Anton Kasser tritt in Allhartsberg sechste Periode als Bürgermeister an

Hits: 87
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 27.02.2020 09:03 Uhr

ALLHARTSBERG. Bei der konstituierenden Gemeinderatssitzung wurde Anton Kasser mit einer Gegenstimme wieder zum Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt.

Er tritt damit seine sechste Periode als Bürgermeister an. Von den 21 Gemeinderäten waren 19 anwesend. Bürgermeister Kasser bedankte sich für das Vertrauen und bat auch in der neuen Gemeinderatsperiode um eine „gute und gedeihliche Zusammenarbeit“. Danach skizzierte er die aktuellen Projekte wie den Bau der Trinkwasserhochbehälter, den Ausbau des Glasfasernetzes in Allhartsberg, die Ortsdurchfahrt in Kröllendorf sowie die Generalsanierung der L92 Richtung Hiesbach.

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



So schützt man sich im eigenen Fahrzeug gegen das Coronavirus

OÖ/NÖ. Wie man das Infektionsrisiko im eigenen Auto minimieren kann, erklärt der ARBÖ Oberösterreich.

Zeitgeschichte: Vor 75 Jahren wurde die Amstettner Herz Jesu-Kirche zerstört

AMSTETTEN. In der Amstettner Salesianerpfarre erinnert man sich dieser Tage an die Zerstörung der Herz Jesu-Kirche vor 75 Jahren.

Radeln durchs schöne Mostviertel

MOSTVIERTEL. Auch wenn derzeit das Radfahren nicht zu empfehlen ist, kann man schon mal planen, was man unternehmen wird, wenn die Corona-Krise ausgestanden ist. Das Mostviertel ist eine ideale Region ...

Versorgungsauftrag in Corona-Zeiten: CCA teilgeöffnet

AMSTETTEN. Viele Shops und Gastronomiebetriebe müssen aufgrund der behördlichen Schutzmaßnahmen geschlossen halten. So auch im City Center Amstetten. Um den Versorgungsauftrag zu erfüllen, ...

„HomeWörkout“: Sportstars als digitale Turnlehrer

NÖ. Ausreichend Bewegung ist auch außerhalb der Schulen wichtig. Sportstars sind ab sofort als digitale Turnlehrer im Einsatz.

City Center Amstetten bietet Gratis-Lieferservice an

AMSTETTEN. Das CityCenter Amstetten reagiert prompt als wichtiger Nahversorger auf den Bedarf und unterstützt die Menschen in Amstetten sowie in einem zehn Kilometer-Umkreis vom CCA mit einem ...

Schneerosenweg Gemütliche Wandertour

KEMATEN/YBBS. Für eine gemütliche Wanderung empfiehlt sich der Schneerosenweg.

Selbsthilfegruppe im Mostviertel: Menschen mit Down-Syndrom auf der „Up“-Seite des Lebens

WINKLARN. Die Diagnose „Down-Syndrom“ ist für Eltern ein Schockerlebnis und stellt sie vor große Herausforderungen. Anlässlich des Welt-Down-Syndrom-Tages am 21. März sprach Tips ...