Freitag 24. Mai 2024
KW 21


Weitere Angebote

Sociale Medien

Kontakt

Sozialdienst Mostviertel: Klienten durften sich im Tennis üben

Michaela Aichinger, 17.04.2024 12:20

AMSTETTEN. Die Sportunion Amstetten hat es Klienten des Sozialdienstes Mostviertel ermöglicht, ihre Tennisanlage zu nutzen.

(V. l.) Manfred Absenger, Dominik Mayer, Gottfried Sieberer (Präsidium), Sarah Aigner, Nina Ekker, Martin Zehetgruber (Betreuer Sozialdienst) und Johann Abraham(Hallenwart) (Foto: Sozialdienst Mostviertel)
(V. l.) Manfred Absenger, Dominik Mayer, Gottfried Sieberer (Präsidium), Sarah Aigner, Nina Ekker, Martin Zehetgruber (Betreuer Sozialdienst) und Johann Abraham(Hallenwart) (Foto: Sozialdienst Mostviertel)

Die Klienten des Sozialdienstes hatten von Jänner bis April jeden zweiten Freitagvormittag die Gelegenheit, Tennis zu spielen. Schläger und Bälle wurden zur Verfügung gestellt.

„Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass Sport und Bewegung an der frischen Luft ein zuverlässiger Helfer in jeder Lebenslage sind. Die Bewohner haben selbst nicht die finanziellen Möglichkeiten, sich die Ausübung dieser Sportart zu leisten beziehungsweise zu organisieren. Wir wollen uns daher von ganzem Herzen bei Gottfried Sieberer vom Präsidium und seinem Team bedanken, dass unserer Wohn- und Tagesstrukturgemeinschaft diese Möglichkeit geboten wurde. Hier konnten unsere Klienten (für ein paar Stunden) ihre Probleme vergessen und unbeschwert Spaß haben“, so Martin Zehetgruber vom Sozialdienst Mostviertel.

„Sozialdienst Mostviertel“

Der „Sozialdienst Mostviertel“ ist ein gemeinnütziger Verein, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, Menschen mit oder nach psychischen Erkrankungen ein selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Hier werden die Fähigkeiten der Betroffenen in wohn- und tagesstrukturierten Einrichtungen gefördert, um die Lebensqualität im Alltag zu erhöhen. Das hauptamtliche Betreuerteam bietet persönliche und individuelle Hilfe zur Selbsthilfe.


Kommentare sind nur für eingeloggte User verfügbar.

Jetzt anmelden