Der Europa-Park wird 40 Jahre alt

Motor | fahrfreude.cc Tips Redaktion Motor | fahrfreude.cc, 24.08.2015 15:43 Uhr

Ausgezeichnet als bester Freizeitpark der Welt startet der Europa-Park in das große Jubiläums-Jahr 2015. Mehr als 100 Attraktionen und Shows sowie 13 europäische Themenbereiche warten auf 95 Hektar Fläche. Die fünf parkeigenen 4-Sterne Erlebnishotels machen den Europa-Park zu einer einzigartigen Kurzreisedestination.

Ganz Europa an einem Tag erleben

Der Europa-Park macht das Unmögliche möglich: Die Besucher können in Deutschlands größtem Freizeitpark 13 europäische Länder an nur einem Tag erleben. In den detailverliebten Themenbereichen locken nicht nur die landestypische Architektur und das passende gastronomische Angebot, sondern auch zahlreiche faszinierende Attraktionen. Wer es rasant mag und mutig ist, steigt in Island in die Holzachterbahn „WODAN – Timburcoaster“ oder düst mit der Katapult-Achterbahn „blue fire Megacoaster“ mit 100 km/h durch die Luft.

In Frankreich geht es hoch her: Die Dunkel-Achterbahn „Eurosat“ schickt ihre Fahrgäste durchs Weltall, während es mit der Achterbahn „Silver Star“ aus über 70 Metern mit 130 km/h steil bergab geht.

Aber auch für ruhigere Gemüter gibt es ein großes Unterhaltungsangebot. Die „Panoramabahn“ führt gemütlich durch den Europa-Park, in Italien schweben die Gäste mit „Volo da Vinci“ durch die Lüfte und im neuen 4D-Film „Das Zeitkarussell“ nehmen die Euromaus und ihre Freunde die Zuschauer mit auf eine abenteuerliche Reise in die Vergangenheit. Die ganz Kleinen sind unter anderem in der „Elfenfahrt“, in der Welt der Kinder und in Grimms Märchenland bestens aufgehoben.

Die Familienattraktion „ARTHUR – Im Königreich der Minimoys“ wiederum lässt den Traum, gewaltige Naturkulissen hautnah zu erleben, Realität werden. Bei einem 550 Meter langen Flug über das unterirdische Universum erleben die Besucher sieben fantastische Königreiche mit allen Sinnen. Neben der Themenfahrt „ARTHUR“ warten in der Erlebniswelt ein zehn Meter hoher Freefall-Tower, „Wurzelrutschen“, „Minos Spielecke“, ein „Mül-Müls Karussell“ mit lustigen weißen Fell-Kugel-Tierchen, „Jack’s DELI“-Snack sowie die „ARTHUR Boutique“.

Neuheiten 2015

Einmal wie ein Vogel über dem Europa-Park fliegen, wie ein Fisch in den Tiefen des Meers unterwegs sein oder klein wie ein Schmetterling durch die Weiten eines französischen Lavendelfeldes schweben. „Beautiful Europe“ lässt die Zuschauer den Alltag vergessen. Die moderne Projektionsshow ist das größte mobile digitale 360-Grad Kino der Welt und ausgestattet mit elf Hochleistungs-Projektoren sowie einer mächtigen Soundkulisse, welche für die 8-minütige Show komponiert wurde.

Im Magic Cinema 4D erleben die Euromaus, Euromausi, Böckli und Louis wieder ein spannendes Abenteuer. Die neue „Express-Lane“: Das Förderband vom Parkplatz bis zum Haupteingang bringt die Gäste bequem zum Europa-Park und abends wieder zurück.

Noch gemütlicher wird es im Österreichischen Themenbereich: Dort lädt der neue „Erdinger Weißbiergarten“ beim „Seehaus-Restaurant“ dazu ein, sich für die noch anstehenden Abenteuer im Europa-Park zu stärken.

In der neuen Eisshow „Surpr'Ice with the Gods of Greece” treibt die böse Medusa ihr Unwesen und verwandelt alle griechischen Götter zu Stein. Eine Reise durch die Welt der Kontraste erwartet die Besucher in der Varieté-Show „White Balance“ im Teatro dell‘ Arte. In der Globe-Show „Let’s celebrate EP“ dreht sich alles um den King of Rock’n’Roll, der in diesem Jahr 80 Jahre alt geworden wäre. In der Arena-Show „Die Rückkehr des Schwarzen Ritters“ hingegen stiftet ein Bösewicht Unheil. Erstmals springen die Turmspringmeister nicht nur von bis zu 25 Meter hohen Turm ins Becken, sondern auch von einer schwingenden Schaukel. 

Erholung und Spaß in den Europa-Park Hotels

Im größten Hotel Resort Deutschlands werden alle Wünsche erfüllt. Die parkeigenen 4-Sterne Hotels „El Andaluz“ und „Castillo Alcazar“ sowie die 4-Sterne Superior Hotels „Colosseo“, „Santa Isabel“ und „Bell Rock“ bieten unter anderem kulinarisch für jeden Geschmack das Richtige.

Weitere Übernachtungsmöglichkeiten bietet das Camp Resort mit seinen zahlreichen Blockhütten und Planwagen. Im Tipidorf können Wild-West Fans am Lagerfeuer sitzen und in authentischen Indianerzelten übernachten. Zusätzlich gibt es auf dem angrenzenden Europa-Park Camping-Gelände 200 Stellplätze.

Kommentar verfassen

Höhenweg auf den Predigstuhl; Bad Goisern

Der nordöstlich von Bad Goisern aufragende Anzenberg wird an seiner Südflanke von einem senkrecht abstürzenden Felsgürtel durchzogen, in dem 1956 ein Höhenweg gesprengt wurde. ...

Auf den Weltstein, Schwertberg

Wer kennt sie nicht, die alljährlichen Veranstaltungen auf der Aiserbühne im aufgelassenen Steinbruch, welche heuer zum 50. Mal abgehalten werden und zahlreiche Besucher nach Schwertberg locken. ...

Titanic Deluxe Berlin: Neues Boutique-Hotel am Gendarmenmarkt

Das luxuriöse Hotel Titanic Deluxe am Gendarmenmarkt eröffnete im Frühjahr 2015. Wir haben uns das Hotel Titanic Deluxe angesehen und wollten wissen, ob es einem fünf Sterne Haus entspricht?  ...

Vabali Spa Berlin: Balinesisch entspannen beim City-Trip

Das 2014 eröffnete großzügige Premium Spa Vabali in der Nähe des Berliner Hauptbahnhofs vermittelt Urlaubsgefühle balinesischer Art.

Signale über dem Langbathsee, Ebensee

Mit der Badehose auf Wanderschaft wird die Umrundung der Langbathseen selbst an heißenSommertagen zum Vergnügen für die ganze Familie. Beide Seen haben Trinkwasserqualität.Der Hintere ...

Hoteltipp: Gradonna am Großglockner ****S

Ein naturverbundener Entspannungsort inmitten der schönsten Tiroler Bergwelt. Familie Schulz hat sich hier mit dem Gradonna Mountain Resort Chalets & Hotel einen persönlichen Traum ...

Hoteltipp: Sofitel Berlin Kurfürstendamm *****

Das elegante Sofitel Berlin Kurfürstendamm befindet sich inmitten der City West und in unmittelbarer Nähe zur legendären Einkaufsmeile Kurfürstendamm. Auf einzigartige Weise werden ...

Französischer Charme am Ku' Damm in Berlin

„Le Faubourg“ heißt zwar auf französisch „Vorstadt“, doch findet man dieses Gourmetrestaurant am  Kurfürstendamm in Berlin.