Lebenshilfe ehrte langjährige Klienten und Mitarbeiter

Hits: 155
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 30.11.2021 08:04 Uhr

BEZIRK. Auch dieses Jahr wurden langjährige Klienten und Mitarbeiter der Werkstätten Kunsthof Seidenberg, Naturhof Öhling, Haag, Aschbach, Hiesbach und der Wohnhäuser Aschbach und Hiesbach für zehn, 15, 20, 25, 30 oder 35 Jahre bei der Lebenshilfe Niederösterreich geehrt.

Die Regionalleitung der Region Mostviertel, David Habichler, sowie die Assistenz der Regionalleitung, Verena Füreder, gratulierten den Jubilaren gemeinsam mit dem Vertreter des Bezirksteams Amstetten, Heinz Matzenberger. Als kleines Dankeschön für die langjährige Zugehörigkeit wurde jedem Jubilar ein Mostviertel-Häferl überreicht.

Kommentar verfassen



Neue Wohnungen am Hautplatz Amstetten

AMSTETTEN. Hochwertiges Wohnen in der Innenstadt – mit diesem Ziel startet das Projekt der Raiffeisenbank Region Amstetten. Dafür werden am Standort Hauptplatz das zweite Obergeschoss sowie das Dachgeschoss ...

Mostviertler Ordnungs-Coach gibt Tipps

STADT HAAG. Ausmisten mit System liegt im Trend. Aufräumcoach Andrea Auer verrät im Tips-Gespräch, warum sich das Frühjahr besonders dafür eignet und worauf es dabei ankommt.

Große Sammlung von Kinderkleidern und Kinderschuhen

ARDAGGER/AMSTETTEN. Die Organisation ORA International führt von 31. Jänner bis zum 21. Februar eine Sammlung von Kinderkleidern und -schuhen durch. Die Schuhe sollten in sehr gutem Zustand und sauber ...

Schuleinschreibungen für Volksschule bis Ende Februar

NÖ. Die Volksschuleinschreibungen sind in Niederösterreich noch bis Ende Februar möglich. Den jeweils exakten Zeitraum für die Schuleinschreibungen legen dabei die Volks- und Allgemeinen Sonderschulen ...

Schwerpunkt für die Mittelschule Walter von der Vogelweide

ASCHBACH. Ab September startet die Mittelschule in Aschbach-Markt als neue MINT Schwerpunktschule und wird den Sport- und Musikmittelschulen gleichgestellt.

Zwei Jahre Amstettner Gutscheinkarte: Eine „äußerst positive“ Bilanz

AMSTETTEN. Mit mehr als einer Million Euro konnte im Jahr 2021 mit der Stadt Amstetten Gutscheinkarte eine Rekordsumme an den Wirtschaftsstandort Amstetten gebunden werden.

1,44 Millionen Euro an Klima- und Energieförderungen ausbezahlt

AMSTETTEN. Amstettner können sich Förderungen zu klima- und energierelevanten Maßnahmen abholen. So wird von der Stadtgemeinde etwa die Errichtung von Photovoltaik- und Solaranlagen oder der Ankauf ...

Ortsteil Greinsfurth erhält Bankomat

GREINSFURTH/AMSTETTEN. Seit Mitte der 2000er-Jahre die letzte Bankfiliale geschlossen wurde, gab es in Greinsfurth keinen Geldausgabe-Automaten mehr. Die Raiffeisenbank Amstetten wird nun wieder einen ...