doch mal etwas böses tut, dann hat ihn ein Böser dazu getrieben. Diese Liste ließe sich lange fortsetzen ...

Der Weg nach Roseworthy

Eine junge Neuautorin aus Österreich, begann ihren Traum des Schreibens zu verwirklichen.„Da das Leben viele Höhen und Tiefen hat, kam ich zu dem Entschluss, meinen eigenen Roman zu schreiben.Unter ...

„Was wir ahnen“ von Rudolf Habringer

Lesung mit Rudolf Habringer am 11. März im StifterHaus.    Ein meisterhaftes Geflecht von Figuren, die um ein Rätsel kreisen, ohne einander näherzukommen.

Bücher(floh)markt

Das Lesen ist wie eine Sucht , darum wird  der  liebgewonnene , schon traditionelle  Bücher(floh)markt ,   periodisch weitergeführt  Wir haben  wiederum ...

„Wein“: Enzyklopädie für Weinliebhaber

Gut 3 Kilogramm schwer und fast 1000 Seiten dick: so imposant präsentiert sich die Neuauflage von „Wein“, verfasst vom Weinexperten André Dominé in Zusammenarbeit mit verschiedenen ...

McVeg - schnelle vegane Gerichte

Vegane Ernährung ist für viele Menschen eine Herausforderung. Umso mehr, wenn man nicht viel Zeit hat, um zu kochen oder vegane Küche Neuland ist. In „McVeg“ zeigt Autorin Gabriele ...