Gartenkids sind in Herbstsaison gestartet

Michaela Aichinger Tips Redaktion Michaela Aichinger, 30.09.2022 08:12 Uhr

AMSTETTEN. Die Gartenkids haben unter der Leitung von Gabi Denk die Herbstsaison eröffnet. Unter dem Motto „Vom Ernten bis ins Einmachglas“ legten die Kinder selber Gemüse ein und bereiteten Herbstmarmelade sowie noch viele andere Köstlichkeiten zu.

„Beim gemeinsamen Stockbrot-Grillen am Lagerfeuer ging wieder ein wunderschöner Gartenkids-Vormittag zu Ende“, freut sich Gabi Denk, die von Jahzara Denk bei der Organisation des Workshops unterstützt wurde.

Kommentar verfassen



Neuer Direktor an der HLW Amstetten

AMSTETTEN. Josef Gatterbauer, seit 2019 provisorischer Schulleiter der HLW Amstetten, ist nun offiziell der neue Direktor der Bildungseinrichtung. Die Schulgemeinschaft gratuliert zu dieser Ernennung.

Singtag zur Weihnacht

SEITENSTETTEN. Edgar Wolf lädt am Samstag, 17. Dezember 2022, alle leidenschaftlichen Sängerinnen und Sänger zum gemeinsamen Singtag ins Bildungszentrum St. Benedikt, um der Hektik der Vorweihnachtszeit ...

Jungkünstlerin präsentiert „shades of women“ im Ärztecenter

AMSTETTEN. In ihrer Bilderserie „shades of women“ beschäftigt sich die Amstettner Jungkünstlerin Sophia Weinbrenner mit dem modernen Frauenbild und zeigt mit bunten Illustrationen Frauen in unterschiedlichen ...

Sportunion Amstetten Falcons enttäuschen bei Heimspiel

AMSTETTEN. Nach zuletzt drei Siegen in Folge hat die Serie der Sportunion Amstetten Falcons am vergangenen Sonntag (4. 12.) ein Ende genommen. Gegen treffsichere Gäste aus Bruck an der Leitha setzte es ...

SPÖ Amstetten: „Stadtgemeinde soll Übergewinne der Stadtwerke abschöpfen“

AMSTETTEN. Wenn es bei den Stadtwerken Amstetten zu Übergewinnen kommt, will die SPÖ diese seitens der Stadtgemeinde abschöpfen. „Damit sollen dringend notwendige Sozialmaßnahmen finanziert werden“, ...

„Strukturen statt Hinhaltetaktik“

BEZIRK AMSTETTEN. Der geschäftsführende FPÖ-Bezirksparteiobmann und Opponitzer Gemeinderat Alexander Schnabel beklagt in einer Aussendung, dass es noch immer kein Konzept für das ASZ Opponitz geben ...

„TAschenbecher“ für saubere Naturparks in Niederösterreich

NÖ. Das Land Niederösterreich und die NÖ Umweltverbände stellen den Naturparks 3.000 „TAschenbecher“ zur Verfügung, die die Anzahl achtlos weggeworfener Zigaretten-Stummel reduzieren sollen.

Amstetten will „Raus aus dem Öl“ und stockt Fördertöpfe auf 250.000 Euro auf

AMSTETTEN. Die Stadtgemeinde informiert und fördert den Umstieg auf erneuerbare Energiesysteme.