Viertelfestival NÖ: Startschuss für Veranstaltungsreigen im Mostviertel fällt am 14. Mai

Hits: 198
Trafen einander im Landhaus St. Pölten, um dem „Platzhirsch“ die Maske aufzusetzen (v.l.): Michael Liebert und Birgit Wagner (Projekt „Heimat X Mensch“), Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) und Cordula Nossek (Projekt „Floor Founder Festival“) Foto: NLK/Pfeiffer
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 02.05.2021 19:57 Uhr

MOSTVIERTEL. „Bodenkontakt“ – unter diesem Motto geht heuer das Viertelfestival NÖ im Mostviertel über die Bühne. Pandemiebedingt wird der Veranstaltungsreigen auf fünfeinhalb Monate Spielzeit ausgedehnt.

Von 14. Mai bis 31. Oktober 2021 werden insgesamt 57 Projekte – darunter neun Schulprojekte – präsentiert. Das große Eröffnungsfest, das bisher Anfang Mai den Startschuss für das Viertelfestival NÖ gegeben hat, wird dieses Jahr nicht stattfinden.

Vielfältiges Programm

Kulturinteressierte erwartet ein abwechslungsreiches Programm: Tradition trifft auf Experimentelles, Blasmusik auf Elektrosounds, Hip-Hop auf Schuhplatteln, Urban Art auf Graffitis, Lyrik auf Zeitgeschichte, Löss und Kalkstein auf Digitalkunst.

„Bodenkontakt“

Vor dem Hintergrund des Mottos „Bodenkontakt“ stehen im Zentrum vieler Projekte die Menschen des Mostviertels und ihre Beziehungen zu ihrem „Grund und Boden“. Weitere Themen sind Heimat und Identität, Ökologie und Klimaschutz, aber auch Flucht und Migration oder Regionalhistorisches.

Veranstaltungsorte

Die Bandbreite der Veranstaltungsorte ist auch in diesem Jahr groß und erstreckt sich von der Ybbstaler Hütte am Dürrenstein über die Viehofner Seen bei St. Pölten bis zum Garten von Stift Seitenstetten, zum öffentlichen Raum Mostviertler Gemeinden und zu den virtuellen Weiten des WorldWideWeb. Details zu den einzelnen Projekten im Bezirk Amstetten finden sich in den nächsten Tips-Ausgaben! 

Weitere Informationen auf www.viertelfestival-noe.at.

Kommentar verfassen



Benefiz-Tombola für Hilde-Umdasch-Haus und Rollstuhl-Sportverein

AMSTETTEN. Der ESV Union Euratsfeld organisiert zusammen mit dem Club 41 Amstetten unter der Gesamtleitung von Gottfried Schuller eine Benefiz-Tombola zugunsten des Hilde-Umdasch-Hauses und des Euratsfelder ...

Volkspartei Ulmerfeld wählte Martina Wadl zur Parteichefin

ULMERFELD-HAUSMENING-NEUFURTH. Die Volkspartei Am­stetten startet mit den Wahlen in den Ortsgruppen. Den Beginn machte die VP-Ortsgruppe Ulmerfeld-Hausmening-Neufurth.

gscheckat: Multikultureller Heimatverein

AMSTETTEN. Mit „gscheckat“ wurde in Amstetten ein multikultureller Heimatverein etabliert. Hauptziel ist der Austausch.

SV Kürnberg: Das war die Mosttour 2021

KÜRNBERG. Bei hochsommerlichen Temperaturen ist die 16. Auflage des Mosttour MTB-Marathons über die Bühne gegangen.

Ausstellung in Kollmitzberg: Kunst „Am Grund“

KOLLMITZBERG. Die Galerie „all ARTS“ öffnet ihre Tore für eine Schau dreier regionaler Künstlerinnen und Künstler, deren Werke sich im Spannungsfeld „Mensch:Natur“ bewegen.

Corona-Teststraße Amstetten: Zeiten werden eingeschränkt

AMSTETTEN. Aufgrund der zuletzt stark sinkenden Zahlen bei den Testungen werden die Corona-Testzeiten eingeschränkt.

Genuss aus aller Welt beim Street Food Market in Amstetten

AMSTETTEN. Über 200 internationale Köstlichen und Neu-Interpretationen werden beim Street Food Market von 1. bis 4. Juli am Hauptplatz von Amstetten frisch auf die Hand serviert. 

Leser-Aktion: Tips-Glücksengerl sorgte in Kematen/Ybbs für freudige Überraschung

KEMATEN/Y. Edeltraud Fuchs hatte gerade einen Blumeneinkauf hinter sich gebracht, als sie plötzlich vom Tips-Glücksengerl überrascht wurde. Sie hatte die richtige Antwort parat und darf ...