Mama Blog mit Lisa Spatt: „Koffein statt Schlaf“

Leserartikel Julia Karner, 09.03.2021 09:00 Uhr

ST. PANTALEON-ERLA. Es ist exakt 20 Uhr. Der kleine Prinz auf der Erbse hat sich nach 45 Minuten Einschlafbegleitung ins Träumeland verabschiedet. Für gewöhnlich läutet dieser Moment den redlich verdienten Eltern-Feierabend ein.

Nur nicht heute, denn in den letzten 45 Minuten musste ich selbst einen Kampf gegen meine schweren Augenlider führen. Ein letztes Mal versuche ich abzuwägen, ob die restliche Energie nicht doch noch für eine Stunde Netflix, oder neue Nägel ausreicht... Unmöglich, die Anzeige bewegt sich bereits seit Stunden im Reservebereich. Also küsse ich deine unwiderstehliche Wange, sehe ein letztes Mal in dieses engelsgleiche Gesicht und wundere mich, wie ich dir vor ein paar Stunden noch wegen einer Nichtigkeit böse sein konnte. Zufrieden kuschle ich mich an dich und genieße das Geräusch deiner regelmäßigen Atemz...zZz...

Plötzlich wache ich auf, mein Puls auf 180 und das Herz schlägt bis zum Hals. Kurz Gedanken ordnen, ich bin doch gerade erst eingeschlafen!? Ich realisiere aber sofort, du brauchst mich jetzt. Bevor ich mich dir zuwende, gleitet mein Blick über Papa, der mich zum wiederholten Mal einfach nur erstaunt, wie dermaßen genüsslich er weiter schnarcht, während du gerade mal zwei Zentimeter neben ihm liegst und versuchst, deine Zahnschmerzen fort zubrüllen... laut, so im dreistelligen Dezibelbereich. Es folgen noch ein paar nächtliche Unterbrechungen dieser Art, bis du dann um 6.45 Uhr freudig glucksend im Bett sitzt, während ich versuche, meine Augen offen zu halten und mich gleichzeitig wie von einem Fünf-Tonnen-Laster überfahren fühle. Einziger Antrieb, der Gedanke an Kaffee, der heilige Gral aller Mütter und Väter. Wer braucht also schon Schlaf, wenn man erstmal verstanden hat, dass Müdigkeit lediglich ein Zeichen für akuten Koffeinmangel ist.

Instagram: @lizzza_li

Kommentar verfassen

Bronze für Jan Gaberc im Crosslauf

Am 06.März gingen die heurigen OÖ Crosslaufmeisterschaften über die Bühne. Jan Gaberc krönt seine Leistung dabei mit der Bronzemedaille.

Tanznachmittag Flamenco Flamenco-Feeling für Anfänger/innen! Sonntag,18.04.2021 14.45Uhr

Flamenco-Feeling für Anfänger/innen! Leitung: Barbara Krempl, freiberufl. Tanzpädagogin

Workshop Sirtaki/griechische Kreistänze 18.04.2021

Griechische Kreistänze sind voller Leichtigkeit und Lebensfreude und bringen Urlaubsfeeling in den Alltag. 14.45-16.15 Flamenco-Workshop, 25 ,-16.30-18.00 Workshop Sirtaki/griechische Kreistänze, ...

Was ist eigentlich dieses Oxymel, von dem alle gerade sprechen?

Schon unsere Vorfahren kannten die Rezeptur von Oxymel, welches als Lebenselixier und Medikament angewandt wurde. Die Mischung von Honig (altgriechisch „meli“) und Essig (altgriechisch „oxos“) ...

Abschluss zum*r Fach-Sozialbetreuer*in Altenarbeit und Behindertenarbeit an der SOB Steyr des BFI OÖ

Herzliche Gratulation unseren Absolventinnen und Absolventen!

500€ für die Sozialdienstgruppe – die Landjugend Taufkirchen spendet auch in Zeiten von Corona

Taufkirchen/Pram. Landjugend spendet für einen guten Zweck!

Liebesmärchen zum Valentinstag
 VIDEO

Liebesmärchen zum Valentinstag

Ein Liebesmärchen für Erwachsene zum Hören und Sehen gibt es am Valentinsnstag, 14. Februar, online und kostenlos! Link www.brot-und-leben.at

Mama Blog mit Lisa Spatt: „Vorstellung vs Realität“

ST. PANTALEON-ERLA. Wie ist es bitte möglich, zwei Tage nicht zu duschen, „nur“ weil man ein Baby hat? Das war eine der Fragen, die ich mir ernsthaft gestellt habe, laaange bevor sich ...