Vorverkauf lief zu schleppend: Jugendkantorei sagt Musical ab

Martina Gahleitner Martina Gahleitner, Tips Redaktion, 15.05.2019 17:21 Uhr

AIGEN-SCHLÄGL. Zu wenige Karten wurden bislang im Vorverkauf für die Musicalproduktion der Jugendkantorei Schlägl „Joseph“ verkauft. Damit diese nicht auf den Kosten sitzen bleibt, muss deshalb die Aufführung abgesagt werden.

„Mit großem Bedauern geben wir hiermit bekannt, dass die Musicalproduktion 'Joseph and the technicolor dreamcoat' im Centro Rohrbach abgesagt ist. Ausschlaggebend für die schwere Entscheidung ist das scheinbar mangelnde Interesse und der damit verbundene schleppende Vorverkauf“, heißt es von den Verantwortlichen der Jugendkantorei.

Notbremse gezogen

Sechs Aufführungen im Oktober wären geplant gewesen, für die an die 100 Darsteller und Musiker auch schon eifrig geprobt haben. Leider wird nichts mehr daraus, denn die Kosten sind einfach zu hoch: Trainingswochen, die aufwändige Technik, Umbau und Miete vom Centro, Bühnenbild, Kostüme; dazu kommen Abgaben für die Aufführungsrechte, Lustbarkeitsabgabe, ÖTicket-Gebühren, und so weiter. Erst bei einer Auslastung von 70 bis 80 Prozent für die insgesamt sechs Vorstellungen wäre es für die Jugendkantorei ein Nullsummenspiel gewesen. Da dies offenbar nicht erreicht werden kann, hat man die Notbremse gezogen.

Karten können zurückgegeben werden

Bereits gekaufte Karten können ab sofort bei allen Raiffeisenbanken in Oberösterreich zurückgegeben werden. Wer sich Tickets online besorgt hat, kann diese unter customer.care@oeticket.com zurückgeben.

„Danke an alle die uns unterstützt haben und uns weiterhin durch den Besuch unserer Veranstaltungen unterstützen“, lädt die Jugendkantorei Schlägl zu den weiteren Auftritten ein. Vor allem im Jahr der Landesgartenschau stehen einige Konzerttermine auf dem Programm.

Artikel weiterempfehlen:


Mehr zu diesem Thema:

Kommentar verfassen



Ausstellung „Tres“ ergänzt das Helfenberger Sommertheater

HELFENBERG. Im Rahmen des Sommertheaters „Manche mögen“s verschleiert„ ist in der Kulturfabrik wie gewohnt auch eine Ausstellung zu sehen. Helfenbergs Bürgermeister Sepp Hintenberger ...

Gmiatli zomkema beim Fest in Nebelberg

NEBELBERG. Kommenden Sonntag, 21. Juli, lädt die Gemeinde Nebelberg zum 15. Sommerfest.

Naturvermittler aus zwei Ländern setzten Spatenstich für neues Besucherzentrum

ULRICHSBERG. Das Interreg-Projekt Spurensuche bringt Naturvermittler aus Ulrichsberg und Oberplan bei gemeinsamen Aus- und Weiterbildungen zusammen. Jetzt erfolgte zudem der Spatenstich für das neue ...

Salzkammergut-Trophy: Sarleinsbacher holten Sieg in der Gemeindewertung

SARLEINSBACH. Drei Sarleinsbacher Mountainbiker starteten bei der Salzkammergut-Trophy in der Gemeinde-Teamwertung, trotzten Nässe und Kälte und standen am Ende ganz oben am Stockerl.

Titel erfolgreich verteidigt: St. Martiner Feuerwehrjugend ist Vize-Weltmeister

ST. MARTIN. Mit einer Spitzenleistung konnte die Jugendgruppe aus St. Martin den Vize-Weltmeistertitel aus dem Jahr 2017 in der Schweiz erfolgreich verteidigen.

Traktor überschlug sich - Lenkerin verletzt

OBERKAPPEL. Aus der Fahrerkabine herausgeschleudert und verletzt wurde eine 69-Jährige bei einem Traktorunfall.

Zeitgenössische Textilkunst im 740 Jahre alten Schloss

ST. MARTIN/NEUHAUS. Rund um die Europäische Textilkonferenz, die am 27. Juli in Haslach eröffnet wird, erblüht ein Garten Eden aus textiler Kunst. An sechs Standorten sind Werke zeitgenössischer ...

TFS-Absolventen meisterten auch Lehrabschlussprüfung

HASLACH. Die Absolventen der 4. Klasse Mechatronik an der Technischen Fachschule Haslach haben am WIFI in Linz die Lehrabschlussprüfung für Elektro- und Gebäudetechnik geschafft.