Priesterweihe empfangen

Hits: 0
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 25.11.2021 19:57 Uhr

MELK/AMSTETTEN. Am Nachmittag des Christkönigssonntags wurde Pater Ludwig Wenzl von Weihbischof Anton Leichtfried zum Priester geweiht.

Ludwig Wenzl wurde 1985 in Waidhofen/Ybbs geboren. Seine Heimatpfarre ist Aschbach. Nach seiner Ausbildung zum Hotel- und Touristikkaufmann trat er 2010 ins Stift Melk ein und studierte Theologie und Geschichte in Salzburg. 2014 folgte die Profess, 2020 wurde P. Wenzl zum Diakon geweiht. Das Pastoraljahr absolvierte er von 2019 bis 2020 in der Pfarre St. Stephan in Amstetten. P. Ludwig Wenzl ist Leiter der Bereiche Kultur und Tourismus, der Pforte und des Archivs des Stiftes Melk. Am Stiftsgymnasium Melk unterrichtet er katholische Religion sowie Geschichte und Sozialkunde. Zudem ist er in der pastoralen Jugendarbeit engagiert und Mitglied der stiftsinternen Gremien Senioren- und Wirtschaftsrat.

Die Priesterweihe

Die Priesterweihe zählt in der katholischen Tradition zu den sieben Sakramenten (wie Taufe, Eucharistie, Firmung …), ihr voraus geht die Weihe zum Diakon. Sie wird durch einen Bischof gespendet und ermöglicht die Übernahme bestimmter Dienste und Aufgaben in der Kirche und für die Gläubigen - besonders die Feier der Eucharistie, die Abnahme der Beichte und die Krankensalbung.

Benediktiner

Die Mitgliedschaft bei den Benediktinern bedingt nicht die Priesterweihe, die priesterlichen Aufgaben sind primär diözesane Angelegenheiten. In den österreichischen Benediktinerklöstern gibt es jedoch eine lange Tradition, dass Mönche auch Priester sind, weil diese Klöster stark in die Pfarrseelsorge eingebunden sind.

Kommentar verfassen



Patronanz für Tiger im Tierpark Haag

STADT HAAG. Christoph Nußbaumer und seine Mitarbeiter Thomas Aigner, Thomas Leitner und Sarah Wirth übernahmen im Tierpark Haag die Patronanz für den Tiger „Maxim“.

Initiative „Amstettner Kinderglück“ bittet um Spenden

AMSTETTEN. Seit 2008 verbindet den ehemaligen SP-Gemeinderat Gerhard Ramel und VP-Vizebürgermeister Markus Brandstetter das Ziel, Kindern und Jugendlichen zu helfen.

„Gesunde Kleinregion Donau-Ybbsfeld“ ins Leben gerufen

BEZIRK. Die Kleinregion Donau-Ybbsfeld hat mit ihren sechs „Gesunden Gemeinden“ Ardagger, Blindenmarkt, Ferschnitz, Neustadtl an der Donau, St. Georgen am Ybbsfelde und Viehdorf die „Gesunde Kleinregion ...

Tips-Adventgewinnspiel geht los: Kugeln sammeln und gewinnen

NÖ. Rechtzeitig zum Adventbeginn startet auch das Tips-Adventgewinnspiel – dieses Jahr in Zusammenarbeit mit GARDENA. Der Kalender ist prallvoll mit abwechslungsreichen Preisen. Es heißt also wieder: ...

Arbeitsgruppe macht Tagesbetreuung für Senioren in Amstetten zum Thema

AMSTETTEN. Um das Kapitel „Tagesbetreuung für Senioren in Amstetten“ voranzutreiben, traf sich eine VP-Arbeitsgruppe mit Karin Ebner, Leiterin der Senioren Tagesbetreuungsstätte St. Georgen und der ...

Adventkranzsegnung in der Amstettner Pfarre Herz Jesu

AMSTETTEN. Die Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu lädt rechtzeitig zum Adventbeginn Familien mit Kindern zur Adventkranzsegnung ein.

Tödlicher Unfall bei Forstarbeiten in Wallsee-Sindelburg

WALLSEE-SINDELBURG. Ein tödlicher Arbeitsunfall hat sich laut Polizei am Montag, dem 22. November im Gemeindegebiet von Wallsee-Sindelburg ereignet.

VP-Landtagsabgeordneter Anton Kasser: „Steuererleichterungen für die Feuerwehren“

NÖ. Die Volkspartei NÖ forderte per Resolutionsantrag für die Freiwilligen Feuerwehren einen Ersatz der Umsatzsteuer bei verpflichtenden Beschaffungen. Der Resolutionsantrag wurde einstimmig angenommen. ...