Pelletofen-Marktführer Rika investiert in Adlwang in modernste Ofen-Produktion

David Ramaseder   Anzeige, 24.04.2019 10:11 Uhr

ADLWANG. Das familiengeführte Unternehmen Rika Innovative Ofentechnik ist Marktführer bei Pelletöfen und produziert seit mehr als zehn Jahren im cirka 10.000 m² großen Produktionswerk Adlwang.

Rika-Eigentümer Karl Riener bekennt sich zum Standort Österreich und investiert kräftig in neueste Technologien. Aktuell entsteht unter der Leitung von Peter Schwarzenbrunner und Tomislav Dramac europaweit eine der modernsten Produktionen von innovativen Öfen.

Neuartige selbstfahrende Logistik-Roboter bewegen Materialien innerhalb der Produktion vollständig autonom. Im Hinblick auf die bekannte Qualität von Rika-Öfen wurde ein intelligentes Mitarbeiter-Assistenzsystem auf den Arbeitsplätzen implementiert, das via mobilen Endgeräten (Tablets, …) beim Montieren der Öfen unterstützt.

In Adlwang sind aktuell cirka 85 Mitarbeiter beschäftigt, wobei der Personalstand aufgrund der guten Auftragslage ausgebaut werden konnte. „Unsere tollen Mitarbeiter sind das Fundament für unseren Erfolg“, so Peter Schwarzenbrunner.

„Wir schaffen mit den neuartigen Investitionen zusätzliches Potenzial, um nachhaltig und vor allem effizient wachsen zu können. Die Mitarbeiter profitieren von modernsten und ergonomischen Arbeitsplätzen, weshalb Rika als Arbeitgeber sehr attraktiv ist“, ergänzt Tomislav Dramac.

Artikel weiterempfehlen:
Kommentare sind für diesen Beitrag deaktiviert.

Brand auf einem Bauernhof

WEYER. 66 Feuerwehrleute und sechs Sanitäter des Roten Kreuzes probten für den Ernstfall.

Starke Marschwertung

SIERNING. Die Bürgerkorpsmusik entstand 1822 als Teil des Schützenkorps und zählt mit aktuell 53 Musikern zu einem der traditionsreichsten Vereine in Sierning.

Kastner ist Wildwasser-Staatsmeister

STEYR. Krankheitsbedingt kann Eric Kastner beim Finale der Wildwasser-Staatsmeisterschaft auf der Mur in Graz nicht starten. Bei der Siegerehrung steht er dennoch ganz oben.

Preisgekrönte Bilder

NEUZEUG. Die Fotogruppe der Naturfreunde Neuzeug stellt regelmäßig ihr Können bei österreichischen und internationalen Bewerben unter Beweis.

Wein & Kunst im Schloss Lamberg

STEYR. Elegante Sinneseindrücke hält das Event „Wein & Kunst“ am Samstag, 7. September, von 17 bis 23 Uhr in der Schlossgalerie bereit.

Quartett aus Steyr bei der U16-Europameisterschaft

STEYR. Mit zwölf Spielerinnen ist Österreichs U16-Nationalmannschaft zur Europameisterschaft nach Bulgarien (15. bis 24. August) gereist.

Buntes Wehrgrabenfest

STEYR. Vor der Kulisse des historischen Wehrgrabens veranstaltet die Stadtteil-Initiative am Samstag, 7. September, ab 12 Uhr ein Straßenfest.

Vorwärts Steyr holt U18-Nationalspieler

STEYR. Zweitligist Vorwärts Steyr vergrößert seinen Kader und holt einen Kooperationsspieler vom Lask.