Freude über 76 neue Atemschutzträger im Bezirk Amstetten

Hits: 38
Foto: Wolfgang Zarl
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 14.04.2021 08:04 Uhr

BEZIRK. Im Bezirk Amstetten wurden im Frühjahr in Amstetten in drei verschiedenen Blöcken insgesamt 76 Atemschutzträger ausgebildet. Diese kamen aus allen sechs Abschnitten des Bezirks.

„Alle 76 angetretenen Feuerwehrkameraden haben die Prüfung bestanden, wir dürfen also eine Weiße Fahne hissen“, freute sich Bezirksfeuerwehrkommandant Rudolf Katzengruber, der Bezirkssachbearbeiter Josef Bachleitner und seinem Team für die „hervorragende Arbeit“ dankte. Die Ausbildung stand unter strengen Sicherheitsmaßnahmen: Sämtliche Kandidaten und die zehn Ausbildner wurden an allen Tagen auf Corona getestet.

Die Ausbildung

Bachleitner führt Näheres zur Ausbildung aus: „Jeweils am Freitag gab es einen Theorie-Block und am Samstag stand Praxis am Programm“. Unter anderem wurde den Absolventen gelehrt, wie man Türen öffnet, die in den Brandraum führen. Weiters standen die Fortbewegung am Boden, die Handhabung des Geräts sowie die Bewältigung einer Hindernisstrecke am Programm.

Kaum noch Brandeinsätze ohne Atemschutz 

Die Basisausbildung „Atemschutz“ ist die Voraussetzung für weitere Ausbildungswege im Feuerwehrwesen. Laut Bachleitner gebe es kaum noch Brandeinsätze ohne Atemschutz: „Grund dafür ist, dass immer mehr Kunststoff in Gebäuden zu finden ist“. Gute Nachricht: derzeit gibt es genug „Nachwuchs“ an Atemschutzträger. Dazu tragen auch die 76 neuen Atemschutzträger im Bezirk Amstetten und Ybbstal bei.

Kommentar verfassen



Viertelfestival NÖ: Theaterworkshop in Haag

BEZIRK. „Vorhang auf!“ heißt es unter dem Motto „Bodenkontakt“ für das Viertelfestival Niederösterreich von 14. Mai bis 31. Oktober.Auch im Bezirk Amstetten werden einige Veranstaltungen über ...

Schloss Ulmerfeld: Mehr Wasser für den Schlossteich

AMSTETTEN. Der Schlossteich des Schlosses Ulmerfeld wird naturschonend mit Lehm abgedichtet und auch Sitzgelegenheiten werden errichtet. Mit dem natürlichen Dammsystem kann der Wasserspiegel wieder auf ...

„BLACK OUTsch“: Die Vierkanter live im „mozArt“ Amstetten

AMSTETTEN. Die Vierkanter gastieren am 21. Mai im „mozArt“ Amstetten.

Lollipop-Tests für Kindergärten in Amstetten

AMSTETTEN. Um einen möglichst sicheren Kindergartenbetrieb gewährleisten zu können, werden die Niederösterreichischen Kindergärten mit Schlecker-Selbsttests ausgestattet. Auch in den Amstettner Kindergärten ...

Veranstaltungsreihe: Start der NÖ Schaugartentage am Wochenende

NÖ. Die Schaugartentage in Niederösterreich, eine erfolgreich wiederkehrende jährliche Veranstaltungsreihe, stehen vor der Tür.

Rock'n'Roll Night im „mozArt“ Amstetten

AMSTETTEN. Auf ihre Kosten kommen Rock’n’Roll-Fans beim mozArt-Reopening nach dem Lockdown in Amstetten.

Elektro-Transporträder in Amstetten testen

AMSTETTEN. Elektro-Transporträder sind voll im Trend und ein beliebtes, klimaneutrales Fortbewegungsmittel. Die Stadtgemeinde hat zwei davon im Vorjahr angekauft.

Hilfswerk NÖ zum Tag der Pflege: „Könnten sofort 200 offene Jobs besetzen“

NÖ. Am internationalen Tag der Pflege macht das Hilfswerk auf die vielseitigen Berufsfelder und Entwicklungsmöglichkeiten im Pflegeberuf aufmerksam: 200 freie Stellen seien im Bereich mobile Pflege und ...