Ernährungssouveränität- Vortrag über Honigbienen und Wildbienen

Reinhard Leeb Tips Redaktion Reinhard Leeb, 24.01.2018 13:27 Uhr

WEISTRACH. Der 13. Ernährungssouveränitäts(ES)-Stammtisch mit zwei Vorträgen über Honig- und Wildbienen wurde diesmal beim Biobäcker Hans Bachleitner abgehalten.

Vor den Vorträgen von MOSTbee-Imker Christoph Stöffelbauer und dem Naturexperten Bernhard Haidler von „Natur im Garten„ konnten die rund 25 Teilnehmer an einer Führung in der Biobäckerei teilnehmen. Schon vor 30 Jahren hatten sich mehrere Biobauern zur Biohofgemeinschaft der Hoflieferanten zusammengeschlossen. Bachleitner übernahm dabei vor etwa zwölf Jahren die Bäckerei und produziert auf etwa 25 Hektar Roggen, Dinkel und Weizen und verarbeitet das Getreide im eigenen Betrieb. So entstehen täglich etwa zwischen 100 bis 300 Kilogramm Brot und Gebäck.

Der Imker Christoph Holzer berichtete im anschließenden Vortrag über die Entwicklung der Biene und ihre wichtige Rolle in der Bestäubung. So würde ohne die Bestäubungsleistung der Bienen nur zehn Prozent der Apfelblüten Früchte ausbilden. Durch die Arbeit der Bienen sind es aber 65 Prozent. In China sei 1985 ein Programm gegen alle vermeintlichen Schädlinge gestartet worden und Ratten, Spatzen und Schadinsekten beinahe ausgerottet worden. Ein Nebeneffekt war auch die Vernichtung bestäubender Insekten, was es notwendig gemacht hatte, dass Menschen nun per Hand diese Arbeit übernehmen mussten.

Bernhard Haidler erklärte unter anderem in seinem Vortrag über die wilden Schwestern der Honigbiene, dass diese nützlich, harmlos und nicht aggressiv seien.

www.ernährungssouveränität.at

Kommentar verfassen



Kammerchor „musica capricciosa“ lädt zu Adventkonzert der besonderen Art

AMSTETTEN. Werke aus 600 Jahren Musikgeschichte präsentiert der Kammerchor „musica capricciosa“ unter der Leitung von Ulrike Weidinger am 4. Adventsonntag der Klosterkirche.

Razzia in „Reichsbürger“Szene: Zwei Beschuldigte aus dem Raum Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. Im Verfahren der deutschen Bundesanwaltschaft gegen die Reichsbürgerszene werden zwei Personen aus dem Raum Amstetten als Beschuldigte geführt. Am 7. Dezember gab es eine Hausdurchsuchung. ...

Ab 11. Dezember gelten neue Fahrpläne für Bus und Bahn

BEZIRK AMSTETTEN. Die ÖVP informiert im Bezirk über die Fahrplanumstellungen, die „noch bessere Verbindungen“ bringen sollen.

soogut Sozialmarkt: Jeder kann zum Christkind werden

AMSTETTEN. Der soogut Sozialmarkt in der Wagmeisterstraße 7 ersucht Mitmenschen um Hilfe, damit sich auch heuer der Weihnachtszauber verbreiten darf: Bürger sind eingeladen, ein neuwertiges Geschenk ...

15 Jahre Weihnachtsaktion „Amstettner Kinderglück“

AMSTETTEN. Bereits zum 15. Mal organisieren Gerhard Ramel (SPÖ) und Markus Brandstetter (ÖVP) ihre Weihnachtsaktion für Amstettner Kinder: In Partnerschaft mit der Firma Spielzeug Lehner Spiel & ...

Sonnenstromprojekt am Schacherhof

SEITENSTETTEN. Pünktlich zum Adventbeginn ging am Jugendhaus Schacherhof eine nagelneue Photovoltaik-Anlage in Betrieb. „Wir freuen uns, damit nicht nur symbolisch Licht und gute Energie in die Welt ...

Erste PV-Anlage im Megawatt-Bereich wird in der Doislau umgesetzt

AMSTETTEN. Die Stadtwerke Amstetten beginnen mit der Errichtung der ersten Photovoltaik-Anlage im Megawatt-Bereich.

Vorweihnachtszeit in den Franziskanischen Bildungseinrichtungen

AMSTETTEN. Adventfeiern als Vorbereitung für das Weihnachtsfest, der Besuch des Heiligen Nikolaus und schließlich Weihnachten: In den franziskanischen Bildungseinrichtungen in Oberösterreich, Niederösterreich ...