Amstettner Krisenzentrum bittet um Unterstützung für Gartenprojekt

Hits: 504
Michaela Aichinger Michaela Aichinger, Tips Redaktion, 03.12.2021 19:57 Uhr

AMSTETTEN. Das Amstettner Krisenzentrum arbeitet an einer Umgestaltung seines Gartens und ersucht um Spenden.

Beim Krisenzentrum Amstetten handelt es sich um eine stationäre, diagnostische Kurzzeitunterbringung für Jugendliche von 13 bis 18 Jahren im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe. Es stehen neun Plätze zur Verfügung. Die Unterbringungsgründe sind akute Krisensituationen, bei denen eine kurzzeitige räumliche Trennung vom derzeitigen sozialen Umfeld als sinnvoll erscheint.

Garten wird umgestaltet

Das Team des Krisenzentrums arbeitet derzeit daran, den Garten umzugestalten. Er soll zu einer positiven Entwicklung von Körper, Geist und Seele der Jugendlichen beitragen. „Naturerfahrungen und Projekte wie diese leisten einen erheblichen Beitrag zur Erhaltung und Wiederherstellung der physischen und psychischen Gesundheit und stellen somit eine wichtige Ressource dar“, so Nadine Senekowitsch vom Krisenzentrum.

Terrasse, Duftecke & Co

Bis vor kurzem habe der Garten wenig Ansprechendes geboten. Dies soll nun geändert werden: so gibt es bereits eine Duft- und Naschecke, um die Sinne anzuregen. Dort soll auch ein Platz für Ruhesuchende geschaffen werden. Es wurde bereits eine Terrasse erbaut. Eine weitere bietet Platz für gemeinsame Mahlzeiten. Ein Hochbeet ist aktuell in Planung. Eine freie Wiesenfläche bietet Raum für sportliche Aktivitäten oder zur Entspannung.

Geld- und Sachspenden

Das Krisenzentrum ist nun auf weitere Hilfe in Form von Geld- und Sachspenden angewiesen. Es fehlen Gartenmöbel sowie ein Sichtschutz und ein Schattenspender. Das Krisenzentrum bittet um Unterstützung, sodass das Gartenprojekt vollends wahr werden kann.

SpendenkontoAT 63 2025 6000 0097 3445Verwendungszweck: „Gartenprojekt Krisenzentrum Amstetten“Kontakt:Tel: 0664/8521474Mail: krisenzentrum-am@kidsnest.atWebsite: https://kinderfreunde.at/angebote/wohngemeinschaft/kidsnest-krisenzentrum-amstetten

Kommentar verfassen



Polizeitrick-Betrug: Betagtes Ehepaar um 72.000 Euro betrogen

BEZIRK AMSTETTEN. Wie am Mittwoch (19. Jänner) bekannt wurde, ist es im Bezirk Amstetten zu schwerem Betrug gekommen: Laut Polizei sollen bislang unbekannte Täter mittels Polizeitrick-Betrug einem betagten ...

Jause für die Polizeiinspektion Amstetten

AMSTETTEN. Als Dank für die Arbeit in schwierigen Zeiten überbrachten die beiden VP-Lokalpolitiker Vizebürgermeister Markus Brandstetter und Sicherheits-Gemeinderat Christoph Zechmeister der Polizei-Dienststelle ...

Mostviertler Start-up: Drohnen „made in Euratsfeld“

EURATSFELD. Mit ihrem Start-up SmartMultiCopters bieten Jürgen Bachbauer, Andreas Leitner und Bernhard Wieser individuelle Drohnen-Lösungen – wie etwa für die Rehkitz-Suche auf Feldern – an. Tips-Redakteurin ...

Warnung vor Polizeitrick im Bezirk Amstetten

BEZIRK AMSTETTEN. Heute Dienstag (18. Jänner) ist es laut Polizei im Bezirk Amstetten zu mehreren Betrugsversuchen gekommen. Unbekannte Täter sollen zumindest acht Mal unter Vorwand des sogenannten Polizeitrickbetrugs ...

Stocksport: Staatsmeister im Weitenwettbewerb gekürt

WINKLARN. Die Steirerin Lisa-Marie Stampfl und der Niederösterreicher Markus Weichinger küren sich in Winklarn zu den österreichischen Staatsmeistern im Weitenwettbewerb.

VCA Amstetten NÖ voll Zuversicht fürs Viertelfinale

AMSTETTEN. In der gut gefüllten Universitätssporthalle Lausanne lieferten sich Lausanne UC und VCA Amstetten NÖ einen packenden Kampf über fünf Sätze. Am Ende gewannen die Gastgeber knapp mit 3:2. ...

20 Anzeigen bei Corona-Demo in Aschbach

ASCHBACH. 350 Personen haben am Montag, dem 17. Jänner, an einer Demonstration gegen die Corona-Schutzmaßnahmen sowie die Corona-Impfpflicht teilgenommen. Insgesamt waren 43 Polizisten vor Ort.

SPÖ: Stadtwerke Amstetten werden nicht verkauft

AMSTETTEN. In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Umwandlung der Stadtwerke in eine GmbH beschlossen. Gerüchten, es könnte dadurch zu einem Verkauf der Stadtwerke kommen, erteilt die SPÖ eine ...