Gabriele Nemeth ist neue Caritas-Demenzexpertin für das Mostviertel

Hits: 167
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 27.09.2020 08:23 Uhr

MOSTVIERTEL. Demenzexpertin Gabriele Nemeth bietet ab sofort Beratung und Unterstützung im Umgang mit Demenz für Betroffene, pflegende Angehörige und Caritas-Sozialstationen im gesamten Mostviertel an.

Die 52-Jährige ist Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin und seit 18 Jahren in der Pflege tätig, davon seit fünf Jahren im Demenzbereich. Sie hat drei erwachsene Kinder und wohnt mit ihrer Familie in Ruprechtshofen. Nemeth ist es „ein Herzensthema, Menschen mit Demenz ein gutes Leben zuhause und Angehörigen die notwendige Entlastung zu ermöglichen, damit sie nicht selbst erkranken.“

Kostenlose persönliche Beratungen

Gabriele Nemeth bietet in Zusammenarbeit mit dem Demenzservice NÖ kostenlose persönliche Beratungen an. Für eine Terminvereinbarung ist sie unter Tel. 0676/83844608 erreichbar. In ein- bis anderthalb Stunden macht sie sich ein Bild über die aktuelle Situation des Betroffenen, hilft bei Problemen, gibt Tipps für Gedächtnistraining, beantwortet Fragen und vermittelt bei Bedarf an Experten in der Pflege, im rechtlichen Bereich bis hin zu Entlastungsangeboten für Angehörige.

Beratung daheim oder je nach Wunsch an anderem Ort

Die Beratungsgespräche finden daheim oder je nach Wunsch der Angehörigen, auch an anderen Orten statt, unter Einhaltung der jeweils gültigen Covid-Maßnahmen. Zusätzlich wird bei Vorträgen und Angehörigenstammtischen der Erfahrungsaustausch gefördert und über Demenz informiert.

„Über 22.000 demenzerkrankte Menschen in Niederösterreich“

„Derzeit gibt es in Niederösterreich über 22.000 demenzerkrankte Menschen, bis 2050 wird sich diese Zahl verdoppeln. Rund 75 Prozent werden zu Hause von ihren Angehörigen betreut. Ich freue mich, mit Gabriele Nemeth eine ausgesprochene Demenzexpertin für das Mostviertel gewonnen zu haben. Sie ist eine wichtige Drehscheibe für die Demenzversorgung in der Region“, sagt Lea Hofer-Wecer, Leiterin der Caritas Kompetenzstelle Demenz. Sie hat die Kompetenzstelle Demenz in der Caritas der Diözese St. Pölten vor 14 Jahren aufgebaut.

Nemeth ist „erste Anlaufstelle“

Regionalleiterin Elena Steinmaßl und Pflegeleiterin Andrea Reiter für das Mostviertel Ost sowie Regionalleiter Markus Lurger und Pflegeleiterin Birgit Rass für das Mostviertel West hießen Gabriele Nemeth bei einem Arbeitsgespräch herzlich willkommen: „Gabriele Nemeth ist die erste Anlaufstelle für unsere 16 Caritas-Sozialstationen im Mostviertel. Sie wird unsere Mitarbeiter in der Hauskrankenpflege bei der Betreuung von Menschen mit Demenz unterstützen. Wir wollen Betroffenen bestmöglich helfen, lange aktiv zu bleiben, auf ihre Bedürfnisse eingehen und Angehörigen im Umgang mit demenzkranken Menschen helfen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit und wünschen viel Erfolg und Freude.“

Stammtische für pflegende Angehörige im Mostviertel

An- und Zugehörige von Menschen mit Demenz können sich kostenlos austauschen, Kraft tanken und Fragen stellen.

Amstetten-Mauer: Landesklinikum Mostviertel Amstetten‐Mauer, Besprechungsraum Küche, 1. Stock, 3362 Mauer bei Amstetten, jeden letzten Mittwoch im Monat um 17 Uhr

Scheibbs: jeden 2. Mittwoch im Monat um 19 Uhr, Kapuzinerplatz 1, Eingang neben der Kirche

Ybbsitz: Haus des Lebens, Unter der Leithen 1, jeden 2. Donnerstag im Monat um 16 Uhr

Artikel weiterempfehlen:

Kommentar verfassen



A-Cappella-Musical zu Halloween in Amstetten: „Gespenster fürchten sich doch nicht“

AMSTETTEN. Pünktlich zu Halloween lädt die Johann Pölz-Halle zum A-Cappella-Musical „Gespenster fürchten sich doch nicht“ für Kinder ab sieben Jahren ein.

Energietrend 2020: Auszeichnung für Energie-Pioniere in Öhling

MOSTVIERTEL. Mit der „Energie-trend“-Auszeichnung holt der Gemeinde Dienstleistungsverband Region Amstetten (GDA) regionale Energie-Pioniere vor den Vorhang. Im Mittelpunkt stehen dabei Gemeinden, ...

Trio van Beethoven gibt Kammerkonzert in der Pölz-Halle Amstetten

AMSTETTEN. Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven lädt das Trio van Beethoven zu einem Kammerkonzert ein.

Spatenstich für neue Wohnhaus-Anlage in Ertl

ERTL. In der Mühlbachstraße soll eine neue Wohnhaus-Anlage entstehen. Der Spatenstich fand in der Vorwoche im Corona-bedingt kleinen Rahmen statt.

Hommage an Beethoven in Pfarrkirche Wolfsbach

WOLFSBACH. Anlässlich des Beethoven-Jahres veranstaltet der Kulturverein gemeinsam mit dem Bildungszentrum St. Benedikt einen Konzertnachmittag, bei dem Werke aus Beethovens letzten Jahren der ersten ...

Equal Pay Day: „Frauen verdienen 100 Prozent – Warum nicht in Österreich?“

BEZIRK. Der Equal Pay Day fällt in Niederösterreich in diesem Jahr auf den 20. Oktober. Von da an arbeiten Frauen statistisch gesehen gratis. Unter dem Motto „Frauen verdienen 100 Prozent“ ...

Trio van Beethoven gibt Kammerkonzert in Amstetten

AMSTETTEN. Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven lädt das Trio van Beethoven zu einem Kammerkonzert ein.

Vortrag in der Pfarre Herz Jesu Amstetten: Einsatz in Kolumbien

AMSTETTEN. Katharina Eblinger aus Stephanshart betreute nach ihrer Matura als Volontärin in Medellín, Kolumbien, Kinder aus armen Verhältnissen.