Verein Leila erhielt 2. Integrationspreis des Landes Niederösterreich

Hits: 260
Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 19.11.2019 19:45 Uhr

AMSTETTEN. Über den zweiten Platz beim Integrationspreis des Landes Niederösterreich darf sich der Verein LEILA, der Flüchtlingskindern und Kindern mit nichtdeutscher Muttersprache eine Lernpatenschaft bietet, freuen.

Der Verein LEILA (Lernen Engagiert International – LernpatInnen Amstetten) stellt in den Räumen der Pfarre Herz Jesu auf ehrenamtlicher Basis Lernunterstützung für Kinder im Pflichtschulalter zur Verfügung. Doch das Projekt versteht sich nicht nur als reines Nachhilfeprogramm bei Lernschwächen, sondern bietet Begleitung im weiteren Sinn. Die Lernpaten sind Mentoren des Kindes, die achtsam auf Interessen und Bedürfnisse eingehen sowie Fähigkeiten der Kinder erkennen, wecken und fördern.

Lernen & Beziehungsarbeit

Abgesehen vom Lernen steht Beziehungsarbeit im Mittelpunkt: „Wir wollen zum Kennenlernen der verschiedenen Kulturen beitragen, Angst und Unsicherheit abbauen und so ein gelingendes Miteinander fördern“, unterstreicht LEILA-Leiterin und Initiatorin Monika Distelberger, die angesichts der Auszeichnung einen großen Dank an die Stadtgemeinde, die Pfarre Herz Jesu sowie an alle Lernpaten ausspricht.

Über 2.100 ehrenamtlich geleistete Stunden

Im vergangenen Schuljahr betreuten 38 Lernpaten über 45 Kinder in den Räumen der Pfarre. „Das waren insgesamt über 2.100 ehrenamtlich geleistete Stunden“, berichtet Distelberger. LEILA sei ein sehr junges Projekt, ein Drittel der mitarbeitenden Personen seien Jugendliche. „Da der Bedarf sehr groß ist, freuen wir uns immer über Verstärkung“, so Distelberger. Lernpaten übernehmen ihre Aufgabe für ein Jahr und treffen sich einmal wöchentlich für zwei Stunden mit einem Kind.

Menschen verbinden

Auch „Hausherr“ Pfarrer Johann Schwarzl zeigte sich erfreut über die Auszeichnung. Die Pfarre stelle gerne die Räumlichkeiten zur Verfügung. „Die Menschen aus den verschiedenen Kulturen und Religionen verbindet viel. Durch LEILA werden aus Fremden Freunde“, so der Pfarrer.

Kommentar verfassen



Exkursion der Fachschule für Sozialberufe

GLEISS. In der letzten Schulwoche unternahmen die Schülerinnen der 2. Klasse der Fachschule für Sozialberufe eine Exkursion nach Wien mit medizinisch-wissenschaftlichem Schwerpunkt.

SPÖ Frauen Amstetten tagten

AMSTETTEN. Die SPÖ Frauen Amstetten trafen sich vor der Sommerpause noch zu einer Arbeitssitzung. Neben wichtigen Frauenthemen wurde die derzeitige Teuerungswelle besprochen, die besonders Menschen in ...

Bürgerbeteiligung bei Stadterneuerung

AMSTETTEN. Mit Umfragen, Workshops oder Stadtsafaris sollen Bürger ermuntert werden, sich an der Stadterneuerung zu beteiligen. Seit 2029 haben sich 8.000 Amstettner an den Stadterneuerungsprojekten beteiligt. ...

Falsche Polizisten schockierten Eltern

STADT HAAG. Ein Paar aus Stadt Haag bekam einen Anruf von der Polizei: Die Tochter sei in einen Verkehrsunfall verwickelt gewesen und schwer verletzt. Allerdings: Das war nicht die Polizei, die da angerufen ...

Erfolgreiche Landesmeisterschaften für LCN

AMSTETTEN. Bei der NÖ Leichtathletik Landesmeisterschaften gab es Erfolge für den Laufclub Neufurth.

Sicherheitsstammtisch in Amstetten

AMSTETTEN. Anliegen, Wünsche, Fragen sowie Impulsvortrag zum Thema Cyber-Kriminalität: Im Stadtbrauhof fand auf Initiative von Sicherheitsgemeinderat Christoph Zechmeister und Ortsvorsteher Manuel Scherscher ...

Gemeinderat Fröhlich absolvierte Europapolitische Akademie

AMSTETTEN. Im Zuge der Europapolitischen Akademie des Renner Instituts durchlief Fröhlich fünf Module zu aktuellen europäischen Herausforderungen. Am Ende des Lehrgangs stand eine Exkursion nach Brüssel ...

Geniales Frank Sinatra-Tribute

STADT HAAG. Auf der Sommertheaterbühne Haag gaben Martin Rockenschaub und Stefan Fellners Big Band Theory ein exzellentes Konzert zu Ehren Frank Sinatras.